Alles zum Thema Günther Reichel

Beiträge zum Thema Günther Reichel

Lokales

Kommentar
Ein Kompliment für diesen Einsatz!

Langweilig wurde es den vielen Kräften, die - auf welche Weise auch immer - mit der Bewältigung der doch sehr außergewöhnlichen Witterungsverhältnisse zu tun hatten, zuletzt wirklich nicht. Um vier Uhr in der Früh in den Dienst, der dann oft erst am späteren Abend endete. Wohl keine Ausnahme in den vergangenen Tagen. Die Mitarbeiter im Straßendienst waren voll gefordert. Sie, aber auch viele andere Helfer. Es galt Dächer abzuräumen, Parkplätze frei zu bekommen, für die Verkehrssicherheit und...

  • 15.01.19
Lokales

Kommentar
Die Politik muss sagen, was „Sache“ ist

Mit dem Jahreswechsel verbinden viele Mensche Wünsche und Hoffnungen. Man möchte an sich selbst Veränderungen herbeiführen, wünscht sich aber ebensolche oft im nahen Umfeld. Und man hat Erwartungen an die Poltik. Im Bezirk Reutte ist da das Verkehrsthema allgegenwärtig. „Da muss etwas passieren“. lautet die altbekannte Forderung. Nur was? Die Ansichten was zu tun ist, gehen auseinandern. Von Einigkeit keine Spur. Den Verkehrslärm will man bekämpfen, und den Scheiteltunnel am Fernpass bauen....

  • 02.01.19
Lokales

Kommentar
Änderungen wird es geben müssen

„Da ist aber viel passiert!“ „Gut, dass nicht mehr passiert ist!“ „Bei so vielen Menschen, muss man mit so etwas rechnen!“ Man kann die nun bekannt gewordene Zahl an Anzeigen rund um den Krampusumzug in Reutte aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten. Und egal, welchen Zugang man zu den fast 80 Anzeigen - und damit natürlich zu den dahinter stehenden Vorfällen hat - das darf sich nicht wiederholen! Das sieht man auch auf Behördenseite so. Natürlich ist es für einen Verein reizvoll, wenn...

  • 11.12.18
Lokales

Kommentar
Weiteres Kapitel einer unendlichen Debatte

Autobahnen, Schnellstraßen, spezielle Verbindungen, welche die Wege verkürzen oder herausragend schön sind, werden bemautet. Nun gibt es Überlegungen, eine Maut auch am Fernpass zu kassieren. Doch wofür? Ein Mehrwert ist nicht ersichtlich. Die B179 ist eine der Top-Staustrecken in Österreich, der Fernpass diesbezüglich der Hot-Spot. Der geplante Scheiteltunnel wird wohl nicht jenen Mehrwert bringen, der eine Bemautung rechtfertigt. Ob unnötiger Umwegverkehr mit der Gebührenerhebung vermieden...

  • 04.12.18
Lokales
Günther Reichel
greichel@bezirksblaetter.com

Kommentar
Das haben sich die Bauern verdient

Viele Jahre lang kämpfte die Landwirtschaft mit rückläufigen Zahlen. Nun hat man die Talsohle wohl „durchtaucht“, langsam verspüren die Bauern wieder Aufwind. Wahrlich kein „Sturm“, der sie nun nach oben fegen könnte, vielmehr ein „freundliches Lüftchen“, das nach teils heftigen „Sturmtiefs“ Zeit zum Durchatmen verschafft. Langsam nimmt auch die Wertschätzung für die Arbeit unserer Bauern wieder zu. Produkte aus der Region stehen hoch im Kurs. Man kauft gerne ein, was tatsächlich in der Region...

  • 27.11.18
Lokales
Günther Reichel
greichel@bezirksblaetter.com

Kommentar
ÖBB-Investition ist ein „Ja“ zur Bahn

Die Investitionen in die Außerfernbahn gehen weiter. Dabei ist es noch gar nicht so lange her, da stand es gar nicht gut um diese Strecke. Von Schließung war die Rede. Die ÖBB zogen sich als Betreiber der Linie zurück, die DB Regio sprang ein. So wirklich 100-prozentig sicher war man sich dennoch nie, ob damit der Bahn­betrieb dauerhaft gesichert ist. Aber schon in den vergangenen Jahren nahmen die ÖBB viel Geld in die Hand, um die Infrastruktur - also Gleise, Bahnhöfe und andere Einrichtungen...

  • 20.11.18
Lokales

Kommentar
Ohne diese Bahn geht es einfach nicht

In den kommenden Tagen wird sich entscheiden, ob die Lechtaler Bergbahn auch künftig Einheimische und Feriengäste auf die Jöchelspitze befördern wird, oder ob die „alte Dame“ ein für allemal zusperrt. Gemeinden und der Tourismusverband wissen am allerbesten um die Bedeutung der Bahn Bescheid und sind bereit, ihren Obolus zu leisten. Die Betreiber aus dem nahen Warth sind gewillt, unter diesen Voraussetzungen zu investieren. Alles andere ist eigentlich undenkbar. Diese Bahn ist für die Region...

  • 13.11.18
Politik

Kommentar
Seilbahndebatte ist auch eine Verkehrsdebatte

Tirols Politik muss sich mit vielen Sachen beschäftigen. Manche Themen „schneien“ überraschend herein, viele kommen spordisch, andere sind Dauerbegleiter der politischen Debatten und Entscheidungen. Der Verkehr gehört zu den Dauerthemen. Unter den „sporadisch aktuellen“ Themen kann man Skilifte einordnen. Mittels „Seilbahngrundsätzen“ will man derzeit regeln, was künftig an Neubauten, Zusammenschlüssen und Verbesserungen möglich ist. In den großen Skigebieten wird darüber intensiv diskutiert....

  • 06.11.18
Lokales

Kommentar
Lebenshilfe ist nicht wegzudenken

Die Lebenshilfe feiert Geburtstag. Vor 40 Jahren wurde diese Einrichtung im Bezirk gegründet. Heute gehört diese Organisation einfach dazu. Ein vielfältiges Aufgabenfeld wird von einer stattlichen Zahl an Mitarbeitern bearbeitet. An­nähernd 100 Personen werden betreut. Die Geschichte der Lebenshilfe ist eine lange und eine ebenso abwechslungsreiche. Nicht immer war die Arbeit aber unumstritten. Heute will man auf die turbulenten Phasen nicht mehr groß eingehen. Wozu auch?! Der Blick auf die...

  • 30.10.18
Lokales

Kommentar
Einfacher wird es für die Gemeinden nicht

Von „heillos“ überschuldet bis hin zu „schuldenfrei“ reicht die Bandbreite bei der Geldgebarung der Gemeinden im Bezirk Reutte. Der Blick auf die Finanzsituation der Kommunen fällt also sehr unterschiedlich aus. Das Land will, dass die Gemeinden sparen und ihre Schuldenberge abtragen. Ein frommer Wunsch, wenn man auf der anderen Seite sieht, welche Belastungen schon jetzt zu stemmen sind. Und es werden immer mehr. So sollen und müssen die Gemeinden, natürlich gemeinsam mit dem Land, im Bereich...

  • 23.10.18
Lokales

Kommentar
Wünsche darf man haben und äußern

Es ist schon beeindruckend, was im Bereich der Burgenwelt Ehrenberg alles passiert ist. Hier ist ein echter Publikumsmagnet entstanden. Vergangene Woche wurden weitere sanierte Teile eröffnet. Das Wetter war schön. Ferien waren keine. Es war ein Freitag. Und Vormittag. Keine „klassische Ausflugszeit“ also. Der Anstrum geladener Gäste, ganz speziell aber „normaler“ Besucher, die gar nichts von der Eröffnung wussten, war dennoch riesig. Gegen Mittag waren die Parkplätze voll! Fasziniernend, wie...

  • 16.10.18
Lokales
Günther Reichel
greichel@bezirksblaetter.com

Kommentar
Klare Botschaft fand keine Abnehmer

„Der Wolf gehört nicht zu uns“, das war die mehrheitliche Botschaft einer Diskussionsveranstaltung in Elmen. Wenig überraschend war das nicht. Abschießen, entfernen, erst gar nicht her kommen lassen - das möchte die Mehrheit, wenn es um diesen großen Beutegreifer geht. Dass eingangs der Wolfexperte des Landes die aktuelle Situation zu versachlichen versuchte half da wenig. Wölfe will man nicht haben. Die Ängste rund um dieses Tier sind groß, wenngleich aus jüngerer Vergangenheit keine Fälle...

  • 09.10.18
Lokales
Günther Reichel

Kommentar

Diese Freiräume braucht es dringend Eine einfach Metallrutsche, daneben vielleicht ein Reck und ein kleiner Sandkasten. So sahen die Spielplätze in meiner Kindheit aus. Viel mehr war nicht geboten und die hier beschriebenen waren eher selten zu finden und standen auch nicht wirklich hoch im Kurs. Wie gut haben es die Kinder doch heutzutage. Da entsteht ein Spielparadies nach dem anderen. Das Angebot wird immer besser - sowohl qualitativ als auch quantitativ. Und Eltern, Großeltern, Paten usw....

  • 26.09.18
Lokales
Günther Reichel

Kommentar

Die Freude auf den Wolf ist sehr klein „Der Wolf passt nicht zu uns!“ In dieser Frage sind sich Jägerschaft und Landwirte einig. Über die vom „Kuratorium Wald“ veröffentlichte Österreichkarte, auf der das Außerfern als mögliche Fläche für Wölfe ausgewiesen ist, schüttelt man nur den Kopf. Auch bei Touristikern und Einheimischen hält sich die Freude - gelinde gesagt - sehr in Grenzen. Wen wundert´s? Das heimische Wild steht am Speiseplan der Wölfe, Schafe, Ziegen und anderes Vieh wird er nicht...

  • 11.09.18
Lokales
Günther Reichel

Kommentar

Der Aufschrei wird immer lauter Der Widerstand gegen den (zu) vielen Verkehr entlang der Fernpassroute wird intensiver, während, am Fernpass die Vorbereitungen zum Bau des Scheiteltunnels munter weiter gehen. Daher der vermehrte Aufschrei gegen diese Röhre. Wirklich abgestimmt scheinen die diversen Aktionen und Stellungnahmen aber nicht zu sein. Verschiedene Gruppen kochen ihr eigenens Süppchen, so scheint es jedenfalls. Transitforum und Grüne kennt man als Kämpfer gegen den Ausbau der Strecke....

  • 04.09.18
Lokales
Günther Reichel

Kommentar

Feuerwehrleute „ticken“ anders Am Wochenende staute es sich durch den Bezirk. Wieder einmal. Eh klar. Wir erwarten uns nichts anderes mehr. In Ehrwald fand dennoch der Bezirksnassleistungswettbewerb der Feuerwehren statt. Fast 90 Gruppen waren gekommen. Aus dem ganzen Bezirk und aus weiter entfernt gelegenen Regionen. Viele von ihnen standen im Zuge der Anreise im Stau, ging halt nicht anders. Einteilung ist da die „halbe Miete“, aber die Mehrheit war dann zeitgerecht vor Ort. Disziplin auf der...

  • 07.08.18
Lokales
Günther Reichel

Kommentar

Bei uns lebt es sich wirklich angenehm Sommer! Endlich. Wie wir uns doch freuen. Die meisten jedenfalls. Wenn man sich die internationalen Nachrichten ansieht und Wetterberichte verfolgt, weiß man unsere Region als Lebensumfeld richtig zu schätzen. Brandkatastrophen wüten über riesige Flächen hinweg. Die Temperaturen erreichen an vielen Plätzen Werte, die man zum Wohlfühlen nicht haben kann. Gerade in der Nacht ist Abkühlung gefragt. „Die bringt eh die Klimaanlage!“ Ja, wer eine hat und wer die...

  • 30.07.18
Politik

Kommentar

SPÖ muss die Ärmel weit aufkrempeln Die „Baustelle“ ist unübersehbar: Vergangene Woche stellte sich der neue Regionalgeschäftsführer der Sozialdemokraten im Bezirk Reutte vor. Seine Besuchstour führte ihn u.a. auch in unsere Redaktion. Bernhard Zolitsch, so heißt der Mann, kommt aus Haiming und betreut nun die sozialdemokratischen Funktionäre und Wähler im Oberland und Außerfern. Er hatte auch den Bezirksobmann der SPÖ dabei - Stefan Zaggl, so heißt wiederum dieser Mann. Das muss man dazu...

  • 24.07.18
Lokales
Günther Reichel

Kommentar

Großprojekte sind derzeit unrealistisch Kraftwerksanlagen sind notwendig. Ohne sie hätten wir keinen Strom. Dennoch sind Neubauten häufig sehr umstritten. In Höfen wurde ein (kleines) Kraftwerk gebaut, ohne dass es drum herum großes Murren oder gar Proteste gegeben hätte. Das Gegenteil war der Fall. Die Bauarbeiten wurden mit Wohlwollen zur Kenntnis genommen. Aus gutem Grunde. Mit dieser Anlage werden drei "Fliegen mit einer Klappe" geschlagen: Das Kraftwerk dient der Stromerzeugung, Fische...

  • 17.07.18
Lokales

Nachgeschenkt

Die Latte liegt wirklich hoch Kompliment! Was da in Lechaschau alles geleistet wurde, muss man erst einmal hinbekommen. Rund 600 Helfer waren notwendig, um das Riesenfest in der flächenmäßig kleinsten Gemeinde des Bezirks abzuwickeln. Nur gut, dass Lechaschau dafür bei der Einwohnerzahl zu den Top-Gemeinden im Bezirk gehört. Ohne Helfer aus anderen Gemeinden wäre es dennoch nicht gegangen. Aber die "Latte liegt hoch!" Nicht erst seit diesem Bundesmusikfest. Es zeichnet sich seit Jahren ab, dass...

  • 16.07.18
Lokales
Günther Reichel

Kommentar

Dornröschchenschlaf muss ein Ende haben Wie soll/kann das Kloster in Reutte künftig genützt werden? Diese Frage beschäftigt Reutte schon lange. Das „offizielle“ Reutte, wohlgemerkt, ansonsten findet die Debatte gar nicht, oder nur im kleinen Rahmen statt. Wirklich schade, denn hinter der hohen Mauer, mitten in Reutte, befindet sich ein wunderbarer Ort, der es sich verdient hätte, endlich mit Leben zu erfüllt werden. Das Gegenteil ist der Fall. Die Mauer samt Tor lassen nicht einmal einen Blick...

  • 26.06.18
Lokales
Günther Reichel

Kommentar

Die Reibungspunkte werden immer mehr Jedes Thema steht für sich und doch gehören sie natürlich zusammen, denn die Vorstellung des Great-Trails in der Zugspitz Arena, die Vorbereitungen für den Rad-Marathon im Tannheimer Tal und die Schaffung einer Mitnahmemöglichkeit für E-Bikes von Reutte hinauf ins Lechtal habe ein Kernthema: Radfahren. Für die Einen ein Freizeitvergnügen, für andere eine sportliche Herausforderung und für eine dritte Gruppe ein bequemes Fortbewegungsmittel im Nahbereich -...

  • 19.06.18
Lokales
Günther Reichel

Kommentar

Nah oder weit? Eine Frage der Betrachtung Im Vergleich zu anderen Regionen Tirols kann man im Bezirk Reutte noch einigermaßen günstig wohnen. Doch auch bei uns ziehen die Kosten massiv an. Ursachen dafür gibt es viele. Wie in ganz Tirol - besser gesagt wie im gesamten Alpenraum - ist Bauland rar. Das treibt die Kosten für Grundstücke nach oben. Die ausgezeichnete Wirtschaftslage ist ebenfalls ein Preistreiber. Viele potentielle Bauherren klagen, dass sie derzeit keine, oder  nur sehr teure...

  • 13.06.18
Lokales
Günther Reichel

Kommentar

Kleine Gemeinde mit viel Gesprächsbedarf Wenn schon mal der „Wurm drinnen ist“, dann gleich richtig: Nahezu zeitgleich mit der Gemeindeversammlung in Biberwier gab es in der nahen Pfarrkirche eine wichtige Messe. Nicht einmal der Gemeindevorstand war daher zu Beginn der Versammlung vollzählig im Gemeindesaal vertreten, und auch viele Bürger kamen mit Verspätung zur Gemeindeversammlung. Der anfangs nur spärlich gefüllte Saal füllte sich schließlich doch, „knacke voll“ wurde es aber nicht....

  • 29.05.18