Ob Sennerei, Rettung oder Forscher - jeder Beruf ist eine eigene Welt, die Außenstehenden oft verschlossen bleibt. Mit unserer Reihe "Am eigenen Leib" hat das ein Ende!

Am eigenen Leib


Am eigenen Leib
Am eigenen Leib

In unserer Reihe "Am eigenen Leib" tauchen unsere Redakteurinnen und Redakteure in verschiedene Berufe ein. Mit Stift und Fotoapparat bewaffnet entstehen so Berichte und Bildergalerien, die Sie in fremde Welten entführen - denn wer wollte als Kind nicht Tierpfleger werden oder schon immer einmal wissen, wie eigentlich der Alltag hinter den Kulissen eines Theaters aussieht?

All dies und mehr erfahren Sie hier!

Alles zum Thema Am eigenen Leib

Beiträge zum Thema Am eigenen Leib

Lokales
Die Anleitung zur Herstellung ist sehr einfach: alle Zutaten mit dem Stabmixer vermengen, dann ab damit ins Sieb.
13 Bilder

Am eigenen Leib
Die "Nicht-Milch", die von der Pflanze fließt

Redakteurin Barbara versuchte sich frei nach dem "Do-It-Yourself-Prinzip" an einem Rezept für einen Hafer-Trank und lernte dabei die Tücken und Vorzüge der pflanzlichen Alternativen zur Kuhmilch kennen. Hinweis: Auf Drängen der Landwirtschaftskammer Tirol, die darauf hinweist, dass laut EU-Gesetzgebung in der Verordnung 1308/2013 diese Art von Produkten ( Pflanzliche Drinks etc.) nicht als "Milch" bezeichnet werden dürfen, wurde im Text die Wortkombination "pflanzliche Milch" durch...

  • 27.02.19
Lokales
Schön und ein wenig bedrohlich zugleich – Schneemassen auf den Dächern.
10 Bilder

Am eigenen Leib
Ein G'Spür für Schnee...

Der Schnee hielt uns seit Jahresbeginn in Atem. Einige persönliche und berufliche Anmerkungen dazu. BEZIRK KITZBÜHEL. "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" (Roman von Peter Hoeg) mag ein kleiner Anstoß für den Titel dieser Story gewesen sein. Jedenfalls bestimmt Schnee unser Leben mit – ob er kommt oder ausbleibt. Kommt er in rauhen Massen wie heuer, wird gejammert, kommt er nicht, zu spät oder zu wenig, ebenfalls, vor allem im Tourismus. Heuer also enorme Schneemengen (wir berichteten...

  • 14.02.19
  •  1
Leute
Roland Girtler (Soziologe) mit Redakteur Klaus Kogler.
21 Bilder

Am eigenen Leib
Mit "Auhirsch" Nenning

Frühe Kontakte zum Werk Günther Nennings, sein Lebensabend in Waidring, die Nenning-Bibliothek im Ort – und nun eine Tagung mit hochkarätigen Referenten sowie eine Ausstellung über den großen österreichischen Publizisten. Persönliche Anmerkungen/Am eigenen Leib WAIDRING. Schon in meiner Zeit in der HAK Kitzbühel kam ich – 1970er-Jahre, etwa 16-jährig – via „profil“ in Kontakt mit politischen Texten von Günther Nenning, konsumiert zum Teil während des Unterrichts (man damaligen Lehrer mögen...

  • 13.11.18
Lokales
Nicht einfach nur ein "Raufsport" – Koordination und Schnelligkeit waren schon beim versuchten Erlernen der Basics notwendig.
7 Bilder

Am eigenen Leib: Boxtraining in Wörgl

Redakteurin Barbara ließ die Fäuste beim Fitnessboxtraining in Wörgl fliegen und lernte, dass Boxen mehr als nur ein "Raufsport" ist. WÖRGL (bfl). Mein heutiger Einsatzort ist vielleicht einer der unerwartetsten in meiner jüngeren Geschichte als Redakteurin. Mit Sporttasche und Kamera bewaffnet, stehe ich vor dem Box- und Fitnesscenter Unterberger in Wörgl. Meine Mission? Buchstäblich selbst in den Ring steigen und das abendliche Boxtraining für Damen absolvieren. Dabei ist Boxen, gelinde...

  • 25.09.18
Lokales
Notfallsanitäter Corinna Platter und Luca Isak durfte ich einen spannenden Tag lang begleiten.
13 Bilder

Beitrag zum Tag der Ersten Hilfen am 8.9.: Tatü-Tata: Mit Blaulicht und Sirene! Ein Tag als Rettungssanitäter (mit Video)

IMST (ps). In unserer Reihe "Am eigenen Leib" versetzte ich mich einen Tag lang in die Rolle eines Rettungssanitäters in der Leitstelle Imst - wider erwarten eine erleichternde und ärgerliche Entscheidung. Die Erleichterung, dass nicht jeder Einsatz ein blutüberströmter Patient ist und der Ärger über den fehlenden Respekt mancher Zeitgenossen den Rettungsfahrern gegenüber.  Doch alles der Reihe nach.  Im LaufschrittMeine Zwölfstundenschicht begann um sieben in der Früh, Leitstelle Imst....

  • 08.09.18
  •  1
Lokales
Das Fazit nach der Teilnahme am Hechtsee-Charity-Lauf? Laufen für den guten Zweck fällt erstaunlich leicht!
13 Bilder

Am eigenen Leib: Charity-Run am Hechtsee

Redakteurin Barbara entdeckte beim Hechtsee Charity-Run, dass es sich lohnt für eine gute Sache zu laufen. KUFSTEIN (bfl). Es ist Samstag, kurz vor acht Uhr morgens – eigentlich noch viel zu früh, um schon in sportlicher Kluft am Hechtsee in Kufstein zu stehen. Aber es ist für den guten Zweck, sage ich mir. Zwei Freundinnen haben mich überredet am Hechtsee Charity-Run teilzunehmen. Lange mussten sie das auch nicht tun, denn der Lauf steht unter dem Motto "Gemeinsam Gutes tun". Pro erlaufener...

  • 05.09.18
Lokales
Brigitta Merkl unterrichtet in ihren Pole Dance Studios in Kufstein und Going und findet ihre Faszination für den Sport vor allem in seinen ständig wiederkehrenden Herausforderungen.
17 Bilder

Am eigenen Leib: Ein sportlicher Tanz mit der Stange

Ein erstes Kennenlernen des Pole Dance Sportes bei einer Stunde bei "freigeist". KUFSTEIN/GOING (bfl). Eine Schnupperstunde für Pole Dance steht an diesem Vormittag auf meinem Terminkalender. Vor einigen Jahren wäre dies, vor allem bei uns im Bezirk, wohl noch ganz unmöglich gewesen. Doch bereits seit zwei bis drei Jahren hat der Sport auch in Studios in der Region Einzug gehalten. Längst hat der Begriff "Pole Dance" Konnotationen, die an schummrige Bars mit knapp bis gar nicht bekleideten...

  • 29.08.18
Lokales
13 Bilder

Am eigenen Leib: Mountaincart am Kitzbüheler Horn

Auf vier Rädern und mit tiefem Schwerpunkt vom Harschbichl ins Tal – rasantes Abfahrts-Erlebnis in St. Johann. ST. JOHANN (niko). Die Mountaincart-Strecke ist ein rasantes Highlight in der Region St. Johann. Die Route führt von der Mittelstation der Harschbichlbahn bis zur Talstation in St. Johann (zu Beginn im Jahr 2016 Start noch bei der Bergstation, Anm.). Auf dem abwechslungsreichen Weg ins Tal erlebt man tolle Aussichten und spektakuläre Abfahrten. Man erlebt rassige Kurvenkombinationen,...

  • 16.08.18
Lokales
So schaut Arbeit jenseits von der Computertastatur aus: Massive Erdbewegung mittels moderner Technik!
5 Bilder

Selbstversuch: Ein Schreiberling als Erdbeweger

Bagger-Alarm in der Offroad ArenaX in Axams nach Inbetriebnahme durch einen Möchtegern-Erdbeweger! An alle Jungs und Mädels, die da draußen täglich mit ihren Baggern, Lastern und sonstigen Geräten Berge abtragen, diese woanders entstehen lassen, Straßen bauen  und in anderen Bereichen dieser Branche tätig sind: Ich grüße euch – und ich sage bei dieser Gelegenheit einmal "DANKE" für das, was ihr leistet. Anlassfall dieser demütigen Bekundung war die Inbetriebnahme eines...

  • 28.06.18
  •  1
Lokales
Führung durch die Glenfiddich Distillery bei Dufftown.
4 Bilder

Das Wasser des Lebens

Am eigenen Leib: Auf Tour durch nördliche Whisk(e)y-Regionen WAIDRING/IRLAND/SCHOTTLAND. Der Weltwhiskytag (World Whisky Day) findet jedes Jahr am dritten Samstag im Mai statt (heuer am 19. Mai). Der internationale Tag des Whiskys wurde im Jahr 2012 von Blair Bowman in Schottland ins Leben gerufen. An diesem Tag sollte man natürlich Whisky (bzw. Whiskey) auf einem der weltweiten Events trinken (Infos auf worldwhiskyday.com). Dass man das nicht nur am Whisky-Tag tun kann, habe ich "am eigenen...

  • 19.05.18
  •  2
Sport
Pro Mike Burrows zeigt, wie die perfekte Haltung beim Abschlag einzunehmen ist.
12 Bilder

Am eigenen Leib: Beim Golfen

Es gibt die Meinung, dass Golf eine Sportart für „Rentner“ sei! Anderseits gibt es viele, die von dieser Sportart begeistert sind. 
ERPFENDORF. "Am eigenen Leib" wollte ich nun für mich persönlich herausfinden, warum die Meinungen über Golf so weit auseinander liegen. 
Der naheliegende, von prachtvoller Bergnatur umrandete Golfplatz Lärchenhof bietet Golfliebhabern eine top-gepflegte 9-Loch-Anlage sowie Kindern, Anfängern und auch Profis eine eigene 6-Loch-Anlage mit angeschlossener...

  • 11.05.18
Lokales
Beim Start in Walchsee.
41 Bilder

"Glück ab, gut Land" im Kaiserwinkl

Am eigenen Leib: ereignisreiche Mitfahrgelegenheit im Heißluftballon. KAISERWINKL (jos). Am 26. Jänner war es für mich soweit: Der Kindheitstraum, einmal in einem Heißluftballon mitzufahren, ging für mich in Erfüllung. Trotz niedriger Temperaturen lachte bereits am Morgen des großen Tages die Sonne vom Himmel und so stand einer Fahrt mit traumhaften Ausblick nichts mehr im Wege. Dicker Anton am Start Gespannt wartete ich in Kössen auf dem Hüttfeld auf meinen Piloten. "Johanna, du hast heute...

  • 31.01.18
Leute
Die Bogenschützen muten wie moderne Robin Hoods vor der Kulisse der Steinberge an.
13 Bilder

Der Urenkel von Robin Hood - ohne Hut und Stiefel...

Bogenschießfieber - hoch ansteckend! WAIDRING (navi). Was ist eine Jagd ohne Blut und Trophäen? Das ist die spektakuläre, extrem naturnahe Sportart, die man Bogenschießen nennt. Ich entschied mich für den Parcours in Waidring Oberweissbach, der auf einem wunderschön gelegenen Hochplateau liegt, eingebettet zwischen Loferer Steinberge, Steinplatte und dem Waidringer Hausberg. Auf dem Einschussplatz, direkt neben dem Alpengasthof „Oberweissbach“, brachte uns Marc Schmiderer, Betreiber...

  • 30.09.17
Lokales
Im Drängelspiel zeigt sich auch wer der Chef ist – im Idealfall der Mensch und nicht das Pferd. Der Versuch mein Pferd "Lina" nach hinten zu bewegen ist geglückt.
9 Bilder

Am eigenen Leib: Das Pferd als Spiegel des Menschen

Selbsterfahrung mit dem Pferd – Was man vom Vierbeiner alles über sich selbst lernen kann. KIRCHBICHL (bfl). "Das größte Glück auf Erden, liegt auf dem Rücken von Pferden", oder so ähnlich. Der Spruch war mir zwar ein Begriff, aber mein letzter und auch einziger Kontakt zu Pferden lag etliche Jahre zurück und war eigentlich nur in der Theorie gegeben. Und doch war da die Frage, was macht diese Faszination "Pferd" aus, der so viele Menschen verfallen? Mit "Selbsterfahrung Pferd" begab ich mich...

  • 27.09.17
Lokales
Der Redakteur (re.) mit Axel Naglich, Leo Hillinger, Lisi Osl und Moderator Markus Feichter.
10 Bilder

Wir Sommerfrischler...

Am eigenen Leib: Als Medienpartner bei der ORF-Radio-Tirol Sommerfrische "mittendrin"... TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Seit vielen Jahren tourt das Radio Tirol-Team im Sommer durch alle Regionen Tirols, um live von dort zu senden – wenn die ORF-Radio-Tirol-Sommerfrische am Programm steht. Seit Jahren sind die Bezirksblätter Tirol als Medienpartner (online, social media/facebook, print) mit an Bord und berichten von den Sommerfrische-Stationen. Zehn Wochen tourt der Radio-Tross durchs Land....

  • 08.09.17
Lokales

Klarstellung zu einer Reportage von Innung

TIROL/MÜNCHEN. Die Landesinnung Tirol der Fußpflege, Kosmetik und Massage möchte zur Reportage „Massage in sechs Tagen Kurs“ im Bezirksblatt vom 23./24. 8. (S. 22/23) ergänzend und klarstellend anmerken, dass der Beruf des Masseurs am Menschen eine fundierte und gute Ausbildung bedarf. In Österreich gibt es aus diesem Grund laut Bundesgesetze drei Massageberufe: den Gewerblichen Masseur, den Medizinischen Masseur und den Heilmasseur. Für alle drei Berufe bedarf es in Österreich eine...

  • 08.09.17
Lokales
Das Frühstück in luftigen Höhen entpuppte sich als ein kulinarisch gelungener Gipfelsieg.
9 Bilder

Am eigenen Leib: Gondelfrühstück

Was kann das Frühstück in der Genussgondel der Alpbacher Bergbahnen? ALPBACH (bfl). Schon vor dem Aufstieg gestärkt zum Gipfelsieg schreiten und das Frühstück während der Gondelauffahrt genießen? Ja, es gibt es tatsächlich, das etwas andere Berg-Frühstück. Die Alpbacher Bergbahnen bieten mit dem Frühstück in den Genussgondeln eine neue Attraktion an. Die BEZIRKSBLÄTTER haben sich das etwas genauer angeschaut. "Schmucke" Gondel Es ist 10:45 Uhr und die Schlange vor der Talstation der...

  • 30.08.17
Lokales
An die zwanzig Teilnehmer wagten sich für das zweite "Yoga auf dem Berg" des heurigen Jahres auf das Brentenjoch.
8 Bilder

Am eigenen Leib: Yoga auf dem Berg

KUFSTEIN (bfl). Nichts für Langschläfer! Wer im Sinne hat das Angebot des Kaiserlifts Kufstein zu nutzen und in aller Herrgottsfrühe auf dem Berg eine Yogastunde absolvieren will, der muss früh aufstehen. Und wenn ich "früh" sage, dann meine ich auch früh. In meinem Fall ist das genau 5:15 Uhr. Es ist ein Freitag und der Verkehr in Kufstein ist um kurz vor 6:00 Uhr so gut wie nicht existent. Auch der Parkplatz am Kaiserlift scheint ungewohnt leer. Die wirklich angenehmen Seiten des...

  • 23.08.17
Lokales
Viel gelernt beim Kurs in München.
5 Bilder

Am eigenen Leib - der Massagekurs

MÜNCHEN (navi). Wohin die Mutterliebe eine Frau führen kann, kann niemand bestimmt voraussagen. Sie brachte mich, überraschend sogar für mich selbst, zu einem Kurs, in dem man Wellness-Massagen erlernt. Und das alles, damit ich meinen sportlich sehr aktiven Sohn nach allen Regeln der Anatomie und Physiologie gekonnt zu Hause massieren kann. So kam ich dank einer Empfehlung zur terramedus® Akademie für Gesundheit, die zu den führenden europäischen Bildungsakademien in puncto Aus- und...

  • 18.08.17
  •  1
  •  1
Sport
Sicherheit wird ganz groß geschrieben: Bevor es mit dem Kletterabenteuer los geht, werden die Besucher beim Sicherheitsparcour bestens eingeschult und unterwiesen.
39 Bilder

X-Trees Serfaus – Kletterspaß auf über 1.400 Metern

BEZIRKSBLÄTTER-Redakteurin Jasmin Olischer besuchte den Waldseilgarten X-Trees in Serfaus. SERFAUS (joli). Bei meinem Eintreffen am Gelände des höchst gelegenen Waldseilgartens im Bezirk Landeck (1.400 Meter), erwartete mich in einem herrlichen Wald ein großes Angebot an Kletterparcours mit einer Gesamtlänge von 900 Metern und einem Höhenniveau von null bis 14 Metern. Da kam ich nicht mehr aus dem Staunen heraus. Um 08:00 Uhr startete mein Dienst und Florian Deutschmann, der gemeinsam mit...

  • 10.08.17
Lokales
Beim Spiel "Zauberkiste" geht es darum aus der Zauberkiste "herauszukommen" und in verschiedene Rollen zu schlüpfen.
8 Bilder

Am eigenen Leib: Sommerkindergartenpädagogin

WÖRGL (bfl). Hunderte von Kindern, die lauthals schreien und wild durch die Räume tollen – so ungefähr hatte ich mir das im Kindergarten vorgestellt. Bei meinem Besuch im städtischen Kindergarten am Prof.-Grömer-Weg in Wörgl wurde ich eines Besseren belehrt. Der Ferienbetrieb im Kindergarten fühlt sich nämlich genau so an: wie Ferien. Freies Spielen, in den Garten gehen und Tanzen stehen auf dem Plan. Dem frei gehaltenen Programm liegen jedoch stets feste Regeln zugrunde. Erste...

  • 09.08.17
Lokales
Franz Span, Herbert Steger (Spar) und Markus Span vor den vier Bienenvölkern, die auf dem SPAR-Markt in Kampl stehen.
7 Bilder

AM EIGENEN LEIB: Von der Wabe zum Honig

Markus Span ist Imker aus Leidenschaft. Das BEZIRKSBLATT schaute ihm einen Tag lang über die Schulter. NEUSTIFT (kr). Cremig und süß – so mögen wir unseren Honig! Und noch besser schmeckt er, wenn er von einem Imker direkt aus der Region produziert worden ist. Markus Span kommt aus Neustift und ist schon seit vielen Jahren Imker aus Leidenschaft. Das BEZIRKSBLATT hat ihm bei der Honigproduktion einen Tag lang über die Schulter geschaut und durfte sogar selbst probieren, Honig zu verarbeiten....

  • 18.07.17
Lokales
Steile Pfade und Treppen im Bereich des Eifersbacher Wasserfalls gilt es zu bewältigen.
12 Bilder

Die Halbschuh-Touristen

Am eigenen Leib: Mit Halbschuhen zum Eifersbacher Wasserfall... ST. JOHANN (niko). Um 100.000 Euro wurde der Geheimtipp bzw. das Naturjuwel "Eifersbacher Wasserfall" in St. Johann aufgeputzt. Ende Juli 2016 wurde das Ausflugsziel vom TVB St. Johann neu eröffnet, nachdem der Wanderweg zuvor gesperrt war. Gereinigt von kaputten Bäumen, lockeren Gesteinsbrocken und Kies, begleiten seither neue und naturnah eingegliederte Stege, Brücken und Stufen den Eifersbach, wo er über den 20 Meter hohen...

  • 25.06.17
  •  1
Lokales
8 Bilder

Die Anatomie des Bösen

Altan Erdinc aus Pflach schnitzt Krampusmasken. Der junge Außerferner entführt mich bei einem Besuch in die Welt der finsteren Gesellen. REUTTE (eha). Gruselige Fratzen sind Altans Leidenschaft. In seinem kleinen Attelier in Breitenwang stellt er hobbymäßig Krampusmasken her. Obwohl der junge Außerferner alle Hände voll zu tun hat, nahm er sich Zeit für die Fragen der Bezirksblätter und für eine exklusive Führung durch sein Reich. Schnitzen im Eigenstudium Die Tür geht auf, ein erster...

  • 14.03.17