Nahverkehr

Beiträge zum Thema Nahverkehr

Helmuth Detassis (l.) und Siggi Schneider haben laufende Kosten aber kaum Einnahmen.
3

Stubai/Wipptal
Taxlern droht der völlige Stillstand!

STUBAI/WIPPTAL. Sie verzeichnen an manchen Tagen null Fahrten. Die heimischen Taxiunternehmen stehen so gut wie still - das nagt an der Existenz. "Jeder Betroffene kriegt etwas, wurde von der Regierung vollmundig verkündet. Wenn es aber nicht so gemeint ist, dann sollte es auch nicht öffentlich angekündigt werden", ärgert sich Siegfried Schneider von Taxi Siggi. Genauso wie Helmuth Detassis, Inhaber des Wipptal Taxi, und Hubert Müller, langjähriger Fahrer bei Taxi Schwab, betont er, dass man...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Zogen zufrieden Zwischenbilanz: LAbg. Ewald Schnecker (links) und Bundesrat Bernhard Hirczy.
2

Nun auch Abholdienste
Schon 10.000 Fahrgäste im Jennersdorf-Taxi

10.000 Passagiere haben das Ruftaxi des Bezirks Jennersdorf seit seiner Gründung im Jahr 2017 benützt. Das gaben LAbg. Ewald Schnecker (SPÖ) als Obmann des Trägervereins und Bundesrat Bernhard Hirczy (ÖVP) bekannt. Fürstenfeld, Jennersdorf, Güssing ..."Die meisten Fahrgäste fahren in Richtung Fürstenfeld und nach Jennersdorf. Auch Güssing wird als Ziel gut angenommen, seit es in das Netz aufgenommen wurde", berichtet Schnecker. Einkaufs- und Arztfahrten seien besonders häufig. Im...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Testeten die modernisierte Talent-1-Garnitur auf Cityjet-Niveau (v.l.): Landesrat Stefan Schnöll, Josef Spiesberger (ÖBB-Regionalmanager Personenverkehr) und Allegra Frommer (Geschäftsführerin Salzburger Verkehrsverbund).
Video 2

Modernisierung
Züge im Pongau werden auf höchsten Standard angehoben

Mit mehr Qualität und Komfort bei den Nahverkehrszügen soll der Bahnverkehr weiter attraktiviert werden. Die erste modernisierte Garnitur ist schon im Pongau auf Schiene.  SALZBURG, PONGAU (aho). Um mehr Menschen zum Bahnfahren zu bewegen, setzen die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) und der Salzburger Verkehrsverbund (SVV) auf noch modernere Garnituren. Bis Ende 2022 sollen 22 modernisierte Talent-1-Garnituren auf Salzburgs Schienen im Einsatz sein und somit höchsten Standard auf...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
LR Stefan Schnöll, Josef Spiesberger von den ÖBB und Allegra Frommer vom Verkehrsverbund freuen sich über die Qualitätsverbesserung in den Nahverkehrszügen.
2

ÖBB
Mehr Komfort im Nahverkehr

Mit der Inbetriebnahme der ersten modernisierten Talent-1-Garnitur wird den Fahrgästen im Flachgau höchster Standard auf Cityjet-Niveau geboten. SALZBURG.  Neues Design im Look der ÖBB und des Salzburger Verkehrsverbundes, modernes Fahrgastinformationssystem, WLAN, und Komfortsitze auf Cityjet-Niveau machen die Bahnfahrt im Flachgau und ganz Salzburg künftig zum Vergnügen. Das Upgrade hebt die Talent-Nahverkehrsgarnituren in Punkto Design und Qualität auf ein neues Niveau. Die erste...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr

GKB - Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH
Corona-Information der GKB

Aktuell kommt es beim Bahn- und Busbetrieb der GKB zu keinen Einschränkungen im Fahrplanangebot, auch der Fahrscheinkauf ist weiter ohne Einschränkungen möglich. Bitte beachtet die gültigen Corona-Maßnahmen. Anbei findet Ihr alle Informationen und einen weiterführenden Link: Ausweitung der Schutzmarkenpflicht im Öffentlichen Verkehr

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Karl Heinz Ferk

ÖBB Park&Ride
160 neue Parkplätze in Rohr/Bad Hall

Ab sofort stehen den Bahnkunden in Rohr im Kremstal 160 neue PKW-Stellplätze zur Verfügung. ROHR/BAD HALL. Im Rahmen der Ausbauarbeiten der Park&Ride-Anlagen in ganz Österreich entstanden in den letzten Monaten 160 neue Stellplätze am Bahnhof Rohr/Bad-Hall im Kremstal. Durch eine Investition von insgesamt 1,4 Millionen Euro soll Pendlerinnen und Pendlern zukünftig der Umstieg auf die umweltfreundliche Bahn gezielt erleichtert werden. Der Bahnhof Rohr/Bad-Hall ist ein zentraler Knotenpunkt und...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Den Ruftaxi-Plan stellten Vertreter der Gemeinden Bocksdorf, Rohr, Gerersdorf-Sulz, Kukmirn und Heugraben (von links) vor.

Öffentlicher Nahverkehr
Ruftaxi für das Zickental geplant

Der Nahverkehr im Zickental ist ausgedünnt. Abgesehen von Schul- und Kindergartenbussen fährt nur ein Buspaar pro Werktag, Das soll im Jahr 2021 anders werden. Die Gemeinden Bocksdorf, Rohr, Heugraben, Kukmirn und Gerersdorf-Sulz planen ein gemeinsames Sammeltaxi-System, das den rund 5.000 Bürgern der fünf Gemeinden auf Abruf zur Verfügung stehen soll. In den Gemeinderäten sind die jeweiligen Grundsatzbeschlüsse gefasst, von Verkehrsexperten ein Betriebskonzept ausarbeiten zu lassen. "Darin...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Verkehrsverbund Tirol (VVT) und die ÖBB heben die Regiozüge in Punkto Design und Qualität auf ein neues Niveau.
3

VVT & ÖBB
Land Tirol, VVT und ÖBB präsentieren modernisierte Regiozüge

TIROL. Die Züge im Tiroler Nahverkehr bekommen ein neues Design, modernes Fahrgastinformationssystem, WLAN, und Komfortsitze. Tirols erste Talent-Nahverkehrsgarnitur Seit heute gibt es in Tirol die erste Talent-Nahverkehrsgarnitur. Weitere acht aufgewertete Talentzüge T1 auf Cityjet-Niveau sind noch für 2020 geplant. In den kommenden Jahren sollen es insgesamt 31 T1-Nahverkehrsgarnituren werden. Durch diese neuen Nahverkehrsgarnituren wird es eine deutliche Qualitätssteigerung geben. Anstelle...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Welche Zugverbindungen nach Italien und Slowenien gibt es endlich wieder?

Corona-Krise
Das muss man bei Bahnreisen nach Italien und Slowenien beachten

ÖBB informieren, welche Zugverbindungen nach Italien und Slowenien wieder aufgenommen werden und was als Reisender zu beachten ist. KÄRNTEN. Die Grenzöffnungen zu Italien und Slowenien seit vorgestern hatten natürlich auch Auswirkungen auf den Bahnverkehr der ÖBB. Das Angebot im grenzüberschreitenden Verkehr konnte – schrittweise – wieder aufgenommen werden.  Angebote starten wiederWelche Angebote gibt es nun wieder? "Micotra-Regionalzüge" zwischen Villach Hauptbahnhof und Udine bzw. an...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
IVB: Mit speziellen Geräten werden Trams und Busse nun häufiger als bisher im Innsbrucker öffentlichen Verkehr gereinigt.

Hygiene in den Öffis
Mit dem Dampfreiniger gegen das Virus

Seit einer Woche sind die Fahrzeuge der IVB wieder im verstärkten Einsatz. Auch die Fahrgastzahlen nehmen wieder stetig zu. Die Hygienestandards wurden verschärft. INNSBRUCK „Vor allem auf den städtischen Linien aus der Region verzeichnen wir zu den Stoßzeiten wieder eine erhöhte Nachfrage. Die Fahrgäste verhalten sich dabei fast ausnahmslos sehr diszipliniert, was die empfohlenen Schutzmaßnahmen in Öffis betrifft“, weiß IVB-Geschäftsführer Martin Baltes. Neue Methoden zur Reinigung der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Aufgrund wichtiger Instandhaltungsarbeiten wird die Arlbergbahnstrecke im Zeitraum von 25. April bis 27. April 2020 für den Zugverkehr gesperrt.
2

Schienenersatzverkehr
Arlbergbahnstrecke Ende April ein Wochenende gesperrt

ST. ANTON, LANDECK, ÖTZTAL. Von 25. bis 27. April 2020 führen die ÖBB auf der Arlbergbahnstrecke wichtige Instandhaltungsarbeiten durch. Für die Kundinnen und Kunden wird zwischen Ötztal und Feldkirch ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Reisenden werden ersucht, sich rechtzeitig im Vorfeld zu informieren und entsprechende Zeitreserven einzuplanen. Wichtige Instandhaltungsarbeiten Auch Bahnstrecken brauchen immer wieder ein Service, damit die Züge sicher und pünktlich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ein Personenzug der GKB in Deutschlandsberg
1 4 8

Jubiläum
160 Jahre Graz-Köflacher Bahn

Gestern  vor 160 Jahren , am 3. April 1860, fuhr der erste Personenzug von Graz nach Köflach. Damit begann die Erfolgsgeschichte der GKB, als verlässlicher Mobilitätsdienstleister der Weststeiermark. Für den Herbst ist ein Jubiläumsprogramm geplant über das rechtzeitig informiert wird . In der Zwischenzeit werft einen  Blick in die Chronik der GKB : GKB.at/Geschichte und für alle Bahninteressierten eine Übersicht über die Fahrzeuge der GKB : Fahrzeuge der GKB Aktuelle Bilder aus dem Bahnalltag...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Karl Heinz Ferk
Ab Montag, 23.03.2020, wird es weitere Maßnahmen für den öffentlichen Nahverkehr geben, um das Coronavirus einzudämmen.

Coronavirus
Öffis zur Grundversorgung offen

TIROL. Ab kommenden Montag, 23.03.2020, wird es weitere Einschränkungen für den öffentlichen Verkehr in ganz Tirol geben. Die Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus werden damit noch mehr ausgeweitet. Die Öffi-Grundversorgung soll allerdings aufrecht erhalten bleiben.  Fahrplananpassungen bei Bus&BahnDer öffentliche Verkehr soll zwar weiterhin für die Tiroler Bevölkerung im notwendigen Ausmaß aufrechterhalten werden, doch zum Schutz der Fahrgäste soll ab kommenden Montag eine...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Vertreter*innen der Gemeinden diskutierten über die Maßnahmenvorschläge für zukünftige Mobilitätslösungen in der Region Wels-Süd und Ost.
3

Regionale Mobilität
Es braucht Mut für neue Lösungen

Seit einigen Monaten arbeiten Thalheim, Schleißheim, Sattledt, Machtrenk und Holzhausen an Kooperationskonzepten für gemeindeübergreifende Mobilitätslösungen. Am 27. Februar präsentierte das beauftragte Verkehrsplanungsbüro im Gemeindeamt Schleißheim erste konkrete Vorschläge. Die Problemstellung ist in jeder Kommune gleich: Zu viele Autos, zu wenig Parkplätze, schwindende Grünflächen, steigende Belastung durch Lärm und Abgase. Dazu kommt Transitverkehr aus anderen Gemeinden und bequeme...

  • Wels & Wels Land
  • Michael Heiß MBA
Der Generalsekretär der SKGLB Peter Oberascher am Infostand in Bad Ischl
1 4

Die Ischlerbahn – Mythos und Zukunftsprojekt
Verein „CLUB SALZKAMMERGUT-LOKALBAHN“ um Wiedererrichtung bemüht

Auf Grund gravierender politischer Fehlentscheidungen, bedingt durch Zeitgeistgedanken und falscher wirtschaftlicher Betrachtungen, wurde 1957 die im Jahre 1893 in Betrieb genommene Salzkammergut Lokalbahn, allgemein als Ischlerbahn weltweit bekannt, eingestellt und das Verkehrsaufkommen auf die Strasse verlegt. Seit damals besteht die Verbindung zwischen Salzburg und Bad Ischl in Form einer Buslinie, die das Passagieraufkommen mehr schlecht als recht bewältigt. Eine Bahnverbindung zwischen den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Eduard Plankl
DAs Angebot im Zugverkehr entlang der Außerfernbahn in Richtung Seefeld bzw. Innsbruck soll weiter verbessert werden.

Außerfernbahn
Das Angebot der Bahn soll verbessert werden

AUSSERFERN/SEEFELD (rei). Im grenzüberschreitenden Zugverkehr vom Außerfern in Richtung Seefeld wird es Verbesserungen geben. Besseres Zugangebot Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe freut sich: Sie kann über Verbesserungen im Zugverkehr berichten. Bayern und Tirol haben sich erstmals auf eine gemeinsame Ausschreibung der Verkehrsleistungen im Schienenpersonennahverkehr ab Dezember 2025 verständigt. Dadurch versprechen sich beide Länder eine deutliche Verbesserung des Zugangebots auf...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Die Bankomatkasse als weiteres Service im Nahverkehr. Busfahrer Hannes Roth, LR Sebastian Schuschnig und Postbusmanager Alfred Loidl
2

Ossiacher See sowie im Gegendtal
Öffentlicher Verkehr wird kräftig ausgebaut!

Angebot im Busverkehr wird landesweit verbessert. Österreich-Premiere für Bankomatzahlung im Bus. 15 Prozent mehr „Öffi-Angebot“. TREFFEN (pum). Mit dem neuen Fahrplan in der Region Ossiacher See sowie dem Gegendtal wird ein nächster wichtiger Schritt für eine moderne Mobilität und Klimaschutz getan. Für Schüler und Pendler bringt der neue Fahrplan ab Sonntag, 15. Dezember, eine verstärkte Anbindung an die NMS in Treffen, einen Stundentakt im Gegendtal, eine neue Anbindung an die S 2 für die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Peter Umlauft
Erfreut: Bürgermeister Stefan Helmreich und Künstler Michael Raimann am neuen Kreisverkehr
1 3

Lieboch
Der Nahverkehr wird großgeschrieben

Der neue Nahverkehrsknoten Lieboch bringt den Bewohnern der Marktgemeinde konkrete Vorteile. Es war ein wahres Monsterprojekt, das die Gemeinde Lieboch gemeinsam mit dem Land Steiermark und der Graz-Köflacher Bahn (GKB) in den letzten Jahren und Monaten gestemmt hat. Jetzt ist er fertig, der neue Nahverkehrsknoten am Bahnhof Lieboch, inklusive des seit Jahrzehnten geplanten, aber nie umgesetzten Kreisverkehrs an der Ortseinfahrt. Die Vorteile des Prestigeprojekts sind mit mehr Sicherheit, mehr...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Stefan Haller
Von 19. bis zum 21. Oktober 2019 ist die Arlbergbahnstrecke wegen Erhaltungsarbeiten für den Zugverkehr gesperrt.
2

Schienenersatzverkehr
ÖBB bauen auf Arlbergstrecke für reibungslosen Zugverkehr

ST. ANTON/LANDECK/ÖTZTAL. Aufgrund wichtiger Erhaltungsarbeiten ist die Arlbergbahnstrecke von 19. (07:50 Uhr) bis 21. Oktober 2019 (16:00 Uhr) für den Zugverkehr gesperrt. Zwischen den Bahnhöfen Ötztal und Bludenz wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. ÖBB bitten um Verständnis und ersuchen die Reisenden, längere Fahrzeiten einzuplanen und sich im Vorfeld zu informieren. Abweichungen im Bahnverkehr Auch Bahnstrecken brauchen immer wieder ein Service, damit die Züge sicher und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Nationalratswahl 2019
Grüne: Viel versprechen, bisher wenig umgesetzt

Die Grünen geben sich gerne als die Ökopartei der Republik aus und als einzige Klimaschützer. Während eine Verantwortung im Bund bisher ausblieb, sieht dies in den Bundesländern anders aus. Hier sind die Grünen in einigen Regierungen in Land und Stadt vertreten. In der ORF-Pressestunde hat der Spitzenkandidat der Grünen Werner Kogler über Maßnahmen gegen den Klimawandel gesprochen und hier vor allem wieder den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs in den Mittelpunkt gerückt. Dieser soll in den...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Simon Weber
Immer mehr Interesse zeigen Städte – wie hier in La Paz – für alternative Verkehrsmöglichkeiten.
2 2

Zukunftsmusik
Seilbahnen als Öffi: Warum denn nicht?

Was ist möglich, was ist sinnvoll? Die NEOS wollen wissen, ob Seilbahnen auch was für Innsbruck wären. INNSBRUCK. Wer heute in Tirol an Seilbahnen denkt, der denkt an Skifahren und Bergsteigen. Dabei sind Seilbahnen mittlerweile viel mehr als Zubringer für Wanderer oder Wintersportler. In vielen Städten der Welt sind Doppelmayr und Leitner – die zwei weltweit führenden Seilbahnunternehmen aus Vorarlberg und Südtirol – gefragte Partner im Bereich des öffentlichen Nahverkehrs. So hat z. B....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
2

Niederösterreich
SPÖ: Stipendiensystem soll mehr Landärzte bringen

NÖ. „Politik für den ländlichen Raum ist mehr als nur Politik für die Landwirtschaft“, stellt SPÖ NÖ Landesparteivorsitzender, LHStv. Franz Schnabl, zu Beginn einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundesparteivorsitzender Pamela Rendi-Wagner und dem NÖ Landesspitzenkandidaten für die Nationalratswahl, Rudolf Silvan, fest und weist auf das Zehn-Punkte-Paket für die NiederösterreicherInnen hin. Sicherheit, Schienen und Ärzte „Was wir in den ländlichen Räumen brauchen, ist Infrastruktur: Wir...

  • Niederösterreich
  • Eva Dietl-Schuller

Chaos und Steuergeldverschwendung beim Hauptplatzumbau Prottes

Anscheinend rächt sich jetzt bereits die Entscheidung der ÖVP Prottes die „Neugestaltung“ des Hauptplatzes ohne Generalplaner durchzuführen. Die Verantwortung und Zuständigkeit liegen somit beim Bürgermeister Karl Demmer. Beim Abtragen der Asphaltschicht vor dem Gemeindeamt hat man festgestellt, dass die massive Betonüberbauung, durch die der unter der Straße verlaufende Kanal geschützt ist, jetzt teilweise mit sehr hohem Aufwand abgetragen werden muss. Diese Tatsache dürfte man bei der Planung...

  • Gänserndorf
  • Gerhard Wawra

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.