Traktor stürzte ab
Kühe machten auf Unfall aufmerksam

Im dichten Staudenwerk war der Traktor fast nicht zu erkennen.
3Bilder
  • Im dichten Staudenwerk war der Traktor fast nicht zu erkennen.
  • Foto: Zoom Tirol
  • hochgeladen von Günther Reichel

ELBIGENALP (rei). "Kuh gehabt", muss man in diesem Fall wohl sagen: Am Dienstag stürzte ein Mann aus Häselgehr mit seinem Traktor im Gelände oberhalb von Elbigenalp ab. Der Mann wurde schwer verletzt.

Sturheit der Kühe war Glücksfall

Dass der Unfall überhaupt zeitnah bemerkt wurde, ist Kühen zu verdanken! Diese standen am Forstweg in Richtung "Kasermandlhütte" und wollten den Weg nicht freigeben, als Mitarbeiter der Wildbach- und Lawinenverbauung hier vorbei wollten. Sie mussten daher aussteigen, um die Tiere wegzutreiben.

Motorgeräusche und Rufe gehört

Dabei hörten sie leise Motorgeräsuche und dazwischen Rufe.
Umgehend hielten die Männer Nachschau und entdeckten tatsächlich 15 Meter unterhalb des Weges in dichtem Staudenwerk den abgestürzten Traktor und den verletzten Fahrer. Die Rettungskette wurde in Gang gesetzt.

Fahrer war eingeklemmt

Der Traktor kam auf der Seite zum Liegen, wodurch der Fahrer im Bereich der Fahrerkabine teilweise unter dem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Die verständigten Feuerwehren Elbigenalp und Häselgehr konnten den Traktor sichern und den Lenker mittels Hebekissen und Bergeschere befreien.
Im Einsatz war auch die Bergrettung. Der Rettungshubschrauber musste kommen, um den verunglückten Forstarbeiter abzutransportieren. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen im Beckenbereich in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

Ohne die Kühe, da ist man sich sicher, wäre der Unfall nicht bemerkt worden und wohl erst in den Abenstunden hätte man den Verunfallten als vermisst gemeldet.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen