SPÖ hat neuen Bezirksvorsitzenden

Walter Berktold wurde einstimmig zum neuen SPÖ-Bezirksvorsitzenden gewählt.
  • Walter Berktold wurde einstimmig zum neuen SPÖ-Bezirksvorsitzenden gewählt.
  • Foto: Archiv/ÖGB
  • hochgeladen von Günther Reichel

REUTTE (rei). 2016 finden die nächsten Gemeinderatswahlen in Tirol statt. Bei diesen gilt es für die Sozialdemokraten wieder einiges an Boden gut zu machen. Damit dies gelingt, wurden die Weichen bei der ordentlichen SPÖ-Bezirkskonferenz neu gestellt. Walter Berktold steht jetzt an der Spitze.
„Reutte neu denken“ lautete das Motto der Tagung, auf deren Programm als wohl wichtigster Punkt die Neuwahl des Bezirksvorstandes stand.
Zuletzt ging es turbulent bei der Bezirkskonferenz zu, diesmal wurde der neue Vorstand einstimmig mit den bevorstehenden Aufgaben betraut.
Als Vorsitzenden wählten die Delegierten Walter Berktold. Der 60-jährige kündigte an, inhaltlich und strukturell neue Akzente setzen zu wollen: „Wir stehen vor großen Herausforderungen, die wir jetzt mit neuem Schwung angehen“, so Berktold.
Und die größte Herausforderung werden die Gemeinderatswahlen 2016 werden, ließ Berktold keine Zweifel aufkommen. Speziell im Bezirkshauptort gilt es einiges aufzuholen. Von den alten Erfolgen kann man wohl nur träumen. Aber eigentlich kann es nur besser werden.

Eine der größten Aufgaben sei die Vorbereitung auf die bevorstehenden Gemeinderatswahlen 2016, so Berktold. Die inhaltliche Arbeit will der Bezirk mit drei neu eingerichteten Themeninitiativen verstärken und so die Grundlage für die politische Arbeit schaffen. Beschlossen wurden Arbeitsgruppen zum „Leben im Außerfern“, „Mehr sozial oder mehr privat?“ und „Von der 2/3-Gesellschaft zur 1%-Gesellschaft“.

Zum überwältigenden Wahlergebnis gratulierte neben Karoline Graswander-Hainz, Bezirksvorsitzende Imst, auch der Tiroler Parteivorsitzende Ingo Mayr, der in seiner Rede betonte, dass die SPÖ vor allem davon lebe nachzufragen, wo die Probleme der Menschen liegen und wie ihnen geholfen werden kann: „Wir brauchen eine SPÖ, die für die Menschen da ist, die keine Lobby haben,“ so Mayr.

Neben Walter Berktold wurden Marianne Gschnitzer, Mario Geiger, Walter Plank, Andrea Kerber, Anton Zabernig, Steffan Feneberg und Krimhilde Wolf in den Bezirksvorstand gewählt.

Bilder: SPÖ / Neher

1: Abstimmung
2: Neuer Vorstand & Parteivorsitzender v.l.: Mario Geiger, Ingo Mayr, Steffan Feneberg, Krimhilde Wolf (vorne), Walter Berktold, Andrea Kerber (vorne), Anton Zabernig
3: Bezirksvorsitzender SPÖ Reutte, Walter Berktold

Autor:

Günther Reichel aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.