Gymnasium Reutte holt den 5. Platz bei der Handball Bundesmeisterschaft

Das erfolgreiche Team des BRG Reutte.

Regionalmeisterschaft – Landesmeisterschaft – Westösterreichische Meisterschaft – Bundesmeisterschaft. Ein langer Weg. Die Mädchen der jetzigen 3. Klassen des BRG Reutte hatten sich bereits im vorigen Schuljahr für das Bundesfinale in Radstadt (S) qualifiziert.

Die Reuttenerinnen starteten übernervös im ersten Spiel gegen die SMS Schwaz, die späteren Bundessieger. Überhastete und ungenaue Pässe kennzeichneten die Anfangsphase. Das Fangen des Balles war ein Problem. So kamen die eingeübten Tempogegenstöße nicht zum Tragen und auch nicht die Doppelpässe. Im weiteren Verlauf entwickelte sich die Begegnung dann aber zu einem Spiel auf echter Augenhöhe. Die schlechte Ausbeute aus den Sieben-Meter-Würfen war dann allerdings entscheidend: 5 Würfe - null Tore! Ohne, dass der gegnerische Torwart eingreifen musste: 2 Lattenschüsse, 1 mal „Pfosten“, 1 mal „daneben“ und einmal „übertreten“.
Das Spiel ging mit 4 Toren Unterschied verloren (11:7).

Gegen Kärnten erarbeitete sich das BRG Reutte sehr schnell einen komfortablen Vorsprung (5:1), bis seine Haupt-Verteidigerin durch einen Ellbogen-Schlag im Gesicht verletzt wurde. Das Spiel lief natürlich weiter, während sich der Trainer um die Verletzte kümmerte. Als Prof. Dempf wieder coachen konnte, stand es 5:6 gegen das reuttener Team. Am Schluss konnte es – trotz starker Überlegenheit - nur ein Unentschieden (11:11) einfahren.

Im letzten Match (Steiermark) drehten die Mädchen vom Gymnasium Reutte dann richtig auf. Schnelles Spiel und einstudierte Spielzüge klappten plötzlich wie von selbst. Mit 15:6 markierten sie den höchsten Spielstand des Turniers.

Die weiteren Begegnungen endeten unspektakulär.
Letztendlich der 5. Platz in Österreich für das BRG Reutte.

Das Team:
Berwanger Anna, Corluka Angela, Dreer Amelie, Gierscher Anna, Golem Victoria, Grohmann Marlies, Insam Sophia, Sarikaya Cosima, Specht Juliane, Wachter Tabea, Prof. Dempf (Trainer)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen