27.11.2016, 16:54 Uhr

Es weihnachtet im Außerfern

Wenn die Dorfplätze in feierliches Licht getaucht sind und der Duft, Lebkuchen und Glühwein in der Luft schwebt, dann ist wieder Advent.
Auch wenn die Temperaturen nicht gerade auf die Adventszeit hinweisen, macht sich doch die Freude auf das Weihnachtsfest breit. Ab jetzt gibt es wieder allerlei Gelegenheit sich mit kleineren und größeren Dingen auf Weihnachten vorzubereiten

.

Pünktlich zur Adventszeit starten natürlich auch bei uns die ersten Weihnachtsmärkte. In Zöblen fand am Samstag der Bauern Advent auf dem Bauernhof "Kätherer" statt und lockte zahlreiche Menschen an. Mit einer Lichterrally für Kinder wurde besonders den Kleinen ein unvergesslicher Tag bereitet.
Am selben Wochenende fanden auch die Märkte in Vils und Breitenwang statt. Eine besondere Gelegenheit das großartige Krippenmuseum des Norbert Roth in Vils zu besuchen.
Ab nächster Woche geht es dann in Reutte los. Schöne Veranstaltungen die auf die bevorstehende Weihnacht einstimmen und in besinnlicher Atmosphäre die Menschen zusammen bringt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.