29.05.2017, 07:53 Uhr

Motorradfahrer prallte gegen Hirsch

(Foto: Rotes Kreuz)
PFAFFLAR. Ein Hirsch auf der Fahrbahn und das um 9.45 Uhr - damit hatte ein 51-jähriger Motorradfahrer nicht gerechnet. Der Deutsche war auf der bei Motorradfahrern beliebten Strecke Richtung Bschlabs unterwegs, als ihm das Tier vor die Maschine sprang. Die Kollission konnte er nicht mehr verhindern und prallte gegen das Tier. Dieses stürzte in der Folge über den Fahrbahnrand, wo es verendet liegen blieb.
Das Motorrad des Deutschen schlitterte 100 Meter weiter über die Fahrbahn, geriet ebenfalls über den Fahrbahnrand und stürzte 15 Meter tief über die Böschung.
Der Biker kam einigermaßen glimpflich davon - er wurde lediglich leicht an der linken Hand verletzt. Die Rettung brachte ihn ins Krankenhaus Reutte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.