03.07.2017, 08:41 Uhr

Pensionistin stürzte aus Reisebus

Symbolbild (Foto: ARA Flugrettung)
STANZACH. Schwere Kopfverletzungen erlitt eine 79-jährige Frau aus Erlangen (D) am Freitagnachmittag bei einem Unfall in Stanzach. Die Frau, die Mitglied einer 28-köpfigen Reisegruppe aus Deutschland war, fiel aus unbekannter Ursache beim Aussteigen aus einem Reisebus auf einem Hotelparkplatz in Stanzach rückwärts durch die geöffnete Bustür und prallte mit dem Hinterkopf auf den Asphalt. Nach der Erste-Hilfe-Leistung durch den Busfahrer wurde die Frau mit dem Notarzthubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Reutte eingeliefert und zur Behandlung der Kopfwunde sowie zur Beobachtung stationär aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.