09.09.2014, 14:30 Uhr

Ein Zweiter Platz für Alexander Fasser

(Foto: privat)
Am vergangenen Samstag war Alexander Fasser beim 19. Mohar-Berglauf in
Großkirchheim/Kärnten am Start. Der Lauf war wieder eine willkommene Abwechslung im Training für die Wintersaison - 6 Kilometer und 1350 Hm, von Großkirchheim hinauf auf den Moha-Gipfel. Eine sehr anspruchsvolle Strecke die zum Schluß immer steiler wird.
Obwohl der Lermooser nach 57 min. 55 sec. als Zweiter im Ziel ankam, war er mit
seiner Leistung nicht zufrieden. "Die Müdigkeit vom Training der letzten
Wochen hab ich doch noch gespürt, und so konnte ich meine Laufzeit vom letzten Jahr nicht erreichen," erzählt Fasser.

Kommenden Mittwoch geht´s dann mit der Österreichischen Nationalmannschaft zum ersten gemeinsamen Trainingslager nach Ramsau am Dachstein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.