26.10.2017, 12:00 Uhr

Junge SCR-Squasherin sammelte Erfahrungen

Franziska Grießer stellte sich der Herausforderung. (Foto: SCR)
Franziska Griesser stellte sich als einzige Red Bull Reutte-Spielerin der großen Herausforderung "Tyrol Squash Open 2017 ". Mit Jacqueline Peychär, Julia Clementi und Katarina Glavic waren gleich drei Top-ten-Spielerinnen am Start. Gegen diese drei Spielerinnen sammelte Griesser trotz der Niederlagen weitere wertvolle Erfahrungen. Im Spiel gegen Nadine Migschitz musste sich Franziska Griesser nur knapp geschlagen geben. Mit einem Sieg gegen Anna Stuchlik gab es einen positiven Turnierabschluss und den 5. Platz. Siegerin wurde Jacqueline Peychär ohne Satzverlust vor Julia Clementi.
Bei den Herren spielte Österreichs Nummer 1 Aqeel Rehman (Salzburg) überragend und gewann in Innsbruck das Finalspiel gegen Vasile Hapun. Dritter wurde Simon Draxler vor Florian Mader.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.