05.02.2018, 11:08 Uhr

Wichtige Punkte für Reuttes Squasher in der Landesliga

Die erfolgreichen Reuttener Spieler Florian Gastl und Michael Haunschmid (v.l.) (Foto: privat)
Beim 2. Spieltag der Squash Landesliga starteten die Reuttener Spieler gegen die SPG Montec Gerlos/Osttirol II mit einem 3:0 Erfolg. Michel Haug gegen Dietmar Weisleitner,
Michael Haunschmid gegen Walter Altstätter und Thomas Wachter gegen Hannes Thummer gewannen jeweils mit 3:0. Die Reuttener „Roten Bullen“ verloren das zweite Match gegen die sehr starken Veldidena Boasters I aus Innsbruck mit 1:2. Michel Haug verlor sein Spiel gegen Luca Wilhelmi mit 0:3, Michael Haunschmid besiegte Florian Gastl mit 3:1 und Franz Grießer verlor gegen Remo Kiss sehr knapp mit 0:3. Mit diesen Ergebnissen holte sich Red Bull Reutte für die Tabelle vier wichtige Punkte und steht jetzt bereits auf Position vier. Die ersten drei Mannschaften qualifizieren sich nach dem Grunddurchgang für das obere Play Off. Die letzte Runde des Grunddurchgangs findet am 10. März 2018 im Reuttener Sport Center statt.

TABELLE:
1. Raiffeisen Squash Club Telfs I 11
2. Squashclub Veldidena Boasters I 11
3. SG Montec Gerlos/Osttirol I 10
4. Squashclub Red Bull Reutte 4
5. Squashclub Veldidena Boasters II 3
6. Raiffeisen Squash Club Telfs II 3
7. SG Montec Gerlos/Osttirol II 0
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.