Rieder Arzt angezeigt
Auch wegen eines Corona-Todesfalls wird ermittelt

Jener Arzt aus dem Bezirk Ried, der mutwillig unrichtige Masken-Befreiungsatteste ausgestellt haben soll, steht aufgrund eines weiteren Sachverhalts im Fokus der Staatsanwaltschaft: Ein Corona-Todesfall soll auf seine Praxis zurückzuführen sein. Für den Arzt gilt die Unschuldsvermutung.

BEZIRK RIED. Die Verdachtslage ist folgende: Ein 72-Jähriger soll sich in der Praxis des genannten Mediziners mit Covid-19 angesteckt haben. Infolge der Infektion ist er Ende Dezember 2020 verstorben. Familienangehörige des Verstorbenen haben Anzeige gegen den Mediziner erstattet.

Wie der Leitende Staatsanwalt Alois Ebner mitteilt, ist dieser Sachverhalt bereits längere Zeit sowohl der fallbearbeitenden Staatsanwältin sowie auch dem ermittelnden Kriminalamt OÖ bekannt und ist Teil der laufenden Ermittlungen. 

Wie in der Vorwoche berichtet, wird dem Arzt folgendes zur Last gelegt: Zum einen Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten: Der Arzt legte weder bei sich selbst, noch bei seinen Patienten Wert auf das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Zum anderen könnte er sich der Fälschung von Beweismitteln schuldig gemacht haben. Gemeint sind damit die Maskenbefreiungsatteste, die der Mediziner aus "Gefälligkeit" ausgestellt haben soll. Hier mehr dazu.

Zu den laufenden Ermittlungen, die alle oben genannten Anschuldigungen umfassen, wollte sich der Beschuldigte auf Anfrage der BezirksRundschau am 2. Februar 2021 nicht äußern.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen