Traditionen erhalten
Fuchsl´ s Beuschel im Weberbräu

Elisabeth Fuchs und Silvia Jetzinger.

RIED. Köchin Elisabeth Fuchs, bekannt aus dem Hemingway, ist über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und seit März 2019 gemeinsam mit Ehemann Robert im verdienten Ruhestand. Besonders beliebt war ihr Beuschel, welches immer zum Beginn der Junkersaison kredenzt wurde. Um diese beliebte Tradition aufrecht zu erhalten,  hat sich Silvia Jetzinger vom Weberbräu entschieden, diese Veranstaltung in ihrem Lokal weiter zu führen. Deshalb wird am 6. November ab 18 Uhr zu  „Junker & Fuchsl‘ Beuschel & Bockbier“ geladen. Für die musikalische Umrahmung sorgen die "Mehrnblechan".

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen