Schüler aus dem Bezirk Ried sammelten 5330 Euro für die Krebshilfe

"Blume der Hoffnung": Auch Rieder Schüler sammelten für die Krebshilfe.
  • "Blume der Hoffnung": Auch Rieder Schüler sammelten für die Krebshilfe.
  • Foto: Krebshilfe OÖ
  • hochgeladen von Katrin Stockhammer

BEZIRK. Bei der Straßen- und Haussammlung "Blume der Hoffnung" im vergangenen Schuljahr wurden im Bezirk Ried insgesamt 5330,80 Euro für die Österreichische Krebshilfe Oberösterreich gesammelt. Am fleißigsten waren dabei die Schüler der Vital-Hauptschule Geinberg und der Hauptschule der Franziskanerinnen in Ried. Ein Dankeschön der Krebshilfe geht auch an die Sammler der Neuen Mittelschule Aurolzmünster und natürlich an die Spender.

In ganz Oberösterreich wurden im vergangenen Schuljahr fast 170.000 Euro gesammelt. Das Geld ist ein wichtiger Finanzierungsbaustein für die 14 Beratungsstellen und Vorsorgeprojekte in Kindergärten und Schulen der Krebshilfe OÖ. Diese Aktionen werden zu einem Drittel durch diese Sammlung finanziert.

In der Beratungsstelle Ried steht Ulrike Wasner für persönliche mit Patienten, Angehörigen und Interessierten zur Verfügung – anonym und kostenlos. Telefonnummer: 0664/4466334 oder beratung-ried@krebshilfe-ooe.at

Autor:

Katrin Stockhammer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.