Peterskirchen unverstärkt

ANDRICHSFURT, PETERSKIRCHEN. Die vergangene Spielzeit war für den UFC Peterskirchen/Andrichsfurt wahrlich nicht von Erfolg gekrönt. Während die Peterskirchner zur Saisonhalbzeit mit nur drei Zählern sogar den letzten Tabellenplatz in der 2. Klasse West belegten, konnte sich das Team von Trainer Harald Steinmann im Verlauf der Frühjahrsmeisterschaft zumindest hinsichtlich der Punkteausbeute steigern und holte schlussendlich mit zehn Punkten den vorletzten Rang. Besonders die Defensive war in der abgelaufenen Saison der Hauptknackpunkt bei Peterskirchen. Gleich 91 Gegentore in 24 Spielen ließen zumindest keinen Punktegewinn zu.

Für die kommende Saison konnte Peterskirchen nur einen Spieler hinzugewinnen. Naim Ramadani wechselt vom SV Hohenzell nach Peterskirchen und könnte dort eine Alternative für die gescholtene Defensive werden. Abgänge hat der UFC keinen zu verzeichnen. Auch im Angriff werden sich die Peterskirchner steigern müssen, um in der Tabelle einen Sprung nach vorne zu machen. Urim Ramadami war in der letzten Saison mit sechs Volltreffern der beste Torschütze seiner Farben. Zum Auftakt der neuen Saison bestreiten die Peterskirchner ein Auswärtsspiel, sie sind zu Gast beim SV Polling.

Autor:

Katrin Stockhammer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.