UVC Weberzeile Ried
Spannendes Match gegen den Favoriten

Niklas Stooß beim Angriff.

RIED. Am Samstag, 11.  Januar 2020, traten die Volleyballer vom UVC Weberzeile Ried als klarer Außenseiter gegen den URW Waldviertel an. Mit viel Kampfgeist und Ehrgeiz konnten die Rieder das Spiel lange gestalten und sogar einen Satz für sich entscheiden. Am Ende ging das Match 3:1 für die Waldviertler aus. „Meine Mannschaft hat auf alle Fälle Moral bewiesen. Nach dem klaren Rückstand im zweiten Satz, den Durchgang noch zu drehen, ist nicht selbstverständlich. Immer wenn wir die Annahme halbwegs stabilisieren konnten, hatten wir Chancen. Leider, wie gegen Graz, zu wenig um solche Spiele zu gewinnen“, so Trainer Dominik Kefer.  „Das Service hat erneut das Match entschieden. Waldviertel hat bei jedem Aufschlag Druck erzeugt und wir phasenweise zu wenig. Schade um den vierten Durchgang, ich hätte gerne noch länger gespielt“, so Außenangreifer Niklas Stooß. Das nächste Spiel bestreiten die Rieder am 22. Jänner um 19 Uhr in Bleiburg gegen SK Zadruga Aich/Dob.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen