St. Martin vertraut auf's Team

ST. MARTIN IM INNKREIS. St. Martin hat in dieser Transferperiode keine Neuzugänge zu verzeichnen. Man hat sich darauf geeinigt, auf die Spieler zu bauen, die bereits letztes Jahr schon gute Leistungen gezeigt haben. Trainer Joachim Kana will zudem noch mehr auf die jungen Spieler bauen, die nachrücken. Er will somit den österreichischen Weg gehen, anstatt teure ausländische Spieler zu kaufen, die den jungen Talenten den Weg in die Kampfmannschaften versperren würden.

Abgänge gibt es jedoch, und zwar Mario Stjepanovic, der sich dem Verein anschließt, an den er letztes Jahr schon ausgeliehen war und zwar Ort im Innkreis. Ebenfalls vom Verein weggegangen, ist Oliver Sabelja, dieser folgt dem SV Schildorn in die 1. Klasse, weil er sich persönlich verbessern wollte. Der letzte Abgang ist Michael Basic, der sich abgemeldet hat. Trainer Joachim Kana hat als Ziel einen Platz unter den ersten Sechs ausgegeben. Er meint zwar, dass dies schwierig sein werde, weil sich die Konkurrenz verstärkt hat, dies aber trotzdem auf jeden Fall möglich sei. Der Saisonauftakt für das Team von St. Martin im Innkreis erfolgt mit einem Auswärtsspiel bei der 1b der Union Gurten.

Autor:

Katrin Stockhammer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.