31.10.2017, 13:50 Uhr

Ribisel-Würfel

Zutaten für 1 Blech

für den Mürbteig:
600 g Mehl glatt
500 g Butter
180 g Staubzucker
1 Eigelb
1 Prise Salz

für die Fülle:
100 g geriebene Nüsse
500 g Ribiselmarmelade
5 g Zimt
etwas Kardamom und Nelkenpulver
etwas Rum

für die Schokoladenglasur:
100 g Zartbitterkuvertüre
100 g Kochschokolade
2 EL Ceres
50 g weiße Kuvertüre


Zubereitung

1. Alle Zutaten für den Mürbteig mit dem Knethaken der Küchenmaschine und dann mit der Hand zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. In Klarsichtfolie wickeln und 2-3 Stunden kühlen.
2. Für die Fülle Nüsse kurz anrösten und mit der Marmelade, den Gewürzen und dem Rum mischen.
3. Den Mürbteig in 3 Teile teilen. Den ersten Teil auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen (eventuell das Mürbteigblatt in der Mitte auseinanderschneiden, falten und so auf das Backblech heben). Mit der Hälfte der Fülle bestreichen. Mit dem 2. Mürbteig-Teil genauso verfahren, wiederum einstechen und mit Fülle bestreichen. Mit dem 3. Teigblatt abdecken und nochmals mit der Gabel einstechen. Im auf 170 °C vorgeheizten Backrohr ca. 30 Minuten hellbraun backen.
4. Die Schokolade über Wasserdampf schmelzen, mit Ceres verrühren und über den ausgekühlten Mürbeteig verstreichen. Mit der weißen Kuvertüre verzieren.
5. Auskühlen lassen und in kleine Quadrate schneiden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.