12.03.2017, 19:10 Uhr

And the Oscar goes to NMS Taiskirchen - Oscarreifer Auftritt am Faschingsdienstag

Tolle Performance aller Schülerinnen und Schüler
Taiskirchen im Innkreis: NMS Taiskirchen im Innkreis |

Mit über 2000 Views nach 24 Stunden ist das neue Video der NMS Taiskirchen bereits von Beginn an ein Renner im Internet. User aus den Vereinigten Staaten, Singapur oder Australien sahen zu, wie die 160 Schülerinnen und Schüler und die 20 Lehrerinnen und Lehrer zum Song "Uptown Funk" perfekt performten.


Der diesjährige Faschingsdienstag wird allen an der NMS Taiskirchen sicher noch lange in Erinnerung bleiben. Wurde doch der erste LipDub in der Geschichte der Schule gedreht.
Ein Lipdub (auch Lip dub oder LipDub) ist eine spezielle Form eines Musikvideos. Dabei bewegen Darsteller ihre Lippen passend zum Text des eingespielten Liedes. Der Begriff kommt aus dem Englischen und bedeutet sinngemäß Lippen-Synchronisierung (englisch lip dubbing). Gedreht wird das Video ohne Unterbrechung, d.h. ohne Überblendungen und ohne späteres Schneiden. Dies verlangt ein hohes Maß an Planung und Konzentration vor und während des Drehs.
Dass sich die viele Arbeit und die Proben auf jeden Fall ausgezahlt haben, ist an der Anzahl der Aufrufe, den vielen Likes und positiven Kommentaren auf dem Videokanal der NMS Taiskirchen zu sehen.
Ein großes Lob an alle Schülerinnen und Schüler für die Proben, die Kostüme und die vielen Accessoires, die das Video zu etwas Besonderem machen. Herzlichen Dank auch an Cornelia und Siegfried Kainberger, die sowohl für die Idee, die Choreografie, als auch für die technische Umsetzung verantwortlich waren.
Am besten überzeugen Sie sich selbst von der tollen Leistung unserer Schülerinnen und Schüler auf unserer Homepage www.nms-taiskirchen.at oder Sie suchen das Video auf YouTube (Schlagwort NMS Taiskirchen).
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.