01.10.2014, 11:38 Uhr

Spirituelle Impulse

Einige Autorinnen des Club für Poesie und schöne Künste haben im September 2014 eine Schreibwerkstatt der besonderen Art durchgeführt. Sie haben sich die Pfarrkirche Wippenham genauer angesehen, sich von ihr inspirieren lassen und dann in der Pfarrkirche Texte verfasst. Die entstandenen Arbeiten werden zusammen mit Barockmusik am 15. Oktober 2014 um 19:30 in der Pfarrkirche Wippenham vorgestellt.

„Einige aus unserer Runde haben beim Fest der Sinne 2013 eine Führung durch die wunderschöne Wippenhamer Kirche mitgemacht und daraus ist dann die Idee entstanden, sich die Kirche genauer anzusehen und aus den dabei erhaltenen spirituellen Impulsen Texte zu verfassen“, erzählt Mag.a Patricia Weißl-Günther, die Club-intern für die Organisation der Schreibwerkstatt zuständig war. Am Freitag, 12. September haben sich dann insgesamt acht Frauen in Wippenham getroffen und wurden von Mag. Anton Planitzer durch die Kirche geführt. Im Anschluss an die Führungen haben dann die beteiligten Autorinnen ihre Eindrücke und Wahrnehmungen entsprechend verschriftlicht.

„Mir gefällt die Wippenhamer Frauenkirche sehr. Sie ist nicht nur Maria geweiht, sondern hat auch in der Ausstattung sehr viele Bezüge zu wichtigen religiösen Frauenfiguren. Egal, ob es sich um den Hochaltar oder um den sehr schönen Magaretenaltar handelt, die Kirche bieten viele Anknüpfungspunkte an sehr unterschiedliche Frauenleben“, erzählt Konsulentin Monika Krautgartner, die auch am Workshop teilgenommen hat. Sie ist dem Wippenhamer Pfarrer Pater Wolfgang Kaulfuß, denn sie aus ihrer Jugendzeit in der Pfarre Riedberg kennt, dankbar, dass er diese Aktion unterstützt und ermöglicht hat.

Am 15. Oktober 2014 werden um 19:30 einzelne Texte der Autorinnen vorgestellt. Elisabeth und Klaus Weinberger werden dabei mit ihren Söhnen Johannes und Thomas die musikalische Umrahmung übernehmen und die Texte mit Barockmusik begleiten. Zu dieser Veranstaltung sind alle Interessentinnen und Interessent sehr herzlich eingeladen. Alle Besucherinnen und Besucher können sich selbst davon überzeugen, welche spirituellen Impulse diese ehemalige Wallfahrtskirche bietet.

Der Eintritt ist frei, freiwilligen Spenden sind erbeten. Der Erlös dieses Abends ist ein Beitrag für die Renovierung der Kirche von Wippenham.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.