04.09.2014, 16:28 Uhr

Wegweiser durch den Schul-Dschungel

Was tun nach der Hauptschule? Die Entscheidung fällt oft nicht leicht. (Foto: fotolia/drubig-photo)
HTL, HAK, BORG oder Gym? Oder doch lieber Poly und dann eine Lehre? Möglichkeiten gibt es viele, doch welche die richtige ist, hängt von den Interessen und Wünschen der Schüler ab. Hier eine Übersicht der Schulen im Bezirk Ried:

Gymnasium bzw. Realgymnasium Ried: Der Zugang zur Oberstufe des Gymnasiums ist nur als Weiterbesuch der Unterstufe möglich. Schwerpunkte werden im sprachlichen (Gymnasium) bzw. naturwissenschaftlichen (Realgymnasium) Bereich gesetzt.

Für alle Hauptschulabgänger bietet das BORG eine vierjährige Ausbildung mit Matura. Angeboten werden drei Zweige: Naturwissenschaftliche, Bildnerisch und Musisch. Es werden Englisch oder Französisch bzw. Latein als Fremdsprache unterrichtet.

Eine kaufmännische Ausbildung mit Matura bietet die fünfjährige HAK bzw. ohne Matura die dreijährige HASCH. Neben der klassischen HAK gibt es auch eine Agrar- sowie eine Sport-HAK, die neben dem Kernbereich der wirtschaftlichen und sprachlichen Ausbildung eine landwirtschaftliche bzw. sportliche Zusatz-Ausbildung vorsehen.

Die Maschinenbau-HTL in Ried ist vor allem für technisch interessierte und begabte Schüler eine gute Alternative. Während der fünfjährigen HTL werden die Schüler im Ausbildungsschwerpunkt Fertigungstechnik unterrichtet und schließen mit Matura ab. Zusätzlich wird der schulautonome Schwerpunkt "konstruktiver Leichtbau" angeboten.

"Erfolg durch Vielfalt" ist das Motto der HBLW Ried. Geboten wird eine fünfjährige Ausbildung mit Matura in den Zweigen Fremdsprachen (bis zu fünf Sprachen) sowie Aktives Gesundheitsmanagement. Die dreijährige Fachschule für wirtschaftliche Berufe legt den Schwerpunkt auf Gesundheit und Soziales.

Eine fünfjährige Ausbildung mit Matura, die für eine professionelle pädagogische Arbeit in Kindergärten und sonstigen Kinderbetreuungseinrichtungen geeignet ist, bietet die BAKIP Ried. Praxiserfahrungen können die Schüler im Übungskindergarten sammeln.

Für alle Hauptschulabgänger, die lieber eine Lehre absolvieren, bieten fünf Polytechnische Schulen im Bezirk Ried eine passende Berufsvorbereitung – in Mettmach, Waldzell, Obernberg, Aurolzmünster, Ried und St. Martin. Je nach zukünftigem Beruf werden verschiedene Fachbereiche angeboten.

Mehr Infos zu allen Schulen im Bezirk Ried finden Sie unter http://bsr.ried.eduhi.at/
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.