Spielefest feiert 10-jähriges Jubiläum

2015 fand das Spielefest in St. Ulrich statt. Heuer ist Kleinzell als Veranstalter an der Reihe.
  • 2015 fand das Spielefest in St. Ulrich statt. Heuer ist Kleinzell als Veranstalter an der Reihe.
  • Foto: Foto: Lui
  • hochgeladen von Karin Bayr

KLEINZELL. Das Spiele.Fest findet jedes Jahr in einer anderen Netzwerkgemeinde statt. Heuer gilt es mit dem 10. Spiele.Fest ein Jubiläum zu feiern. Das Familiennetzwerk präsentiert über 500 Spiele und alle Spiele-Neuheiten am Sonntag, 20. November von 13 bis 18 Uhr in der Mehrzweckhalle Kleinzell. Eintritt und Spiele-Ausleihen (Ausweis mitnehmen) sind frei.

Spielepädagogen vor Ort

Spieleprofis und Spielpädagogen unterstützen bei der richtigen Auswahl und helfen, falls die Spielanleitung einmal Fragen offen lässt. Das Spiele.Fest soll zum Jubiläum jede Altersgruppe begeistern, daher sind die passenden Spiele von 0 bis 99 Jahren mit dabei. Roswitha Öhler: „Zusätzlich zu den Kindern sollen bei unserem Spiele.Fest auch Jugendliche und Erwachsene ihre Lieblingsspiele für sich entdecken und die Neuheiten der vergangenen Jahre testen. Wir freuen uns auf ganz viele Besucher aller Generationen!“

Gesunde Jause zur Stärkung

Zur Stärkung zwischendurch gibt es Getränke, Kaffee, eine gesunde Jause und Kuchen zu familienfreundlichen Preisen. Kunstwerke aus selbstgemachten Holzbausteinen werden beeindrucken, auch schaut der Familienbär – das Maskottchen des Familiennetzwerkes – vorbei und bringt Überraschungen. Für die Kleinen wird eine Bauecke eingerichtet. Veranstalter des Spiele.Festes 2016 ist das Familiennetzwerk Mühltal mit den Gemeinden Kleinzell, Kirchberg, St. Martin, Niederwaldkirchen, St. Ulrich, Neufelden und Altenfelden. Unterstützt wird das Spiele.Fest von Sparkasse, Energie AG und dem Jugendreferat des Landes OÖ.

Mehr dazu. www.familiennetzerk.org

Autor:

Karin Bayr aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.