"Dr. Josef Ratzenböck Stipendium" für Kleinzellerin

Katharina Zauner darf sich über ein Stipendium freuen.
  • Katharina Zauner darf sich über ein Stipendium freuen.
  • Foto: Foto: Land OÖ/Liedl
  • hochgeladen von Annika Höller

KLEINZELL. Schon vor zwei Jahren hatte Katharina Zauner auf sich aufmerksam gemacht, als sie bei der ersten Teilnahme beim Jugendmusikwettbewerb den ersten Platz auf Landesebene und den zweiten Platz auf Bundesebene holen konnte. Die junge, aus Kleinzell stammende Organistin besucht das Musikgymnasium Linz und wird in der Begabtenförderung an der Landesmusikschule Gallneukirchen von Bernhard Prammer
unterrichtet. Im November wurde ihr nun nach einem Auswahlspiel das "Dr. Josef Ratzenböck Stipendium" zuerkannt. Das Stipendium wird jährlich an nur wenige junge Nachwuchskünstler vergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen