Schulen im Bezirk Rohrbach

Im Bezirk Rohrbach gibt es eine große Fülle an guten Schulen.
47Bilder
  • Im Bezirk Rohrbach gibt es eine große Fülle an guten Schulen.
  • Foto: contrastwerkstatt/fotolia
  • hochgeladen von Karin Bayr

Pflichtschulen:

Sportmittelschule Niederwaldkirchen (Sportcampus 11)

Schallenbergstraße 11, 4174 Niederwaldkirchen, Tel.: 07231/2430
Schulleiter: Thomas Baumgartner

• Die Neue Sportmittelschule Niederwaldkirchen ist die größte Pflichtschule des Bezirks. 270 Schüler besuchen in 12 Klassen den Unterricht. 40 LehrerInnen/ 1 Schulsozialarbeiter, 1 Schulcoach, 1 Zivildiener, 1 Betreuungslehrer unterrichten dort.

Schwerpunkte & Spezialitätender Schule:
SPORTMITTELSCHULE mit den den Schwerpunkten Geräteturnen, Tanz, Judo, Volleyball in den Sportklassen). Alle vier Jahre wird ein großes Schauturnen mit bis zu 3.000 Zuschauern veranstaltet.

DIGITALE KOMPETENZ: altersgerechter sicherer Umgang mit Projekten für neuen Medien (WebChecker, Cybermobbing, Safer Internet, autonomer Lehrplan für Informatik)
Online Krankenabmeldesystem, Online Supplierplan, Online Hausübungsplan, LehrerApp am Handy für Supplierungen, elektronisches Klassenbuch ab 18/19,

LERNMARKTPLATZmit Sitzsäcken, Sofas, Info Point mit digitaler Ausstattung, mobile Einrichtungsgegenstände als Lerninseln,
FRÜHLERNHILFE UND LERNWERKSTATTin der Lern- und Freizeitbetreuung am Lernmarktplatz mit fachlicher Unterstützung von Pädagogen, von Schülern erstellte individuelle Lerngruppen, Online HÜ- Portal, Zivildiener in der Lernhilfe

FÖRDERN und FORDERN: Wahlpflichtfächer in den 4. Klassen: zur individuellen Talenteförderung an der Schnittstelle für weiterführende Schulen (HTL, BBS, HLW, SportBORG) oder zur Festigung der Grundkompetenzen für den Abschluss in einer Lehre.

SOZIALES LERNEN (für alle Klassen) – Gewaltpräventionsworkshops, Selbstbehauptungskurse, Soziales Lernen als Pflichtfach, Schulsozialarbeiter, Jugendcoach, eigener Schulcoach vom Institut für Soziale Kompetenz,)

ZUSÄTZLICHE ANGEBOTE: Schnupperkurse zu Trendsportarten (Parcours, Bouldern, Breakdance, Bogenschießen, Klangschalen, Kinder Yoga, Job4life..) und künstlerische Kreativworkshops (Grüne Klasse, Specksteinbearbeitung, Gestaltung des Schulgebäudes innen und außen, gem. Logoerstellung und Sozialprojekte Notlicht, Circo Fantazztico, )

ZERTIFIZIERTE SCHULKÜCHE mit besonderen Bedacht auf regionalen Produkte, Gesunde Jause der Ortsbäuerinnen, ab 18/19 gemeinsames Frühstück möglich,

LEHRER UND ELTERNCHOR für gemeinsame Gottesdienste am Schulanfang und Schulschluss

Motto der Schule:
In Bewegung bleiben – Gemeinschaft leben – Miteinander lernen – Begabungen fördern

Top-AbsolventInnen:
Helene Ranetbauer
, Doktorin angewandte Mathematik, Promotion Sub auspiciis – alle Bildungseinrichtungen immer mit „Sehr gut“ abgeschlossen.
Dass Helene Ranetbauer zur Frau Doktor wurde, hat viel mit Zufällen zu tun. Sie liebte Mathematik bereits in der Sportmittelschule Niederwaldkirchen und inskribierte das Fach daher nach dem Motto "schau ma mal". Von ihrem Dissertationsprojekt erfuhr sie nur per Zufall. Darin forscht die 27-Jährige, die in Niederwaldkirchen (Bezirk Rohrbach) aufwuchs, an Modellen, die Bewegungsabläufe von Menschenmassen physikalisch und mathematisch beschreiben. Ein Interview mit Helene Ranetbauer lesen Sie hier.

Mag. Sabine Lindorfer, BEd: Sabine Lindorfer ist Moderatorin, Trainerin und Werbestimme. Als ehemalige Miss Austria hat sie dazu viel Erfahrung gesammelt. Nach der Pflichtschule in Niederwaldkirchen maturierte sie an der HBLA Rohrbach - 2017 Studium Bachelor of Education an der PH OÖ - 2008 Magister-Studium der Wirtschaftspädagogik an der Johannes Kepler Universität Linz! Regelmäßig besucht sie unsere Schauturnen und freut sich mit unseren Pädagogen und Kids über die Höchstleistungen die derzeit am SportCAMPUS erbracht werden.

Josef "Pepi" Reiter: Olympiateilnehmer Los Angeles - Bronzemedaillengewinner im Judo und langjähriger Trainer des UJZ Mühlviertel

Tag der offenen Tür: Donnerstag, 17. Jänner 2019 – SportCAMPUS 11 Niederwaldkirchen

Weitere Informationen:https://www.nmsnwk.at

-----------------------------------------------------------------------------

ÖKOLOG Neue Mittelschule Rohrbach

Linzer Straße 16, 4150 Rohrbach-Berg, Tel.: 07289/8791
Schulleiter: Dirk Andreas



Schwerpunkte & Spezialitäten der Schule:
Die NMS Rohrbach ist eine ÖKOLOG-Schule (OÖ Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit), die auf Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen (Energy Globe Award-Siegerin) setzt. Vom Einzelprojekt hin zur gelebten Schulkultur. Zusammenarbeit mit regionalen Vereinen und Institutionen liegt uns am Herzen. Als „Gesunde Schule OÖ“ und „Bewegte Schule OÖ“ legen wir Wert auf bewussten Umgang mit Menschen und Natur.

Motto der Schule:
Gelebtes Miteinander – alle Talente werden gefördert, gefordert und entdeckt.



Top-AbsolventInnen:
"Absolventen und Absolventinnen unserer Schule haben in verschiedenen Lebensbereichen ihren Lebensinhalt gefunden. Wir haben den Grundstock dafür gelegt. Aber letztendlich ist es dem persönlichen Engagement zu verdanken, dass jene Ziele erreicht werden, die man sich gesetzt hat", sagt Direktor Dirk Andreas.

Tag der offenen Tür:
31. Jänner 2019 und 1. Februar 2019

Weitere Informationen: http://schulen.eduhi.at/hsrohrbach/

---------------------------------------------------------------------------------------------

Adalbert Stifter-Neue/Sportmittelschule Ulrichsberg

Schulgasse 6, 4161 Ulrichsberg, Tel.: 07288/7029
Schulleiter: Peter Gabriel



Schwerpunkte & Spezialitäten der Schule:
Die NMS Ulrichsberg bietet seit dem Schuljahr 1971/72 den Schwerpunkt „Sport“ an. Sportklassen sind daher ein wesentlicher Teil der Schule. Gleichzeitig ist die NMS Ulrichsberg eine zertifizierte Ganztagsschule (seit dem Schuljahr 1980/81) mit Lern- und Freizeitstunden.
Neuer Schwerpunkt ist Informationstechnologie mit drei sehr gut ausgestatteten EDV-Räumen.
Musischer Bereich: Dialogveranstaltungen im Bereich Bildnerische Erziehung mit namhaften Künstlern/innen (1x pro Semester).



Motto der Schule:
Lernen – Wachsen – Leben: Schritt für Schritt in die Zukunft
Die NMS Ulrichsberg – die Schule für 10 bis 14-Jährige

Top-AbsolventInnen:
Martin Stockinger: Profi-Skilangläufer und Olympiateilnehmer in Turin 2004
Matthias Schröger: Radsportler
Klaus Luger: Fußballer
Sebastian Schröger: Fußballer
Michael Groiß: Leichtathletik
Dominik Kern: Skilangläufer
Sebastian Stadlbauer: Skilangläufer und Radfahrer
Anna Grüll: Staatsmeisterin im Tanzsport, Teilnehmerin an den Junioren-Weltmeisterschaften – Standardtänze
Klaus Mayrhofer: Konditionstrainer der Damennationalmanschaft Ski Alpin und zuletzt Privattrainer der tschechischen Ski-Weltcupläuferin Sarka Strachova.
Verena Pröll: Laufsport und Triathletin

Tag der offenen Tür:
24. Jänner 2019

Weitere Informationen:
http://schulen.eduhi.at/nmsulrichsberg/schule.html

-----------------------------------------------------------------------------

Kompetenztagesschule NMS Haslach

Sternwaldstraße 24, 4170 Haslach, Tel.: 07289/71263-12
Schulleiterin: Elisabeth Reich



Schwerpunkte & Spezialitäten der Schule:
• Verschränkte Ganztagsbetreuung mit abwechselnden Unterrichts- und Freizeitphasen mit einem gesunden, täglich frisch zubereitetem Mittagessen

• Soziale Kompetenz – soziales Lernen in allen Klassen

• Vierjahresprojekte
mit Menschen in Altenheim Haslach
mit Menschen mit Beeinträchtigung in der Oase Werkstätte Haslach
mit Straßenkindern aus Bolivien – Verein MaPaKi
mit Kindern aus dem Kindergarten Haslach

• Gesunde Schule – Mitarbeit am österreichischen Gesundheitsprojekt praevenire in Zusammenarbeit mit Ärzten und Gemeinde mit speziellen Jahresthemen (gesunde Lunge, Diabetes)
mehr Bewegung und Sport
mehr Ernährung und Haushalt
mehr Miteinander

• Standortschule für Suchtprävention – Zusammenarbeit mit der Polizei und dem Zentrum für Suchtprävention mit den dritten und vierten Klassen

• Klima-, Bodenbündnis – und ökolog Schule

• Ausbildungszentrum für StudentInnen der Pädagogischen Hochschule

• und ein schülerfreundliches und kommunikatives Schulgebäude mit hervorragender technischer Ausstattung, ansprechenden Sonderräumen und bewegungsfreundlichen Außenanlagen.



Motto der Schule:
Miteinander lernen, lachen, leben

Top-AbsolventInnen: 
"Unsere SchulabgängerInnen schlagen eine Berufslaufbahn ein oder machen eine akademische Ausbildung und sind in ihrem weiteren Leben erfolgreiche HandwerkerInnen, KünstlerInnen, MusikerInnen, Gewerbetreibende und in den verschiedensten Berufen anerkannte AkademikerInnen", sagt Direktorin Elisabeth Reich.

Zum Beispiel:
• Markus Hofer – international tätiger Künstler – Bildhauer – Ausstellungen in der Albertina, Sidney, London,..
• Jakob Busch – Jack the Busch – Musiker
• Julia Gahleitner – Weltmeisterin Mountainbike
• Dominik Reisinger – Bürgermeister Haslach

Tag der offenen Tür: 
Jänner 2019

Weitere Informationen:http://schulen.eduhi.at/nmshaslach/

-----------------------------------------------------------------------------

Neue Mittelschule Aigen-Schlägl

Linzerstraße 23, 4160 Aigen-Schlägl, Tel.: 07281/62630
Schulleiterin: Elfriede Söllner-Babes, BEd

Schwerpunkte & Spezialitäten der Schule:
Informationstechnologie und Informatik, Erste Hilfe:
"Wir wollen eine attraktive, zukunftsorientierte Bildungseinrichtung sein, in der lebenslanges Lernen vermittelt wird. Dieses Ziel wollen wir mit Freude am Lernen in einem harmonischen Arbeitsklima gemeinsam erreichen. Wir bieten den Schülerinnen die Möglichkeiten in 4 Modulen eine Basisausbildung in Grundlagen der EDV
Textverarbeitung und Power Point, Tabellenkalkulation und Datenbank, Internet", sagt Direktorin Elfriede Söllner-Babes.
Mögliche Zertifizierung: ECDL Führerschein

Den Schülern stehen für den Unterricht 50 Desktops und ein Tabletkoffer mit 20 Tablets zur Verfügung, die Geräte werden in allen Fächern eingesetzt. Auf einer Lernplattform sind Lerninhalte, Übungen und Leistungsbeurteilung abrufbar und eigene Arbeiten können über diese Plattform gespeichert und abgegeben werden. "Uns ist wichtig, dass die SchülerInnen auch die Gefahren von Fake News und Cyber-Mobbing erkennen und ein kritisches Bewusstsein entwickeln. Wir organisieren zu diesem Thema regelmäßig Workshops für Lehrer, Eltern und Schüler", sagt die Direktorin. Als Freigegenstand wird Mechatronik angeboten. Die Schüler bauen und programmieren Fahrzeuge oder Maschinen, die verschiedene Aufgaben ausführen. Gebaut wird dabei mit LEGO-Mindstorm.



• Digitale Bildung in allen Fächern und als soziales Gegengewicht Erste Hilfe und erweitertes Bewegungsangebot macht die Schüler fit für das Leben.
Außerdem gibt es eine qualifizierte freiwillige Nachmittagsbetreuung mit Lernbetreuung und Freizeitangebot.



Motto der Schule:
Zukunft gestalten

Top-Absolventen:

"Aus unserer Schule gibt es eine Vielzahl von Absolventen, die sich in sich unterschiedlichsten Berufen gut etabliert haben und solide Existenzen auch im familiären Bereich geschaffen haben. Für uns Lehrer ist es immer wieder eine Freude zu sehen, wie sich Schüler und Schülerinnen im Laufe der 4 Jahre bei uns positiv entwickeln. Bei Schulfesten, Klassentreffen und Informationstagen besuchen uns ehemalige Schüler und erzählen von unterschiedlichsten, oft auch außergewöhnlichen beruflichen und persönlichen Entwicklungen", sagt die Direktorin.



Tag der offenen Tür: 
11. Jänner 2019

Weitere Informationen:
http://hsaigenschlaegl.schule.at/

-----------------------------------------------------------------------------

Neue Mittelschule und Musikmittelschule Neufelden

Höferweg 45, 4120 Neufelden, Tel.: 07282/6313
Schulleiter: Wolfgang Atzlesberger



Schwerpunkte & Spezialitäten:
• Zwei Ausbildungszweige: die Neue Mittelschule und die Neue Musikmittelschule. "Unsere Musik-NMS ist die einzige Musikmittelschule des Bezirkes Rohrbach und bietet musikbegeisterten Kindern eine einmalige Gelegenheit, gemeinsam zu singen und zu musizieren. Nicht zuletzt deshalb wurde unsere Schule im Februar 2018 vom Landeshauptmann mit dem „Meistersinger-Gütesiegel“ ausgezeichne", sagt Direktor Wolfgang Atzlesberger.

• Jenen Schülern, die nicht in die Musikklassen gehen, wird die Möglichkeit geboten, sich in handwerklich-technischen Bereichen zu vertiefen.
• Alle Schüler der 4. Klassen können einen 18-stündigen Erste Hilfe-Kurs besuchen, die Mädchen der 4. Klassen auch einen Selbstverteidigungskurs.

• Lesen wird an der Schule besonders gefördert. So gibt es u.a. eine wöchentliche Lesestunde und eine gut ausgestattete Schulbibliothek, die täglich zwei bis drei Mal geöffnet ist.

• Seit mehr als 20 Jahren werden Integrationsklassen mit viel Engagement aller Lehrerinnen und Lehrer sehr erfolgreich geführt.

• An der Schule wird eine Mittagsverpflegung angeboten.

• Eine gute Verkehrsanbindung ermöglicht es, dass derzeit Schüler aus 28 Gemeinden unsere Schule besuchen können.



Motto der Schule:
Gemeinsam – kreativ – musisch – freundlich – humorvoll – leistungsbereit

Top-Absolventen:
Andrea Bröderbauer
Johanna Falkinger
Christina, Magdalena und Stephanie Poxrucker (Poxrucker Sisters)
Christoph Traxler

Tag der offenen Tür:
16. Jänner 2019

Weitere Informationen:http://schulen.eduhi.at/neufelden_mhs/

-----------------------------------------------------------------------------

Neue Mittelschule Hofkirchen

Schulstraße 10, 4142 Hofkirchen, Tel.: 07285/298
Schulleiter: Felix Grubich



Schwerpunkte und Spezialitäten:
• Hochmoderne und räumlich frisch renovierte Schule mit durchgehender Akustikdecke und Smartboards in jeder Klasse.

• Liftanlage und zahlreiche Bereich im und rund um das Schulgebäude, um bewegte Schule zu leben.

• Wahlpflichtfächer in der 8. Schulstufe: Musisch Kreativer Bereich; Naturwissenschaft und Technik; Ernährung und Gesundheit, Medienwerkstatt

• In allen Hauptgegenständen wird immer Teamteaching angeboten. Leseschwerpunkt in allen Fächern. Unverbindliche Übung Kreatives Musizieren, VÜ Digitale Grundausbildung, Zertifizierte Gesunde Schulküche, aktiver Elternverein



Motto der Schule:
Brücken bauen – Talente finden

Top-Absolventen:
Markus Schiffner (ÖSV-Skispringer)
Anton Meinhart (Dr. Mag., Molekularbiochemiker)
Daniel Gusenleitner (Harvard University – Bio Informatik)
Thomas Arnezeder
• etliche Preisträger in Lehrlingswettbewerben (zuletzt Dominik Süß Staatsmeisterschafts Gold); Reinhard Scheiblberger (NMS Lehrer), Thomas Peer (Geschäftsführer Peer und Perr) und viele andere mehr.

Tag der offenen Tür:
Jänner 2019

Weitere Informationen:https://www.nms-hofkirchen.at/

-----------------------------------------------------------------------------

NMS Helfenberg

Schulstraße 20, 4184 Helfenberg, Tel.: 07216 7011-16
Schullleiterin: Ida Anzinger



Schwerpunkte und Spezialitäten:
Die NMS Helfenberg hat keinen Schwerpunkt. "Die umfassende Allgemeinbildung ist für uns in dieser Altersgruppe besonders wichtig. Nur wer alles kennenlernt, kann besondere Interessen herausfinden", sagt Schulleiterin Ida Anzinger. Aber: "Obwohl wir keinen sportlichen Schwerpunkt haben, gibt es besonders sportliche Schüler, die bei Wettbewerben (Schifahren, Leichtathletik. Cross Country usw.) sehr gute Ergebnisse erreichen. Wir fördern die musikalischen Schüler beim Schulorchester und beim Schulchor Die Tablets in der ersten Klasse kommen oft zum Einsatz. Wir sind Sieger bei der Tischler Trophy. Der Werkunterricht und Ernährung und Haushalt sind wichtige Unterrichtsgegenstände im Hinblick auf das spätere Berufsleben."



Motto der Schule:
Wir schreiben Allgemeinbildung groß

Top-Absolventen:
Paralympics Olympiasieger Patrick Mayrhofer
Oberst Gottfried Mitterlehner – Chef des Landeskriminalamts
• Viele viele Maturanten, die Karriere gemacht haben; aber auch viele Arbeiter, die als solche sehr begehrt sind und in Zeiten wie diesen nicht vergessen werden sollten.

Tag der offenen Tür:
Jänner 2019

Weitere Informationen: http://www.hshelfenberg.eduhi.at/

-----------------------------------------------------------------------------

TNMS LEMBACH

Schulstraße 1, 4132 Lembach, Tel.: 07286/8303
Schulleiterin: Maria Lindorfer



Schwerpunkte und Spezialitäten:
Die TNMS (technisch-naturwissenschaftliche Neue Mittelschule) Lembach ist mit etwa 150 SchülerInnen eine überschaubare, absolut modern eingerichtete Schule mit innovativen Schwerpunkten:

• Naturwissenschaften & Technik, um dafür Interesse und Begeisterung zu wecken und
die Kreativität im Denken für unkonventionelle Wege und Lösungen anzubahnen
• Informatik & Kommunikation mit der Möglichkeit, bis zur 4. Klasse den Europäischen
Computerführerschein (ECDL) zu erwerben
• Teilnahme am ÖKOLOG-Schulprogramm, um den SchülerInnen Umweltbewusstsein und  Nachhaltigkeit zu vermitteln

• Ausstattung: 3 EDV-Räume, 20 Tablets, alle Klassenräume mit Smartboards, Schulbibliothek, Physik/Chemielabor, großzügige Pausenräume mit Sitzgruppen zum Lernen und Erholen
Die TNMS Lembach ist eine Ganztagesschule. Die Nachmittagsbetreuung ist freiwillig und kostenlos (bis 2018/19).

• Die TNMS Lembach bietet ein gutes und wohltuendes Schulklima zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung, der Lernfreude und Leistungsbereitschaft.



Motto der Schule
Lernen durch Staunen, Entdecken und Erfinden

"SchülerInnen brauchen Aufgaben, an denen sie wachsen können, und Gemeinschaften, denen sie sich zugehörig fühlen, um Interesse an der Vergangenheit, an den Aufgaben der Gegenwart und den Herausforderungen der Zukunft zu finden", sagt Direktorin Maria Lindorfer.

Top-Absolventen:
Zu den Top-AbsolventInnen der TNMS Lembach zählen viele erfolgreiche AkademikerInnen und ausgezeichnete FacharbeiterInnen.

Die mit Abstand bekannteste Absolventin ist  Johanna Rachinger, seit 2001 Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek.
Rachinger besuchte von 1970 bis 1974 die HS Lembach. Nach der Matura an der Handelsakademie in Rohrbach begann sie 1979 ein Studium der Theaterwissenschaft und Germanistik an der Universität Wien, das sie 1986 abschloss.
2001 wurde Rachinger zur Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek bestellt, die sie bald in Richtung moderne, benutzerorientierte Service-Einrichtung führte, bei der sie moderne Technik und Digitalisierung in den Vordergrund rückte. Es war und ist ihr ein generelles Anliegen, als Frau in einer Führungsposition andere Frauen in Beruf und Karriere zu fördern und zu unterstützen.

Tag der offenen Tür: 
Ende Jänner 2019

Weitere Informationen: http://hs-lembach.eduhi.at/

-----------------------------------------------------------------------------

NMS Sarleinsbach

Schulstraße 13, 4152 Sarleinsbach, Tel.: 07283/8296
Schulleiterin: SR Brigitte Roth

Schwerpunkte und Spezialitäten:
Das Kind im Mittelpunkt: Vertiefte Ausbildung (inklusive musisch-kreativem und technisch-handwerklichem Bereich), Förderung des Gesundheitsbewusstseins mit Aufgeschlossenheit für umweltrelevante Themen, regionale und globale Projekte, engagierte Berufsorientierung (Potenzialanalyse, Gastvorträge, Schnupperbesuche)

Schule zum Wohlfühlen: Soziales Lernen, wertschätzender Umgang, Solidarität, gesunde Jause und Mittagsmenü und schulische Nachmittagsbetreuung, Religiöse Feste und Feiern im Jahreskreis, Schulveranstaltungen für jede Schulstufe

Schule mit Zukunftsaussichten: Fachliche, digitale und soziale Kompetenzen als Basis für Erfolg in weiterführenden Schulen und als Fundament für qualifizierte duale Lehrlingsausbildung.



Motto der Schule:
Bewährtes erhalten, offen für Neues

Top-Absolventen:
Theresia Kiesl (geb. Stöbich): österreichische Mittelstreckenläuferin, Olympiadritte in Atlanta 1996.



Tag der offenen Tür:
Mitte Jänner 2019

Weitere Informationen:http://www.sarleinsbach.at/nms

-----------------------------------------------------------------------------

NMS St. Peter

Pfarrerberg 3, 4171 St. Peter, Tel.: 07282/8046-16
Schulleiter: Gottfried Wipplinger



Schwerpunkte und Spezialitäten:
Wir konzentrieren uns auf das Erlernen, Üben und Anwenden der Grundkompetenzen Lesen, Schreiben, Rechnen und digitale Bildung. (Die ausgezeichneten PISA-Ergebnisse in Deutsch, Englisch und Mathematik bestätigen diesen Weg.) Jedes Jahr setzen wir ein Schwerpunktthema, zu dem in allen Unterrichtsfächern gearbeitet wird. (2016/17 „Energie und Klima“, 2017/18 „Bewegung und gesunde Ernährung). Der Erwerb von Sozialkompetenzen steht alle vier Jahre im Unterrichtsfach Sozialen Lernen im Mittelpunkt.



Motto der Schule:
Lernen – mit Verstand, Herz und Hand“; das Kind in seiner Ganzheitlichkeit soll durch verschiedenste Methoden (hervorragende multimediale Ausstattung der Unterrichtsräume) und abgestimmte Inhalte zu lebenslangem Bildungserwerb motiviert werden.

Top-Absolventen:
• Franz Kepplinger, Rektor der Pädagogischen Hochschule Linz
• Reinhard Gahleitner, Fachhochschule Wels, Teaching Award 2017 für Exzellenz in der Lehre
• Stefan Sunzenauer, Teaching Award 2017 für Innovation in der Lehre

Tag der offenen Tür:
Geplant: Donnerstag, 24. Jänner 2018

Weitere Informationen: http://nms-st-peter.eduhi.at/

-----------------------------------------------------------------------------

NMS Peilstein

Martkstraße 17, 4153 Peilstein, Tel.: 07287/7250
Schulleiter: Franz Saxinger



Schwerpunkte und Spezialitäten:
Seit 2011 ist die NMS Peilstein Europaschule mit folgenden drei Schwerpunkten:
1. Europa lernen: europ. Partnerschulen Pobezovice (CZ), Oberviechtach (D), Hauzenberg (D), Sterzing (It), gemeinsame Projekte (2x Comenius, dzt. Leseländermatch mit Hauzenberg), Teilnahme an europarelevanten Veranstaltungen und Wettbewerben, jährliche Teilnahme am Europa-Quiz (Landessieg 2017), Europafest
2. Sprachen lernen: 1 zusätzl.- E-Stunde in 8. Schst., Wahlpflichtfach Geografie auf Deutsch oder Englisch, English-Day, English-Week with Native Speakers, 2. Fremdsprache Spanisch (Unverbindl. Übung)
3. Informatik lernen: Digitale Grundbildung bereits seit 2011, in jeder Schst. 1 Wostd. plus je 1 Wostd. Unv. Übg. ECDL in 7. u. 8. Schst., Europ. Computerführerschein ECDL, Workshops zum Verhalten im Netz.



Motto der Schule:
Eine lebendige Schule für Kopf, Herz und Hand.

Top-Absolventen:
• Thomas Moser aus Kollerschlag, Gründer der Fa. Loxone,
• Thomas Märzinger aus Kollerschlag, Landes-Geschäftsführer des Roten Kreuzes OÖ
• Melitta Schneeberger Vizepräsidentin der Österreicher in Paris
• Künstler: Thomas Paster, Stefan Mittlböck, Christian Aumüller
• Musiker: Sound Circle, (Junge) Bacardi, Leinöl, Blasmusiker
• Sport: Ewald Eder, Ultralaufsport 24h-Weltmeister, Philip Falkner österr. Top-Talent im Snowboard-Nachwuchs
• Karin Bayr, Redaktionsleiterin der BezirkRundschau Rohrbach

Tag der offenen Tür:
Ende Jänner/Anfang Februar 2019

Weitere Informationen: http://www.hspeilstein.at/

-----------------------------------------------------------------------------

NMS St. Martin

Schulstraße 11, 4113 St. Martin, Tel.: 07232/2277
Schulleiter: Manfred Spenlingwimmer



Schwerpunkte und Spezialitäten:
Schwerpunkt Fremdsprachen Italienisch oder Französisch oder
Schwerpunkt Technik in Werken und Informatik

Digitale Grundbildung in 1., 3. und 4. Klasse (optional Computerführerschein) bei bester technischer Ausstattung mit 2 EDV-Räumen und mit beliebtem mobilem Einsatz unserer 25 Tablets

Erste Hilfe Ausbildung für alle SchülerInnen der 4. Klassen durch 4 Lehrbeauftragte an der Schule,
Organisation und Austragung des jährlichen Erste Hilfe-Bezirksbewerbes

Gelebtes soziales Engagement wie z. B. mit dem Sozialhilfeprojekt des Circo Fantazztico aus Costa Rica, wo die 25 jugendlichen Artisten im Rahmen ihrer Europatournee über mehrere Tage bei den Familien unserer SchülerInnen Heimat und Freundschaft finden.

Kooperation Schule und Wirtschaft mit vielen interessanten Begegnungen und in verschiedensten innovativen Veranstaltungen
Kooperation Schule und Vereine mit vielen Kennenlernangeboten für unsere Schüler



Motto der Schule: Bessere Bildung und Berufschancen durch persönliche Atmosphäre, vielfältige Angebote und gute Ausstattung

Top-Absolventen:
• Sibylle Bammer begann erst im Hauptschulalter mit Tennis, brachte es zur Weltspitze und war über mehrere Jahre unter den Top 30
• Martin Steininger, steininger designers, als Beispiel für viele, sehr erfolgreiche Unternehmer, die mit großer Courage innovative Wege gehen.

Tag der offenen Tür:
Präsentationsabend am Freitag, 1. 2. 2019, 18 Uhr

Weitere Informationen:http://www.nms-sankt-martin.at/

-----------------------------------------------------------------------------

BG/BRG Rohrbach

Hopfengasse 20, 4150 Rohrbach-Berg, Tel.: 07289/8633
Schulleiter: Mag. Nikolaus Stelzer



Schwerpunkte und Spezialitäten:
• Das BG/BRG Rohrbach bietet eine umfassende Allgemeinbildung und die Hochschulreife für alle Studien bereits mit 18 Jahren; in die Oberstufe steigen auch vermehrt AbsolventInnen der NMS ein.
• Das Realgymnasium bietet ein breites Angebot für technisch-naturwissenschaftliche Talente mit dem Laborunterricht und digitaler Grundbildung im Informatikunterricht ab der 1. Klasse.

• Das Sprachangebot umfasst sechs verschiedene Fremdsprachen und Sprachbegeisterte wählen den gymnasialen Zweig mit Französisch ab der 3. Klasse.

• Musisch und künstlerisch interessierte SchülerInnen stellen im Orchester oder beim Bühnenspiel ihre Begabungen im tollen Ambiente des Kellertheaters unter Beweis.
Sportbegeisterte wählen den Schwerpunkt „Bewegung, Sport und Gesundheit“, werden gezielt in Neigungsgruppen wie z. B. Volleyball oder Fußball gefördert.

• Ab Juni 2018 steht den SchülerInnen die neu errichtete Boulderwand zur Verfügung, die entsprechend des aktuellen Schwerpunkts Gesundheitsförderung mehr Bewegung in den Pausen ermöglicht.

• „Nicht nur Ausbildung, sondern Bildung in vielen Bereichen, naturwissenschaftlich, kulturell, sportlich oder sprachlich – das macht unsere Schule aus“, sagt Direktor Stelzer.



Motto der Schule: Wir fördern Talente

Top-Absolventen:
• Dr. Reinhold Mitterlehner, geb. 1955, Politiker aus Helfenberg, von 2008 bis 2017 Wirtschaftsminister und ab 2014 Vizekanzler und ÖVP-Obmann von Österreich,
vorher Generalsekretär des öster. Wirtschaftsbundes und stv. Generalsekretär der Wirtschaftskammer Österreich
– er maturierte 1974

• Dr. Alexandra Föderl-Schmid, geb. 1971, Journalistin aus Klaffer, von 2007 bis 2017 Chefredakteurin des „Standard“ ab 2012 auch Co-Herausgeberein, derzeit Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung in Israel
Preise: Kurt-Vorhofer-Preis für Politikjournalismus, Österreichischer Verfassungspreis, Ari-Rath-Preis für kritischen Journalismus.
- sie maturierte 1989

• MMag. Georg Ransmayr, geb. 1969, aus Rohrbach, ORF Journalist in der Wirtschaftsredaktion der ZIB und Buchautor. Er wurde 2013 mit dem „Dr.-Karl-Renner-Publizistikpreis“ ausgezeichnet.
- er maturierte 1987

• Dr. Erwin Buchinger, geb. 1955, Politiker aus Rohrbach, Bundesminister für Soziales von 2007 bis 2008, dann Behindertenanwalt und derzeit bei der OECD.
- er maturierte 1974

• Dr. Maria-Luise Lindorfer, aus Arnreit, Referatsleiterin im Rat der Europäischen Union in Brüssel für Fragen der Beschäftigung und Sozialpolitik  
- sie maturierte 1976

Es gibt viele Absolventen/innen, die an den verschiedensten Universitäten lehren (Auswahl):
• Univ. Prof. Dr. Stefan Dunzendorfer an der medizinischen Universität Innsbruck (Matura 1987)
• Univ. Prof. Dr. Hans Humenberger an der Univ. Wien Mathematik und Didaktik (Matura 1982)
• Univ. Prof. Dr. Michael Buchmeiser an der Universität Stuttgart Chemie (Matura 1985)
...
Es gibt viele Absolventen/innen, die als Arzt/Ärztin tätig sind:
• Dr. Pia Neundlinger, Leiterin der Kinderstation am KH Rohrbach (Matura 1999)
• Dr. Adelheid Schmelz-Fuchs, Zahnärztin in Rohrbach
sie maturierte im ersten Maturajahrgang 1968

Es gibt viele Absolvent/innen, die in der Wirtschaft erfolgreich:
• Martin Öller – Loxone (Matura 1993 und FH Hagenberg)
• DI Georg Oberaigner (Matura 2006) und DI Paul Oberaigner (Matura 2004)
– Oberaigner Firmengruppe
• Dipl. Ing. Walter Öhlinger (Matura 1977) und Dipl. Ing. Andreas Brandtner (Matura 1983)
- Ziviltechniker und Vermessungs-OG

Es gibt sind viele Rechtsanwälte/Richter:
• Mag. Georg Tusek – Matura 1992
• Mag. Heidi Vierlinger-Kobler – Matura 1985

Es gibt viele Professoren/innen:
• Dir. Mag. Nikolaus Stelzer - Matura 1985
• Dir. Mag. Franz Andexlinger – Matura 1970

Es gibt viele Lehrer/innen an anderen Schulen:
• Dir. Dirk Andreas (Direktor NMS Rohrbach) – Matura 1983
• Dir. Gustav Auzinger (Direktor Landesmusikschule Rohrbach) – Matura 1971

Tag der offenen Tür: 
• Informationstag der Oberstufe am 25. Oktober 2018
• Der Tag der offenen Tür findet am 18. Jänner 2019 statt.

Weitere Informationen:http://www.brgrohrbach.at/

-----------------------------------------------------------------------------
Höhere Schulen:

HTL Neufelden

Höferweg 47, 4120 Neufelden, Tel.: 07282/5955
Schulleiter: Mag. Walter Jungwirth

"Viele unser AbsolventenInnen sind in der IT tätig", sagt Direktor Walter Jungwirth. Sie arbeiten in der Softwareentwicklung,
im Bereich Webprogrammierung oder machen Netzwerk- und Systembetreuung. Gar nicht so wenige sind es auch, die sich einen Job im wirtschaftlichen Bereich suchen. "Sie sind dann beispielsweise in der Produktionsplanung und Logistik, im Marketing, im Einkauf oder Vertrieb, im Controlling oder auch im Qualitätsmanagement tätig."

Schwerpunkte & Spezialitäten der Schule: Zunehmend interessant wird der technische Bereich. Bereits jetzt entwickeln einige sehr erfolgreich Software für Industriesteuerungen und für Robotik. Mit der Strategie „Industrie 4.0 und Digitalisierung“  soll künftig europaweit die Vernetzung von Informatik und Technik vorangetrieben werden. "Wir machen das bereits in der Vernetzung unserer beiden Fachrichtungen Automatisierungstechnik und Betriebsinformatik", erklärt Direktor Jungwirth.

• Die Ausbildung in der Automatisierungstechnik vermittelt Fähigkeiten hier erfolgreich tätig zu sein. „Selber tun“ steht an der HTL im Vordergrund. "Uns ist wichtig, Theorie und Praxis zu verbinden. Wissen zu haben und es auch anwenden zu können, das ist entscheidend", sagt der Direktor.

• Grundvoraussetzung für die HTL ist das Interesse an Technik und Maschinen und die Freude am Tüfteln. Im Informatik-Zweig sind die Freude, mit Computern zu arbeiten und die Neugierde an einer spannenden Informatikwelt entscheidend.



Motto der Schule:
Ausbildung in einem Klima der Menschlichkeit und Akzeptanz

Top-AbsolventInnen:
DI Christoph Wolkerstorfer (Geschäftsführer TGW Logistics group)
Dr DI Markus Zöchbauer (Motorenentwicklung BMW Steyr)
DI Michaela Jungwirth (Consulting Accenture)
DI Christof Wagner (Energie AG – Internettechnologie)
Daniela Höfler (ePunkt Human Ressources)
MSc Magdalena Grömer (Plasser und Theurer - Softwareentwicklung)



Tage der offenen Tür:
Freitag 30. November 2018: 13 bis 16:30 Uhr und
Samstag 1.Dezember 8.15 bis 13.30 Uhr

Weitere Informationen: http://www.htl-neufelden.at/

-----------------------------------------------------------------------------

BBS Rohrbach

Akademiestraße 12, 4150 Rohrbach-Berg, Tel.: 07289/86 46
Schulleiter: Mag. Roland F. Berlinger



Schwerpunkte und Spezialitäten:
Die Berufsbildenden Schulen Rohrbach sind eine der modernsten Schulen Österreichs und vereinen die drei Schultypen Handelsakademie, Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe und Fachschule für wirtschaftliche Berufe - Dienstleistungsmanagement unter einem Dach.

In der dreijährigen Fachschule (FSD) können junge Menschen zwischen Gastronomie & Hotellerie oder Mediengestaltung wählen. Mit Praxistagen in Kooperationsbetrieben sowie dem Pflichtpraktikum werden die SchülerInnen optimal auf den Berufseinstieg vorbereitet.

Die HLW bietet die zwei Erweiterungsbereiche HLW Mediendesign und HLW Aktives Gesundheitsmanagement & Sport.

In der Handelsakademie haben die SchülerInnen die Wahl zwischen HAK Sprachen und HAK Informations- und Kommunikationstechnologie.

Einzigartig in Oberösterreich wird am Standort Rohrbach HAK Digital Business angeboten. Auszeichnungen bei IT-Wettbewerben unterstreichen den hohen Ausbildungsstandard in Wirtschaftsinformatik, Softwareentwicklung und Webtechnologien. Als Zusatzangebot können alle SchülerInnen „HAK + Sport“ wählen.



Motto der Schule:
„Innovation macht Schule“

Top-Absolventen:
• Dr. Johanna Rachinger, Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek
• Mag. (Ph)Dr. Klaus Klopf MBA, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mühlviertel-West Bank AG
• Mag. Manuel Schwarzinger, Geschäftsführer der Raiffeisen Software GmbH
• Mag. Sabine Lindorfer, Miss Austria, Moderatorin, PR-Beraterin
• Mag. Christine Niedersüß, Geschäftsführerin der Karl Niedersüß GmbH
• Ernst Schietz, Steuerberater
• Peter Eckerstorfer, Geschäftsführer der Röchling Leripa Papertech GmbH & Co KG

Tag der offenen Tür: 
Informationsabend: Donnerstag, 8. November 2018
Tage der offenen Tür: Freitag, 18. Jänner 2019 und Samstag, 19. Jänner 2019

Weitere Informationen:http://www.bbs-rohrbach.at/

-----------------------------------------------------------------------------

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen