Grenzüberschreitendes Kamingespräch

Das Kamingespräch in Nebelberg hat bereits Tradition. VP-Bezirksparteiobmannstellvertreter Heinrich Pfoser organisierte es.
  • Das Kamingespräch in Nebelberg hat bereits Tradition. VP-Bezirksparteiobmannstellvertreter Heinrich Pfoser organisierte es.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Karin Bayr

NEBELBERG. Beim Kamingespräch der sechs Grenzlandgemeinden mit Minister Reinhold Mitterlehner waren heuer auch Vertreter der Nachbargemeinde Wegscheid dabei. Reinhold Mitterlehner informierte über die schwierige Regierungsbildung in Wien. "Der direkte Kontakt zur Basis wird mir auch weiterhin in meiner Funktion als Minister von Bedeutung sein", sagte er. "Nicht nur, dass ich gute Anregungen immer wieder mitnehmen kann, sondern auch Anliegen und Sorgen aus erster Hand erfahre."
Besprochen wurden in Nebelberg die größeren Aufgaben im Jahr 2014, wie die Finanzlage Österreichs, die Arbeiterkammer- und Europawahlen. Ebenso Thema waren regionale Pläne, wie die Ortsumfahrung Peilstein, die Umfahrung in Wegscheid und Probleme wie die Finanzsituation der Gemeinden oder die Erhaltung der Schulstandorte in ländlichen Gebieten.

Autor:

Karin Bayr aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.