Schirennen in Klaffer
Österreichische Schülermeisterschaft am Hochficht

58Bilder

AIGEN-SCHLÄGL (gawe). Die Nachwuchselite aus ganz Österreich traf sich von 4. bis 6. März zu den österreichischen Schülermeisterschaften am Hochficht. Dabei hatte es nach heftigem Regen und Schneefall gar nicht mehr danach ausgesehen. Doch die Bullyfahrer von den Hochficht Bergbahnen zauberten quasi über Nacht eine wettkampftaugliche Piste auf den Zwieselberg und somit stand dem Auftakt am Mittwoch im SG nichts mehr im Wege. Die Oberösterreicher schlugen sich nicht schlecht. Leonie Binna (SC Dachstein Oberbank) gewann Gold, Yvonne Gadola (Bad Ischl) wurde Zweite in ihrer Klasse. Bester Böhmerwäldler im Hundertstelkrimi war Samuel Stöttner als neunter. Laura Kalischko erreichte Rang 14 und Lukas Madlmayr wurde 15.

Bei Traumwetter lief der RTL am Donnerstag über die Bühne. Wieder hatten die Mannen der Schiunion Böhmerwald eine Top-Rennpiste für die „künftigen Marcel Hirschers“ hergestellt. Als Premiere wurden gleich zwei Riesentorläufe nebeneinander heruntergesetzt, das hatte es bei den österreichischen Schülermeisterschaften noch nie gegeben. Mit Startnummer 142 (insgesamt waren es 144) fuhr einer der letzten Starter die Tagesbestzeit. Oberösterreich konnte mit Leonie Binna wieder eine „Silberne“ einfahren. Yvonne Gadolahatte Pech und wurde „nur“ vierte. Beim SL am Freitag war am Morgen Regen angesagt. Mit viel persönlichem Eifer und einer Menge Salz brachte man auch am letzten Tag die Piste wieder in Schuss. Tagesbestzeit mit überlegener Laufbestzeit in beiden Durchgängen fuhr diesmal Simon Wachtervom SC Götzens (Tirol), der im zweiten Durchgang als letzter Starter für Spannung bis zum Schluss sorgte.

Rang sieben für Oberösterreich

Am Ende waren alle glücklich und zufrieden mit der Veranstaltung. Das aus ehrenamtlichen Helfern bestehende Veranstalterteam der Schiunion Böhmerwald erhielt höchstes Lob vom ÖSV, den Landestrainern, Eltern und Athleten. Diese Veranstaltung hatte sich positiv in den Köpfen aller Angereisten eingeprägt. Einfach nur Werbung für den Skisport, für den Hochficht und die Schiunion Böhmerwald. Mit Hans Pum, Klaus Kröll, Anita Salzberger, Michaela Dorfmeister, Matthias Lanzinger und vielen mehr hatte sich auch entsprechend viel Skiprominenz am Hochficht eingefunden. Einer der Höhepunkte war auch die abendliche Siegerehrung am Marktplatz Aigen, welche die Athleten mit dem wunderbaren Ambiente vor der beleuchteten Pfarrkirche faszinierte. Zur Abschlusssiegerehrung am Freitag am Hochficht hatte sich auch die derzeit verletzte ÖSV-Weltcupläuferin Elisabeth Reisinger von der Schiunion Böhmerwald eingefunden. Begleitet wurden alle Bewerbe und die Siegehrungen von Moderator Peter Hain. „Die Stimme vom Böhmerwald“ sorgte bei den zahlreichen Zuschauern am Pistenrand für beste Stimmung, ohne dabei Rücksicht auf seine Stimmbänder zu nehmen. Das stärkstes Bundesland war Tirol vor Salzburg und Vorarlberg. Oberösterreich erreichte Rang sieben.

Fotos: gawe

Autor:

Werner Gattermayer aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen