Rekordzahl von 155 Schülern der SNMS Ulrichsberg beim Ergo School Race

Das Ergo School Race 2019/2020 ist gestartet: Der OÖ. Radsportverband startet auch im heurigen Schuljahr eine wichtige Aktion, um Kindern Freude an Bewegung und am Radsport zu vermitteln. Beim Ergo School Race legen die Schüler unter fachkundiger Anleitung auf einem Ergometer innerhalb einer Minute eine möglichst große Distanz zurück. Heute haben zum Start der Aktion 155 Schüler der SNMS Ulrichsberg am Wettbewerb teilgenommen und waren von der Veranstaltung begeistert. Im heurigen Schuljahr nehmen 6.000 Kinder und Jugendliche an über 40 Schulen teil. Beim Finale im Frühjahr 2020 werden die Landessieger gekürt. „Bei der Startveranstaltung zum Ergo School Race in Ulrichsberg war die Begeisterung der Kinder und Jugendlichen spürbar“, so Bürgermeister Wilfried Kellermann und Johann Kienberger vom Ergo School Race.

Dem OÖ. Radsportverband hat sich mit dieser Aktion zum Ziel gesetzt, viele Kinder für Bewegung zu begeistern. Daher wurde vor einigen Jahren mit großem Erfolg das Ergo-School-Race gestartet, das auf Bewegung, Spaß und Prävention basiert. Über 6.000 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 14 Jahren werden in den kommenden Monaten wieder mit großem Einsatz an der Schulsportveranstaltung teilnehmen. Der Verband führt das Ergo-School-Race mit freiwilligen Funktionären, Jungprofis und Nachwuchsfahrern durch, die die Schulen besuchen und Tipps und Motivation geben. „Mit dem Ergo School Race setzen wir in einen wichtigen Impuls für mehr Bewegung, wobei der Spaß an erster Stelle steht“, betont OÖ. Radsportverband-Präsident Paul Resch.

Bildtext: David Bäck, Lehrer Georg Pröll, Alexander Kronewitter, Direktorin Barbara Müller, Hanna Bläschen, Bürgermeister Wilfried Kellermann und Sabrina Moser (v. li. n. re.) sind vom Ergo School Race begeistert

Autor:

Robert Wier aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.