St. Stefan geht weiter den Weg der Kontinuität

Die Routine ist ein großer Pluspunkt von St. Stefan.
2Bilder
  • Die Routine ist ein großer Pluspunkt von St. Stefan.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Karin Bayr

ST. STEFAN. 2. KLASSE NORDWEST. Das Team von Spielertrainer Mario Kepplinger sprang nicht auf das dichtgedrängte Transferkarussell auf und geht indes den Weg der Kontinuität. Der Kader blieb unverändert, St. Stefan verzeichnete in der abgelaufenen Sommerübertrittszeit weder einen Zu- noch einen Abgang. Die Mannschaft konnte weitgehend zusammengehalten werden und soll im kommenden Jahr wieder eifrig Punkte sammeln. Nach der starken letzten Saison will man auch in der Spielzeit 2013/14 für Furore sorgen und die großen Titelanwärter ärgern. Es wird sich zeigen, ob die eingeschworene Truppe auch nächste Saison das eine oder andere Ausrufezeichen setzen kann. In der letzten Saison war Michael Mayr mit neun Volltreffern der beste Torschütze. Weiters konnte auch Michael Diendorfer mit acht Saisontoren auf sich aufmerksam machen. Die Routine könnte ein großes Plus von St. Stefan sein. Mit ähnlich beherzten Auftritten wie letzte Saison ist ein Vorstoß unter die Top sechs durchaus vorstellbar, vor allem wenn man bedenkt, dass viele Vereine wieder auf Augenhöhe spielen werden, und so eine Vielzahl von Spielen wohl auf Messer’s Schneide stehend entschieden werden.

Die Routine ist ein großer Pluspunkt von St. Stefan.
Autor:

Karin Bayr aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.