Kollerschlag
Manuel Nader steigt in das Führungsteam von Loxone auf

Manuel Nader, CSO von Loxone.
  • Manuel Nader, CSO von Loxone.
  • Foto: Foto: Loxone
  • hochgeladen von Sarah Schütz

KOLLERSCHLAG. Personelle Änderungen meldet Loxone: Der 34-jährige Manuel Nader komplettiert nun das Führungsteam mit der Funktion als Chief Sales Officer (CSO). Dabei verantwortet er nun die strategischen Vertriebsprioritäten und den konkreten Ausbau des Geschäfts in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Nader startete seine Karriere vor etwas mehr als zehn Jahren als Head of Technical Support bei Loxone. Danach folgten in raschen Schritten weitere Stationen als Manager in verschiedenen Abteilungen. Vor zwei Jahren übernahm er die Geschäftsführung als CEO für Loxone Germany, die er auch in seiner neuen Position weiterhin innehaben wird.

"Zukünftigen Bewerben stehen alle Chancen offen"

“Manuel Nader zeigt, welche Entwicklungs- und Karrierechancen Loxone bietet, denn wir fördern das Potential unserer Mitarbeiter. Neben seiner ausgezeichneten Qualifikation führte auch seine große Leidenschaft zum Thema Gebäudeautomatisierung und Nachhaltigkeit zu den herausragenden Erfolgen. Wir honorieren solches Engagement und freuen uns mit Manuel im Führungsteam die nächsten Weichen zu stellen. Im Fokus steht die Weltmarktführerschaft. Durch das Wachstum stehen auch zukünftigen Bewerbern alle Chancen offen. Bei uns können sie Ihre Stärken finden bzw. leben –wir begleiten sie dabei.” erklärt Rüdiger Keinberger, Geschäftsführer von Loxone. Nader absolvierte eine Lehre zum Elektromechaniker und Maschinenbauer, später berufsbegleitend die HTL Paul Hahn für Energietechnik und Industrielle Elektronik. Bei Loxone startete er als Head of Technical Support. Danach wurde Nader mit der Geschäftsführung der Loxone Schweiz und in weiterer Folge mit der Rolle des CEO für Loxone Germany betraut.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen