Mauracher gewinnt Produkt-Award

Ferry Maier „Kulinarisches Erbe Österreich“, Andreas Eder, Josef Eder, Andrea Sihn-Weber, Raiffeisen Nachhaltigkeits-Initiative.
  • Ferry Maier „Kulinarisches Erbe Österreich“, Andreas Eder, Josef Eder, Andrea Sihn-Weber, Raiffeisen Nachhaltigkeits-Initiative.
  • Foto: Foto: RNI, wdw4friends
  • hochgeladen von Karin Bayr

SARLEINSBACH. Unter 50 Einreichungen hat sich die Biohofbäckerei Mauracher bei der Raiffeisen Nachhaltigkeitsinitiative durchgesetzt. Der Mauracher Laib gewann den erstmals ausgeschriebenen Produkt-Award 2018. Die Prämierung fand im Rahmen des Genuss-Festivals im Wiener Stadtpark statt.

Mit 1.500 Euro dotiert

Zu den Auswahlkriterien zählten die verwendeten Rohstoffe, der Verzicht auf chemische Zusatzstoffe sowie der Umgang mit Energie, eine umweltfreundliche Verpackung und die Nutzung lokaler Ressourcen. Der Mauracher Laib überzeugte die Jury und landete ex aequo mit dem Adamah Kistl auf Platz eins. Andrea Sihn-Weber, RNI-Geschäftsführerin, und Ferry Maier, Präsident des „Kulinarischen Erbe Österreich“ sowie Veranstalter des Genuss-Festivals übergaben den Preis im Wert von 1.500 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen