22.12.2017, 08:09 Uhr

Neustart der Schlägler Jugendmessen in der Stiftskirche

Wann? 06.01.2018 19:30 Uhr

Wo? Aigen-Schlägl, Schlägl 1, 4160 Aigen-Schlägl ATauf Karte anzeigen
Das Jugendteam Region Oberes Mühlviertel freut sich auf ein vielfältiges Jahr 2018. (Foto: Foto: ROM)
Aigen-Schlägl: Aigen-Schlägl | AIGEN-SCHLÄGL. Nach längeren Renovierungsarbeiten in der Stiftskirche Schlägl starten am Samstag, 6. Jänner 2018 um 19.30 Uhr wie gewohnt die Schlägler Jugendmessen. Sie sind dann jeden ersten Samstag im Monat wieder ein Fixpunkt. Auch in diesem Jahr stecken die Teams in den einzelnen Pfarren wieder viel Herzblut, neue Ideen und Kreativität in die Vorbereitung dieser Messen. Dass die Schlägler Jugendmessen einen hohen Bekanntheitsgrad haben, weiß auch Bischof Manfred, der ab und zu zu Gast ist, mit den Jugendlichen feiert und von der Gestaltung der Jugendmesse positiv beeindruckt ist.
"Uns Beauftragen für die Jugendpastoral in den Dekanaten der Region Oberes Mühlviertel ist es ein großes Anliegen, den Jugendlichen einen positiven Zugang zum Glauben zu vermitteln. Ein Glaube, der ansteckt, begeistert, zum Nachdenken und Reflektieren anregt und wo die Jugendlichen Feuer fangen", sagt Nicole Leitenmüller, Regionskoordinatorin Oberes Mühlviertel. In seinen verschiedensten Formen und Facetten wird daher versucht, ansprechende Liturgie mit Jugendlichen zu gestalten und zu feiern. "Das muss natürlich nicht immer ein riesengroßer Event wie beispielsweise der Disco-Gottesdienst sein. Nein, es gehört auch dazu, im Kleinen und ohne großem 'Drumherum' den Glauben zu leben und zu feiern", so Leitenmüller weiter. Im neuen Jahr dürfen sich die Jugendmess-Besucher jedenfalls auf einige Highlights freuen. Von der Startjugendmesse im Jänner über die traditionelle Faschingsjugendmesse im Februar und die Jugendangebote zu Ostern bis hin zur Outdoor-Jugendmesse zum Ende des Schuljahres im Stiftergarten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.