13.12.2017, 14:17 Uhr

Der magische Böhmerwald: Sendungen rund um den Böhmerwald zu Weihnachten

Winter im Böhmerwald bei eisigen Temperaturen. (Foto: Foto: BR)

Im Böhmerwald entspringt die Moldau, er beherbergt Urwälder, unberührte Hochmoore und sprudelnde Wildbäche. Dieser archaische Landstrich, zu dem auch der Bayerische Wald gehört, galt lange als undurchdringlich und geheimnisvoll. Seit dem Fall des Eisernen Vorhangs haben die Grenzbewohner wieder neue Bezüge zu dieser ungewöhnlichen Waldlandschaft für sich entdeckt.

BEZIRK.  So auch der niederbayerische Foto-Künstler Bastian Kalous, der seit Jahren mit nostalgisch anmutenden Polaroidaufnahmen seine Heimat dokumentiert. Oder Elisa Belotti und Marco Heurich, die ihr Leben den Lüchsen verschrieben haben. Iryna Rudenko kam aus Leidenschaft zum Werkstoff Glas aus der Ukraine nach Zwiesel, um an der Glasfachschule zu studieren. Landwirtin Anna Hones ist in Horská Kvilda aufgewachsen, der kleinsten und zugleich höchstgelegenen Gemeinde der Tschechischen Republik und versucht dort mit ihren Kindern Möglichkeiten des Überlebens in einer kargen Region zu finden. All diesen Personen begegnet man im ersten Teil der Dokumentation "Der Böhmerwald – eine Wildnis mitten in Europa", die am Montag, 25. Dezember, 17.45 Uhr im BR Fernsehen ausgestrahlt wird. Im zweiten Teil – am Dienstag, 26. Dezember, 17.45 Uhr – geht es dann mit Pavel Hubeny weiter, dem Leiter des Nationalparks Sumava, oder Förster Claus Bässler. Regisseurin Vrbova verzaubert im Barocktheater Krumaus mit ihren Inszenierungen Menschen aus aller Welt. Schreiner Philipp von Manz wiederum braucht den Wald für seine Tätigkeit, er verarbeitet heimische Hölzer für Kunden in ganz  Deutschland. Tierärztin Judith Gollner schließlich, die ihre Tierarztpraxis in Schönegg hat, hat zuvor lange in Wien gelebt und sich dann bewusst für die Rückkehr entschieden. Sie mag den Menschenschlag und ist stolz auf "ihre Bäuerinnen", die mit ihr die Liebe zum Böhmerwald teilen. 

Die zweiteilige Hochglanzreihe unter der Regie von Lisa Eder-Held ist zudem bereits ab Montag, 18. Dezember, in der BR-Mediathek verfügbar und ab Dienstag, 19. Dezember, als eigenständige 360-Grad-Produktion auf youtube, facebook und in der BR24 App zu sehen. Auf die Ausstrahlungen im Fernsehen am ersten und zweiten Weihnachtstag stimmt Bayern 2 zudem bereits im Mittagsprogramm auf die Dokumentation mit der zweiteiligen Serie "Faszination Böhmerwald" ein. 

Die Sendungen im Überblick

Der Böhmerwald – eine Wildnis mitten in Europa
Buch und Regie: Lisa Eder-Held
Redaktion: Ulrich Gambke
Montag, 25. Dezember, und Dienstag, 26. Dezember, jeweils um 17.45 Uhr im BR Fernsehen

Der Böhmerwald aus der 360-Grad-Perspektive
Konzept und Regie: Hannes Schuler
Ab Dienstag, 19. Dezember, auf youtube, facebook und BR24

Faszination Böhmerwald – 1. Teil
Psychogramm einer Seelenlandschaft
Montag, 25. Dezember, 13.05 Uhr auf Bayern 2

Faszination Böhmerwald – 2. Teil
Grenzerfahrungen im Mühlviertel (Autorin: Heidi Wolf)
Dienstag, 26. Dezember, 13.05 Uhr auf Bayern 2
1 1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.