17.09.2014, 13:00 Uhr

Mit "schwarzen Taferln" unterwegs

BEZIRK. 2448 Fahrzeuge sind im Bezirk Rohrbach noch immer mit den alten "schwarzen" Kennzeichen-Tafeln unterwegs. Das ergibt eine Analyse der Wiener Städtischen Versicherung. In ganz Österreich sind es noch knapp 220.000 mit "alten Taferln" unterwegs. Das sind rund drei Prozent aller in Österreich zugelassenen Fahrzeuge. Die alten "schwarzen" Kennzeichen wurden bis zum Jahr 1990 von den Zulassungsstellen, dem Verkehrsamt und den Bezirkshauptmannschaften ausgegeben. Seit Jänner 1990 werden ausschließlich die "weißen" und seit November 2002 die EU-Kennzeichen ausgegeben. In Oberösterreich sind die meisten "alten Taferl" in den Bezirken Braunau, Vöcklabruck und Grieskirchen unterwegs. Im Bundesländervergleich führt Niederösterreich (66.720) vor Oberösterreich (45.060) und der Steiermark (38.854).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.