31.01.2018, 15:09 Uhr

Neue Beschallung am Friedhof in Traberg

Projektleiter Karl Danzer, P. Wolfgang Haudum, Obfrau Claudia Gaisbauer und P. Meinrad Brandstetter (Foto: Ing. Gerhard Hofer)
Traberg: Traberg | TRABERG: Damit alle Trauergäste bei Begräbnissen und zu Allerheiligen am Friedhof der Liturgie gut folgen können, hat die Goldhaubengruppe Traberg eine neue Beschallungsanlage gespendet.
Lautsprecher wurden in der Nähe der Aufbahrungshalle montiert. Das sorgt nun für optimale Sprachqualität vor dem Gebäude und am Friedhof.

Die Kosten für die Beschallung belaufen sich auf über 2.500 Euro. P. Wolfgang Haudum bedankt sich bei den Goldhaubenfrauen von Traberg und speziell bei Obfrau Claudia Gaisbauer sehr herzlich für die großzügige Spende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.