13.09.2016, 10:14 Uhr

Haslach besiegt Altenfelden mit 2:0

(Foto: Foto: Prem)
HASLACH. Die neu aufgestellte junge Kampfmannschaft des SV Haslach von Trainer Christian Eckerstorfer spielte ein sehr gutes, zielstrebiges Spiel und konnte die Siegesserie auf drei Spiele hintereinander erhöhen. In diesem Spiel trafen zwei unmittelbare Tabellennachbaren aufeinander. Beide Mannschaften gewannen ihre letzten beiden Spiele.

Haslach siegt

Nach Spielende ging die junge Haslacher Mannschaft als verdienter Sieger vom Feld. Beide Mannschaften spielten an diesem Tage ein ausgezeichnetes Match. Man konnte sich daher vom Beginn an auf ein spannendes faires Spiel einstellen. Die besseren Chancen hatte der SV Haslach. In der 29. Minute eine Vorentscheidung in diesem Spiel. Tormann Manuel Kneidinger foult völlig unnötig Stürmer Mario Starlinger im Strafraum.

Den Elfer verwertet

Den dafür verhängten Elfmeter verwandelt der immer besser in Form kommende Maximilian Hinterhölzl. Die Haslacher Abwehr spielt über 90. Minuten ausgezeichnet und lässt kaum Torchancen zu. Nach Seitenwechsel das gleiche Spiel. Altenfelden kommt nicht richtig ins Spiel. Haslach bleibt weiterhin leicht überlegen. Nach zehn Minuten in der zweiten Halbzeit sind sich ein Verteidiger und Tormann Manuel Kneidinger nicht einig, wer den Ball nehmen soll und so konnte sich Maximilian Hinterhölzl durchsetzen und den Ball zum 2:0 für Haslach in die Maschen setzen.
Es war ein verdienter herausgespielter Sieg der Haslacher Mannschaft und so kann man gespannt sein wie das Lokalderby gegen die Union St. Oswald am kommenden Sonntag ausgeht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.