06.07.2017, 09:49 Uhr

Marc Hörleinseder ist drittbester Jung-Rauchfangkehrer Oberösterreichs

Oberösterreichs erfolgreicher Rauchfangkehrernachwuchs mit seinen Gratulanten: Lehrlingswart Jürgen Schonka, Lukas Mayer (2. Platz), Josef Stockhammer (Sieger), Marc Hörleinseder (3. Platz), Landesinnungsmeister Gerhard Hofer. (Foto: Foto: WKO)
HASLACH. Den dritten Platz beim Landeslehrlingswettbewerb sicherte sich Marc Hörleinseder aus Haslach. in Ausbildung ist Hörleinseder bei Peter Böck in Rohrbach-Berg. Mit diesem erfolgreichen Abschneiden hat er sich – gemeinsam mit dem Sieger und dem Zweitplatzieren – für den Bundesentscheid qualifiziert, der von 5. bis 6. Oktober in Lilienfeld über die Bühne gehen wird.

Ihr Können hatten die Kandidaten theoretisch wie praktisch unter Beweis zu stellen. Bei einem schriftlichen Test war fachliches Wissen über Geräte- und Arbeitskunde, Vorschriften im Allgemeinen, Bau- und Brandschutzwesen, Ermittlung des Wirkungsgrades uvm. genauso gefragt, wie Kundengesprächsabwicklung und maßstabsgerechtes Zeichnen. Ihr praktisches Wissen mussten die Lehrlinge bei einer Feuerstättenüberprüfung bestätigen. Landesinnungsmeister Gerhard Hofer und Lehrlingswart Jürgen Schonka waren vom Leistungsniveau der Nachwuchskräfte beeindruckt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.