12.08.2016, 09:39 Uhr

Reinhold Pils-Stockinger übernimmt Tierarztpraxis

Reinold Pils-Stockinger (l.) folgt Rudolf Kral nach (r.) (Foto: Foto: privat)
UU, BEZIRK. "Nach Erreichen des gesetzlichen Pensionsalters und 36 Jahren als Tierarzt im Dienste der Tiergesundheit und Seuchenbekämpfung, habe ich beschlossen, meine kurative Praxis und die Hausapotheke in jüngere Hände zu übergeben", sagt Tierarzt Rudolf Kral. Ihm folgt ab 1. September der gebürtige St. Oswalder Reinhold Pils-Stockinger nach. "Aufgewachsen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb, entwickelte sich meine Leidenschaft für Tiere schnell. Der Berufswunsch Landtierarzt stand bald fest", erinnert sich Reinhold Pils-Stockinger zurück. Nach dem Studium der Veterinärmedizin in Wien sammelte er in Bayern und Vöcklabruck mehrere Jahre Berufserfahrung. Der Traum, ein eigenes Praxisgebiet daheim im Mühlviertel übernehmen zu können, ließ ihn dabei nie los. "Nun hat sich mit der Pensionierung von Rudolf Kral überraschend diese Gelegenheit ergeben. Nach reiflicher Überlegung habe ich im Sommer mit meiner Frau und meinen beiden Kindern unseren Wohnort nach Bad Leonfelden verlegt. Unser drittes Kind, das wir im Oktober erwarten, wird also gleich ein 'waschechter Leonfeldner' werden", schmunzelt Reinhold Pils-Stockinger. Beruflich hat sich der künftige Tierarzt auf Rinder spezialisiert und hier im Besonderen auf Reproduktionsmedizin und Bestandsbetreuung. Es sei ihm ein großes Anliegen, seine „Patienten“ verantwortungsbewusst und individuell zu behandeln. Daher beschäftige er sich auch mit Homöopathie und anderen alternativen Behandlungsmethoden, die er gerne als Unterstützung zur klassischen Schulmedizin einsetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.