24.11.2017, 12:48 Uhr

Zwei Betriebe aus dem Bezirk Rohrbach holen sich Top-Handelstrophy

Trophygewinner 2017 Die Trophygewinner 2017 v. l. und hinten nach vorne: Michael Ortner (Autohaus Ortner), Monika und Gerhard Sperl (Orthopädie Sperl), Bernhard Badegruber (Bogensportzentrum Breitenstein), Richard Zauner (freiraum* Gartenarchitektur), Maximilian Jauker (Jauker GmbH), Florin-Robert Popa (Popa Flo), Alexandra Zauner (freiraum* Gartenarchitektur), Elena Reisinger (ReinZeit-Beraterin), Karin Gusenbauer (Auto Gusenbauer) und Elisabeth Schinnerl (Schinnerl-Schuh Komfort). (Foto: Foto: cityfoto)
AIGEN-SCHLÄGL, NIEDERWALDKIRCHEN. 60 oberösterreichische Handelsbetriebe, davon 28 Neuzertifizierungen und 32 Verlängerungen des Zertifikats, haben heuer die Prüfung zum Top-Handelszertifikat bestanden. Dazu kommen noch weitere sechs Betriebe aus dem Direktvertrieb, die sich als Top-Direktberater nach speziell für diese Branche abgewandelten Kriterien zertifizieren ließen.

Rohrbacher Betriebe punkten

Neben der Überreichung der Zertifikate wurden in Linz kürzlich zudem die Besten der Besten vor den Vorhang geholt und mit der Top-Handelstrophy ausgezeichnet. Dieser Preis wurde heuer zum neunten Mal vergeben und ging an die Preisträger aus neun Kategorien. Die Top-Handelstrophy 2017 „Genuss & Gusto“ ging an die Jauker GmbH & Co.KG aus Aigen Schlägl, den Innovationspreis holte sich "Popa Flor – Feines für´s Fahrrad" mit dem zertifizierten Standort Niederwaldkirchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.