Anzeige

HESHEWE @ Love Affairs Berchtoldvilla
HESHEWE @ Love Affairs Ausstellung in der Berchtoldvilla Salzburg

4Bilder

DIE AUSSTELLUNG
LOVE AFFAIRS
art bv Berchtoldvilla
Josef-Preis-Allee 12
5020 Salzburg
www.art-bv.at
Samstag 11.07.20 bis Donnerstag 20.08.20.
Geöffnet Dienstag bis Samstag.

DIE KUNST
HE SHE WE. So wie in uns allen das Selbst und auch alles andere liegt, so tragen
wir auch Anteile des Gegengeschlechtlichen in uns. Diese formen uns und lassen
uns vollständig werden. Die Vereinigung erfüllt ihren Auftrag als wirkmächtige
Verbindung zweier Welten.

Die Vielschichtigkeit des Wesens der Liebe und dessen Spielarten wurde in der vorliegenden Arbeit konzeptionell aufgenommen. Der Dialog zwischen Mann und Frau und die Konfrontation mit dem Gegenüber und mit dem eigenen Sein ereignen sich symbolisch auf verschiedenen Ebenen.

DAS OBJEKT
HE SHE WE. Tischobjekt. Eiche, Stahl, Bronze, Leder.
Archaisch und zugleich filigran, roh und sanft im selben Augenblick. Das Kunstobjekt ist in seiner Grundform ein typischer Werktisch des Gold- und Silberschmieds. Die Besonderheit sind die zwei gegenüberliegenden Arbeitsplätze, die in leichtfüßiger Art einen Paartisch schaffen.

Die Werktischoberfläche in ihrer Ausformung zeigt eindeutig auf ein Gegenüber. An den Stellen der Feilnägel befinden sich die männlichen und weiblichen Attribute aus Bronze. Vulva und Phallus als eingefügte Objekte verweisen auf das Geschlecht und auf dessen jeweils ergänzendes Element.

Die sogenannten Fellchen (Leder) hängen schürzenartig unter den beiden Arbeitsplätzen und symbolisieren ein Auffangen und Bewahren von Erfahrungen, Prägungen und Werten.

DIE KÜNSTLER
Daniela Werth wurde 1965 in Salzburg geboren. Nach der Gesellenprüfung als Gold- und Silberschmiedin absolvierte sie die zweijährige Meisterschule für Metallgestaltung in Graz. 1993 legte sie in Salzburg die Meisterprüfung ab und wurde in die Berufsvereinigung Bildender Künstler Österreichs (art bv Salzburg) aufgenommen. 1993 auch Beginn der Arbeit als freischaffende Schmuckkünstlerin in Salzburg. Seit 1996 freischaffende Tätigkeit in München und Grafing b. München.

Robert M. Weber wurde 1958 in München geboren. Nach einer Lehre als Kunstschreiner und Restaurator studierte er an der Akademie der Bildenden Künste in München. Diplom als Akademischer Bildhauer. Seit 1988 ist Robert M. Weber als freischaffender Bildhauer überwiegend im sakralen und öffentlichen Raum tätig.

Die Künstler treten unter dem Signet WW erstmals 2020 in Kooperation auf. Für Daniela Werth ist es als Bildende Künstlerin nach langer Zeit wieder eine Ausstellung in ihrer Heimatstadt Salzburg.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen