Alles zum Thema ausstellungen

Beiträge zum Thema ausstellungen

Leute
Klaudia Tanner (r.) bei den "Tagen der offenen Ateliers".
2 Bilder

Tage der offenen Ateliers
Die "Bauernbund-Chefin" aus Gresten zu Gast bei Künstlern im Bezirk Scheibbs

Zahlreiche Künstler öffneten im Zuge der "Tage der offenen Ateliers" ihre Pforten für Besucher. BEZIRK SCHEIBBS. Im Rahmen der landesweiten "Tage der offenen Ateliers" besuchte Bauernbund-Direktorin Landtagsabgeordnete Klaudia Tanner vor Kurzem die Wirkungsstätten von Künstlerinnen und Künstlern in der Region rund um Scheibbs. Unter anderen machte sie im Meierhof in Perwarthbei den Künstlerinnen Judith und Leopoldine Hörhan halt. Künstler leisten wertvolle Beiträge "Ich möchte mich bei...

  • 29.10.18
Lokales
"Fenster/okna" heißt die Ausstellung die noch bis Jänner im Caffe Pazzo zu sehen ist

Ausstellung
Christine Meklin-Sumnitsch stellt ihre Werke in Bleiburg aus

Die Ausstellung läuft noch bis Anfang Jänner. BLEIBURG.  "Fenster/okna" ist der Titel einer Ausstellung von Christine Meklin-Sumnitsch im Caffe Pazzo in Bleiburg. Dabei zeigt sie ihre Menschenbilder und Landschaften in Acryltechnik auf Keilrahmen, die in den historischen Fenstern eingehängt sind. "Fenster bieten als Kunstobjekte zahlreiche Interpretationsmöglichkeiten und regen die Phantasie an", so Klara Logar und Timna Katz, die die Künstlerin und die Ausstellung vorgestellt haben....

  • 25.10.18
Freizeit
Foto von Erika Felkel
2 Bilder

Lange Nacht der Museen im Jenbacher Museum

In einer kleinen Sonderausstellung zeigen wir Miniatur-Krippen aus aller Welt, Handarbeit - ab 2cm Größe - , außerdem sind handgearbeitete Weihnachtskerzen und spezielle und alte (ab 1900) Weihnachtskarten zu sehen. Kinderprogramm Kinder können mit fachkundiger Anleitung ihren Namen auf vorgefertigte Kupfer-Kettchen oder Schilder stanzen und basten und malen und Kinder- Rätsel lösen. Kulinarisch gibt es im Festzelt Grillwürste und Gulaschsuppe Museums-Bus fährt von Jenbach...

  • 22.09.18
Lokales
Der Umbau der Secession ist nach 10 Monaten endlich fertig und das Krauthappl sieht aus wie neu.

Sanierung abgeschlossen: Die Secession strahlt wieder

Das Krauthappl ist endlich wieder zurück und die Secession ist wieder frei von Gerüsten. Innen wie außen wurde einiges am Haus gemacht. INNERE STADT. Im Dezember 2017 fiel der Startschuss für die Secession-Generalsanierung und jetzt ist sie endlich abgeschlossen. Nach zehn Monaten erstrahlt das Haus in neuem Glanz. Im wahrsten Sinne des Wortes. Begonnen hat alles mit der goldenen Kuppel, von Wienern liebevoll "Krauthappl" genannt. Wie so oft, wenn man ein Stück wegnimmt, findet man darunter...

  • 10.09.18
Lokales
Gregor Kremser ist seit Februar 2018 Kulturamts- und Museumsleiter der Stadt Krems.

Gregor Kremser: Kunst gehört vermittelt

Die Bezirksblätter interviewten Gregor Kremser, der seit Februar 2018 das Kremser Kulturamt leitet. KREMS. In das Aufgabengebiet des Kremser Kulturamtsleiters fallen unter anderem das museumkrems, das Stadtarchiv, die Stadtbücherei und die Förderung der Kulturvereine. BEZIRKSBLÄTTER: Wie herausfordernd waren die ersten Monate für Sie? GREGOR KREMSER: „Der Aufwand im Kulturbereich ist hoch: Es gibt vieles zu tun, um eine entsprechende Qualität bieten zu können. Es ist aber bereits viel...

  • 14.08.18
Freizeit
3 Bilder

Galaktisches G3: Ausstellungen führen ins Weltall

GERASDORF. Die Ausstellung „Ferne Welten“ wurde vom Planetarium Laupheim entwickelt. Ziel der Exposition ist es, der interessierten Öffentlichkeit und insbesondere den Schülern einen ersten Kontakt mit unserem Planetensystem zu ermöglichen. Neun große, freistehende Globen der Planeten Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun sowie des Zwergplaneten Pluto sind nach neuesten Daten von Raumsonden gestaltet und entführen den Besucher zu fernen Welten. Ein Kleinplanetarium kann...

  • 11.07.18
Lokales
Die Teilnehmer mit Kopfhörer stehen vor einer Wand mit Grafitti. Salzburg erkunden und neue Kunst-Seiten daran kennenlernen, bietet das Programm der Sommerakademie.

Wo man Kunst fördert und Grenzen überschreitet: Sommerakademie

Gegründet 1953 durch den Maler Oskar Kokoschka, versteht sich die Sommerakademie als Ankerpunkt für Künstler aus der Welt. SALZBURG (sm). Kunstgespräche, Stadtspaziergänge, Ausstellungen und die Globale Akademie beleben die Kunstszene diesen Sommer. Das Kurs- und Veranstaltungsprogramm der Sommerakademie für bildende Kunst steht dieser Wochen unter dem Motto "Grenzen überschreiten". Als Inspiration dazu diente die Stadt Palermo, die mit ihrer radikalen Politik alle Grenzen öffnet. Doch das...

  • 10.07.18
Lokales
Alfred Stampfer, Bürgermeister Gottfried Wedenig, Karl Schnabl und Franz Nagele (v. li)

Eberndorfer Kultursommer im Stift eröffnet

Die Ausstellung kann noch bis 17. August besichtigt werden. EBERNDORF. Der Eberndorfer Kultursommer wurde kürzlich in den historischen Räumlichkeiten des Stiftes Eberndorf eröffnet. Die diesjährigen Sommerausstellungen in der Stiftsgalerie zeigt Werke der bekannten Künstler Franz Nagele und Karl Schnabel sowie im Gewölbekeller die Bilder von Alfred Stampfer. Die Eröffnung nahm Bürgermeister Gottfried Wedenig vor. Der Vernissage wohnten auch zahlreiche Ehrengäste bei, wie der Bildungsdirektor...

  • 09.07.18
Lokales
Im Garten des Belvedereschlössl durften die Kinder große Fahnen nach eigenen Vorstellungen bunt bemalen.
2 Bilder

Kulturzone Stockerau bot breites Spektrum

Bei freiem Eintritt gab es Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Kabarett und Jugendprogramme. STOCKERAU (fd). Von 28. bis 30. Juni war das Stadtzentrum ein Forum für vielseitige künstlerische Darbietungen mit einem regen Austausch über die Belange der Stadt. Ohne finanzielle Barriere konnten sich alle Besucher zur gastfreundlichen Tafel gesellen, Speis und Trank teilen, dabei ins Gespräch kommen und/oder Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Kabarett, Darbietungen der Schulen sowie Kinder- und...

  • 04.07.18
Lokales
Beim diesjährigen Festival der jüdischen Kultur steht das 70 jährige Gründungsjubiläum von Israel im Mittelpunkt.

Festival der jüdischen Kultur bringt internationale Künstler nach Wien

"70 Jahre Isarel" ist das diesjährige Motto des Festivals der jüdischen Kultur, das bis zum 17. Juni Konzerte, Lesungen, Ausstellungen und ein großes Straßenfest nach Wien bringt. WIEN. Die Staatsgründung Israels vor 70 Jahren geht natürlich auch am Festival der jüdischen Kultur nicht spurlos vorbei.  Das Team der IKG.Kutur hat ein Programm gestaltet, das die Vielfalt und Lebensfreude der jüdischen Kultur an mehreren Schauplätzen in Wien widerspiegelt. Ein Highlight bildet die Ausstellung „70...

  • 28.05.18
Lokales
Beim Grauviehfinale in Imst wurde Tirolerin von Reinhold Hausegger aus Längenfeld Gesamtsiegerin.
3 Bilder

5.000 Rinder von über 1.100 Ausstellern auf den Frühjahrsschauen präsentiert

PAZNAUN/IMST. Mit der Braunvieh-Talausstellung im Paznaun und der Grauvieh-Finalausstellung in Imst am Christi-Himmelfahrtstag wurde die Frühjahrsschausaison abgeschlossen. Auf den 28 Rinderschauen wurden rund 5.000 Tiere von über 1.100 Züchtern vorgeführt. Ausstellungen sind für die züchterische Entwicklung bzw. Standortbestimmungen der Züchter wichtig und unverzichtbar. Besonders erfreulich ist dabei auch, dass 500 Jungzüchter und 250 Bambinis ihre Tiere präsentierten. Sie sind wichtiger Teil...

  • 14.05.18
Lokales
14 Bilder

Ausstellung von Frank Xavier in der NV-Passage

Visions of Energy - Bilder, die Kraft und Freude geben ab April 2018 in der NV-Passage im Herz von St. Pölten. Der Maler und Schriftsteller Frank Xavier stellt einen Teil seiner Werke in der NV-Passage aus.  Es die die kraftvolle Farben- und Formensprache, die bezeichnend für die Arbeiten von Frank Xavier sind, der seit einigen Jahren neben der literarischen Tätigkeit auch der Malerei und dem kreativen Ausdruck "verfallen" ist.  In vielen Ausstellungen und Vernissagen in Niederösterreich...

  • 26.04.18
Lokales
Museumsgründer Gerhard Kisser (3. von links) hat ein umfangreiches Kulturprogramm für das Jahr 2018 zusammengestellt.

Freilichtmuseum Gerersdorf bietet 2018 reichhaltiges Kulturprogramm

Ausstellungen, Konzerte und Handwerkskurse Wieviele museale Einzelstücke in den 32 Gebäuden des Freilichtmuseums Gerersdorf lagern, weiß selbst Museumsgründer Gerhard Kisser nicht. "4.500 Stücke sind inventarisiert, aber insgesamt werden es schätzungsweise rund 20.000 sein." Volkskultur aus UngarnHeuer kommen zumindest leihweise wieder neue hinzu. Das Freilichtmuseum Gerersdorf ist eine Partnerschaft mit jenem in Steinamanger eingegangen. Ab Mai sind daher im burgenländischen Museum...

  • 01.04.18
Freizeit
2 Bilder

Mobile-Galerie in Schiedlberg wieder geöffnet

SCHIEDLBERG. Die Mobile-Galerie in Schiedlberg, Hilbern 46, hat für Sie wieder jeden Donnerstag von 13 bis 18 Uhr (außer Feiertage), sowie nach telefonischer Voranmeldung geöffnet. Neue Arbeiten diverser Künstler, Bilder, Skulpturen sowie Keramikarbeiten und außergewöhnliche Wohnaccessoires erwarten Sie. Weitere Infos erhalten Sie online auf www.mobile-galerie.at oder telefonisch unter 0676/5067304.

  • 12.02.18
Freizeit
Im Donauatelier im Lentos können sich große und kleine Besucher kreativ austoben.
2 Bilder

"My Buddyhood": Neue Kreativ-Reihe im Lentos

Ganz neu ist im Lentos heuer der Buddyhood-Nachmittag. Jeden ersten Samstag im Monat bietet das Donauatelier Platz zum Kreativsein für alle Generationen. Alle Kunstinteressierten sind von 14 bis 16 Uhr zum gemeinsamen Austausch und zum Mitmachen eingeladen. Dazu gibt es Einblicke in die jeweils aktuellen Ausstellungen. Der Eintritt bei "My Buddyhood" ist frei. Als Unkostenbeitrag fallen 2 Euro Materialkosten an, für Familien (zwei Erwachsene plus Kinder) 5 Euro. Anmeldung: 0732/7070. Der...

  • 29.01.18
Lokales
Rechnungsprüfer Ingenieur Robert Jörg und Kassiererin Maria Neuwirth Riedel freuen sich über ein ausgeglichenes Rechnungsjahr.
2 Bilder

Erfreuliche Generalversammlung des Vereins Museum Kierling

KLOSTERNEUBURG (pa). Unter starker Mitgliederbeteiligung fand vergangenen Sonntag im Universalmuseum Kierling – einem Zweigverein des Kierlinger Bürger Vereins – die Generalversammlung statt. Die Direktorin bzw. Obfrau Christl Chlebecek gab eine Übersicht über das Jahr 2017 mit seiner enormen Vielfalt an Aktivitäten. Besonders erfreulich war, dass auch im Berichtsjahr 2017 wieder ausgeglichen bilanziert werden konnte. Einen großen Anteil daran hatte der Verkauf von Museumsprodukten, vor allem...

  • 15.01.18
Lokales

Multimediale Bibel-Ausstellung

DIE BIBEL - EIN HANDBUCH FÜRS LEBEN Die Ausstellung informiert multimedial über die Geschichte der Bibel und ihren Einfluss auf unsere Sprache und Kultur. Zu sehen sind alte Handschriften und Bibelausgaben sowie Reproduktionen von Steintafeln und Schriftrollen. Es werden Einblicke in die Arbeit der Übersetzer gegeben. Lohnt sich ein Blick in die Bibel? Kann sie tatsächlich eine Art Handbuch für das tägliche Leben sein? Die Ausstellung ist zwischen dem 10. und 25. Februar 2018 in...

  • 14.01.18
Lokales
Eröffnung Cafe Lidmansky Neu

Eröffnung Cafe Lidmansky Neu

Eröffnung Cafe Lidmansky Neu Donnerstag, 07. Dezember 2017 ab 10:00 Uhr 13:00 Uhr: Bierfasslanstich mit Freibier und Selcher Cafe Lidmansky Neu (eh. Cafe Kosta) 10.-Oktober-Straße 26 * Klagenfurt a. W. Öffnungszeiten: Mo bis Sa von 09:00 bis 22:00 Uhr Das "Lidmansky" wird für alle Art von Veranstaltungen kostenlos zur Verfügung gestellt.

  • 04.12.17
Lokales
Einzigartig: Beim Kunstdiskonter gibt es Originale bekannter Künstler zu überschaubaren Preisen
10 Bilder

Kein Tag ohne Kunst bei den Stadtmachern

WOLFSBERG (tef). Nach der Serie von Kulturevents bei den "Stadtmachern" im vorjährigen Dezember und den "Stadtmacher-Frühlingsgefühlen" erlebt diese Aktion mit der "Stadtmacher-Winterschicht" bereits ihre dritte Auflage. Von Samstag, den 25. November 2017, bis 12. Jänner 2018 vergeht kaum ein Tag, an dem nicht in einem Innenstadt-Objekt Kunst gezeigt oder produziert wird. Start der Veranstaltungsreihe ist die Vernissage in der Galerie Atelier Berndt anlässlich des 30-jährigen Bestehens....

  • 23.11.17
Lokales

Fotolabor Club Groß Siegharts

GROSS SIEGHARTS. Im November des Jahres 1991 fand ein Kurs der Volkshochschule Groß Siegharts zum Thema „Vom Fotografieren zum fertigen Bild“ statt. Teilnehmer dieses Kurses beschlossen sich weiterhin zum Thema Fotografie auszutauschen und ihr Wissen und Können gemeinsam weiter zu entwickeln. So kam  es 1992 zur Gründung des Fotolaborclubs. Langsam wurden  erste kleine Ausstellungen veranstaltet und bald fanden regelmäßig zwei Ausstellungen pro Jahr, jeweils zu bestimmten, selbst gewählten...

  • 09.11.17
Lokales
Die Bilder der beiden Ausstellungen lockten über 21.000 Besucher aus der ganzen Welt nach Bleiburg

Ausstellungen lockten über 21.000 Besucher nach Bleiburg

Gottfried Helnwein und Werner Berg lockten viele Besucher an. 2018 gibt es ein großes Jubiläum. BLEIBURG. Die Ausstellungen von Werner Berg "Kinder" und Gottfried Helnwein "Kind" brachten heuer einen Besucherrekord für das Werner Berg Museum in Bleiburg. Insgesamt sahen sich in den vergangenen Monaten 21.731 Besucher die Ausstellungen an. Arthur Ottowitz, Leiter des Werner Berg Museums, ist sehr zufrieden mit der Besucheranzahl: "Ich muss ehrlich sagen, dass der Besuchstrom meine Erwartungen...

  • 07.11.17
Lokales
Das Haus der Geschichte erfreut sich großer Beliebtheit.

Haus der Geschichte hat Besucherzahl im Museum verdreifacht

ST. PÖLTEN (red). Am 10. September 2017 öffnete das Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich seine Pforten. 45 Tage nach der Eröffnung vom ersten Haus der Geschichte in Österreich ziehen die Verantwortlichen sowohl qualitativ als auch quantitativ eine mehr als positive Bilanz. Das Museum Niederösterreich hat die Zahl der Besucher seit Eröffnung des neuen Hauses verdreifacht. Das Informationsangebot zu unserer eigenen Geschichte wird sehr positiv aufgenommen. Großes Interesse an...

  • 28.10.17