Ohrfeige am Bahnhof wegen beschädigtem Handy

Am frühen Abend des 18. Juli gerieten zwei Männer am Vorplatz des Salzburger Bahnhofes in Streit, da ein 40-jähriger Bulgare das Mobiltelefon eines 38-jährigen Österreichers zu Boden geworfen und dabei das Display beschädigt hatte. Der Österreicher verpasste dem Bulgaren eine heftige Ohrfeige, wobei dieser zu Sturz kam und sich eine Platzwunde am Kopf sowie eine Schürfwunde im Nasenbereich zuzog. Die beiden Männer, die dem Bahnhofsmilieu zuzuordnen sind, waren bei ihren Taten mit etwa zwei Promille alkoholisiert. Die Männer werden wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung zur Anzeige gebracht.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen