Gut vorbereitet in die Semesterferien

SALZBURG (pl). Wer mit dem Auto in den Ski-Urlaub fährt, sollte einige grundlegende Tipps beachten. Winterreifen, Frostschutzmittel und Überprüfung der Batterie sind vor der Abfahrt ein Muss. "Mindestens genauso wichtig ist es aber, sich über die Winterausrüstungsbestimmungen im Urlaubsland zu informieren – falls man nicht in Österreich auf die Piste geht", erklärt ÖAMTC-Touristikerin Kristina Tauer.

Um auf der Fahrt in den Winterurlaub auch für längere Standzeiten, zum Beispiel im Stau oder bei einer Panne, ausreichend gewappnet zu sein, sollten einige Dinge unbedingt an Bord sein: Decke, Eiskratzer, Enteisungsspray, Besen, Frostschutzmittel zum Nachfüllen und ein Starthilfekabel. "Genügend Proviant und heiße Getränke gehören insbesondere bei Reisen mit Kindern ins Auto", stellt die ÖAMTC-Expertin klar.

Als Unterstützung bei der Vorbereitung hat die ÖAMTC jetzt eine Reise-Checkliste veröffentlicht. Die Liste lässt sich für jeden individuell zusammenstellen und stimmt das Gepäck auf den Urlaub ab. Auch vorgefertigte Listen stehen zur Verfügung, die alle wichtigen Dinge enthält, die sowohl im Koffer als auch im Auto keinesfalls vergessen werden sollten. "Auch diese Liste kann jederzeit bearbeitet und an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden", erklärt Tauer.

Neue Funktionen für noch einfachere Bedienung

Die ÖAMTC Reise-Checkliste ist ab sofort auch mit neuen Funktionen online. So wurde die Angabe des Urlaubsziels wesentlich erleichtert. "Es gibt nun ein Suchfeld, in das der Nutzer sein Reiseziel eintragen kann – ganz gleich, ob es sich dabei um ein Land, eine Stadt, eine Insel oder eine Region handelt", erklärt die ÖAMTC-Expertin. Die Reise-Checkliste ordnet dem angegebenen Urlaubsziel automatisch das entsprechende Land zu. So werden alle wichtigen Infos – von Mitführpflichten über Personal- und Kfz-Dokumente bis hin zu Dokumenten für das Haustier – für das persönliche Reiseziel angezeigt.

Für alle, die eine kleine Erinnerungsstütze benötigen, hat die ÖAMTC-Touristik die Erinnerungsfunktion weiter ausgebaut. Muss man beispielsweise noch eine Fahrzeug-Überprüfung vornehmen lassen oder einfach nur kurz vor der Abreise noch die Zahnbürste einpacken? "Kein Problem, ab sofort kann sich der Nutzer an jeden einzelnen Listenpunkt separat und zu einem von ihm festgelegten Termin erinnern lassen. So wird sicherlich nichts mehr vergessen", so ÖAMTC-Touristikerin Kristina Tauer abschließend.

Alle Infos und den Zugriff auf die Reise-Checkliste gibt es unter www.oeamtc.at/reisecheckliste.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Pascal Lamers aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen