Kfz

Beiträge zum Thema Kfz

PolitikBezahlte Anzeige
Breitenfurter Straße/Hödlgasse

Für Sie erreicht: Mehr Sicherheit durch Schaltphasenoptimierung an der Kreuzung Breitenfurter Straße / Hödlgasse

Sicherheit im Straßenverkehr Die Schutzwegmarkierung im Bereich der Kreuzung Breitenfurter Straße/Hödlgasse befindet sich in einem schlechten Zustand. Weiters wurde seitens der Bewohner in diesem Verkehrsbereich mitgeteilt, dass die Ampelschaltung für querende Passanten immer wieder ein gewisses Risiko, durch von der Breitenfurter Straße in die Hödlgasse einbiegende Fahrzeuge, birgt. Die KFZ Lenker "schneiden" oftmals die Kurve in einem erhöhtem Tempo. Auf Intervention der FPÖ Liesing und...

  • 09.11.19
Profis aus der RegionBezahlte Anzeige
Der KFZ Meisterbetrieb All Worxx in Ferndorf ist Ihr kompetenter Ansprechpartner rund ums Auto

KFZ Werkstätte
KFZ-Meisterbetrieb All Worxx ist ihr verlässlicher Partner

Sie suchen einen vertrauensvollen und zuverlässigen Ansprechpartner, wenn es um die Wartung, Reparatur oder Pflege Ihres Autos geht? Dann sind Sie hier genau richtig! Mit einem kompetenten Rundum-Service wird Ihnen Qualität zu erschwinglichen Preisen geboten. Unser BetriebHochwertige Ersatzteile und Reparaturen zu fairen Preisen, qualifizierte Mitarbeiter und schnelle Bearbeitungszeiten machen uns zur Werkstatt Ihres Vertrauens. Auch das Thema Diskretion ist uns wichtig - jeder Kunde will...

  • 18.10.19
LokalesBezahlte Anzeige
Alexander Kollitsch, Lehrlingsausbilder mit seinem Auszubildenden Fabian Sertschnig beim Elektroauto-Upgrade

Villach
Werde Mitglied bei Motor Mayerhofer

VILLACH. Motor Mayerhofer schreibt Lehrlingsausbildung groß. Als KFZ-Techniker/in in eine sichere Zukunft. Einen Faible für Kraftfahrzeuge, Motoren und den technischen Beruf? Dann sind Sie bei Motor Mayerhofer in den besten Händen. Der Betrieb mit Sitz in Villach bildet jedes Jahr Lehrlinge zu qualifizierten KFZ-Technikerinnen/und Technikern aus. Sichere ZukunftDer Beruf als KFZ-Techniker/in bietet sichere Zukunftsperspektiven. Dabei ist es wichig, immer am Puls der Zeit zu bleiben. In der...

  • 23.08.19
Wirtschaft
Kfz-Lehrling Patrick Kropf gewann vor Simon Radakovits und Johann Sailer. Hermann Csmarits (links) und Präsident Peter Nemeth von der Wirtschaftskammer gratulierten.

Standorte in Jennersdorf und Güssing
Lehrlingswettbewerb: Doppelsieg für Auto Posch

Das Autohaus Posch mit Standorten in Jennersdorf und Güssing stellt die besten Kfz-Technikerlehrlinge des Burgenlandes. Der Sieg bei der Landesmeisterschaft in Pinkafeld ging an Patrick Kropf, der bei Posch in Jennersdorf seine Lehre absolviert, vor Simon Radakovits, der bei Posch in Güssing den Beruf erlernt. Platz drei holte sich Johann Sailer von der Kfz-Reparaturwerkstätte Kappel in Mariasdorf. Beim Bewerb mussten die Teilnehmer an neun Stationen ihr praktisches Können unter Beweis...

  • 18.06.19
Sport
Die 19-jährige Natalie Horvath aus Bad Reichenhall ist Kfz-Technikerin.

Motorsport
Junge Rennsportlerin gibt Gas

Die 19-jährige Natalie Horvath wird von ihrem Arbeitgeber gesponsert SALZBURG/BAD REICHENHALL (sm). Natalie Horvath widerspricht den Klischees. Sie ist jung, blond und nicht nur Kfz-Technikerin, sondern auch Rennfahrerin. Wenn sie nicht gerade an den Autos schraubt, sitzt sie hinter dem Steuer. Seit Mai 2018 ist die Reichenhallerin mit ihrem eigenen BMW am Start. Rennfahrer werden Am Wochenende fährt die zierliche Blondine gekonnt einen 325 mit 225 PS, ihr Ziel ist der Einstieg in die...

  • 17.06.19
Lokales
Das Radwegnetz im Bezirk Scheibbs ist noch stark ausbaufähig. Die Zukunft wird zeigen, wie es weitergeht.

Steig ein
Dem Bezirk Scheibbs fehlen die Radwege

Um das Radwegnetz und die E-Mobilität ist es im Scheibbser Bezirk noch mäßig bestellt. BEZIRK SCHEIBBS. Es lässt sich kaum leugnen, dass Umweltschutz und in Folge auch die grüne Mobilität wichtiger sind denn je. Elektroautos, E-Scooter, aber auch andere elektronisch betriebene Fortbewegungsmittel erfreuen sich im Bezirk Scheibbs zunehmender Beliebtheit. Insgesamt gab es 2018 österreichweit rund 450.000 Neuzulassungen von Pkws, davon waren 21.000 Elektroautos. Das war immerhin ein Zuwachs...

  • 28.05.19
  •  1
Motor & Mobilität
Der ARBÖ Oberösterreich führt jährlich rund 24.000 §57a -"Pickerl"-Begutachtungen durch.

ARBÖ OÖ
Der „Pickerl“-Report des ARBÖ Prüfzentrum Steyr

In welchem Zustand sind die Autos in Steyr und Umgebung? Eine Stichprobe von rund 1.300 gemäß §57a Kraftfahrzeuggesetz durchgeführten Überprüfungen gibt statistisch fundierte Einblicke. STEYR. Das „Pickerl“, wie die § 57 a - Überprüfung von Kraftfahrzeugen umgangssprachlich genannt wird, ist eine im Kraftfahrgesetz vorgeschriebene Begutachtung aller in Österreich zugelassenen Fahrzeuge. Der ARBÖ Oberösterreich hat in seinen 13 Prüfzentren im Zeitraum von 1. Jänner 2018 bis 31. Dezember 2018...

  • 02.05.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Max Teubel (RCM), Bernhard Riegler (Evocars) und Erst Tölly errichten gemeinsam das Betriebsgelände des innovativen Unternehmens EVOCARS
4 Bilder

Spatenstich
Firma Evocars siedelt ins Gewerbegebiet Kemeten.

KEMETEN. Der Offroad-Profi und Reifen Spezialist Bernhard Riegler siedelt mit seinem Unternehmen "Evocars" von Buchschachen nach Kemeten. Der Name Bernhard Riegler steht für qualitativ hochwertige Reifen in allen Dimensionen. Spatenstich Im Gewerbegebiet Kemeten mit hervorragender Verkehrsanbindung und Parkmöglichkeiten, soll auf 3.000m2 Grundfläche das neue Betriebsgelände entstehen. Darauf werden eine 350m2 große Halle, eine 210m2 Werkstatt und 140m2 Büroräumlichkeiten errichtet. Neben...

  • 29.04.19
Lokales
Das Auto landete im Bach
4 Bilder

Einsatz im Pielachtal, 23. März 2019
Feuerwehr Frankenfels rückte zur Menschenrettung aus

FRANKENFELS (th). Gestern Abend rückten die Kameraden der Feuerwehren Frankenfels, Weißenburg und Schwarzenbach/Piel. zu einer Menschenrettung  "Auto am Mühlboden in Bach gestürzt " aus. Rasches Ausrücken "Da im Feuerwehrhaus kurz zuvor eine Sitzung beendet wurde befanden sich noch eine Anzahl von Feuerwehrmitgliedern im Gerätehaus und konnten dadurch unverzüglich ausrücken", heißt es seitens der Feuerwehr Frankenfels. Fahrer und Mitfahrer verließen Auto selbstständig Am Einsatzort in...

  • 24.03.19
Wirtschaft
Beim Kfz-Stammtisch im Tennengau im Bild von links: David Jochimstal (Wirtschaftskammer Salzburg), Josef Nußbaumer (Obmann Salzburger Landesgremium Fahrzeughandel), Walter Aigner (Innungsmeister-Stv. Salzburger Kfz-Techniker, Autohaus Aigner/Kuchl), Josef Sommerauer (Zweiradfachbetrieb „Mopeidoktor“/Kuchl), Herbert Neuhauser (Innungsmeister Salzburger Kfz-Techniker), Gregor Steinkellner (Garanta Versicherung) und Wolfgang Hiegelsperger (Wirtschaftskammer Salzburg).

Wirtschaft
Branchen-Stammtisch der Kfz-Experten

In Bad Vigaun wurde über Autothemen und betriebliche Herausforderungen diskutiert. BAD VIGAUN. In Bad Vigaun trafen sich gestern Abend Kfz-Experten zum traditionellen Branchen-Stammtisch. Wirtschaftskammer-Funktionäre des Kfz-Handels und der Kfz-Fahrzeugtechniker luden Vertreter der heimischen Autohäuser und Kfz-Werkstätten ins Hotel Gasthof Langwies, um sie aus erster Hand über aktuelle Themen und geplante Gesetzes-Novellierungen auf EU-Ebene zu informieren. „Unsere Branche ist derzeit so...

  • 04.03.19
Wirtschaft
Walter Aigner (Innungsmeister-Stv. Salzburger Kfz-Techniker), Wolfgang Hiegelsperger (Wirtschaftskammer Salzburg), Wolfgang Gell (Autohaus Schmidt/Tamsweg), Herbert Neuhauser (Innungsmeister Salzburger Kfz-Techniker), David Jochimstal (Wirtschaftskammer Salzburg), Fritz Köchl (Autohaus Köchl/Ramingstein), Josef Nußbaumer (Obmann Salzburger Landesgremium Fahrzeughandel) und Gregor Steinkellner (Garanta Versicherung).

Mobilität
Branchen-Stammtisch der Kraftfahrzeug-Unternehmen

Josef Nußbaumer, Obmann des Salzburger Landesgremiums Fahrzeughandels: „Unsere Branche ist derzeit so wie viele andere in Bewegung." TAMSWEG. Wirtschaftskammer-Funktionäre des Kfz-Handels und der Kfz-Fahrzeugtechniker luden Vertreter der heimischen Autohäuser und Kfz-Werkstätten, am Mittwoch, zum Branchen-Stammtisch in den Gambswirt in Tamsweg ein. Thematisiert wurden unter anderem geplante Gesetzes-Novellierungen auf EU-Ebene. „Unsere Branche ist derzeit so wie viele andere in Bewegung....

  • 01.03.19
Lokales
Ignorant: Im Bereich des Grünangers halten sich KFZ-Lenker nicht an das Halte- und Parkverbot und versperren die Zufahrt.
2 Bilder

17 Bezirke – Liebenau: Kampf gegen Verkehrssünder

Bezirksvorsteher kämpft gegen Verletzungen von Halte- und Parkverboten. Die Geduld ist zu Ende, die Frustration ist groß, jetzt nimmt BV Karl Christian Kvas die Sache selbst in die Hand: Im Bereich des Grünangers wird seit Monaten das dort installierte Halte- und Parkverbot ignoriert. Zahlreiche Versuche eine Lösung mithilfe der Polizei herbeizuführen, waren kein Erfolg. "Die Polizei kann nicht ständig kontrollieren, aber die Beschwerden der Anrainer häufen sich", so Kvas, der berichtet,...

  • 20.02.19
Wirtschaft
Stammtisch mit: Josef Nußbaumer (Obmann Salzburger Landesgremium Fahrzeughandel), David Jochimstal (Wirtschaftskammer Salzburg), Sebastian Hotter (Autohaus Hotter/Saalfelden), Herbert Neuhauser (Innungsmeister Salzburger Kfz-Techniker), Wolfgang Hiegelsperger (Wirtschaftskammer Salzburg), Walter Aigner (Innungsmeister-Stv. Salzburger Kfz-Techniker) und Gregor Steinkellner (Garanta Versicherung).

Branchen Stammtisch
KfZ-Experten trafen sich zum Austausch

MAISHOFEN. In Maishofen trafen sich Kfz-Experten zum traditionellen Branchen-Stammtisch. Wirtschaftskammer-Funktionäre des Kfz-Handels und der Kfz-Fahrzeugtechniker luden Vertreter der heimischen Autohäuser und Kfz-Werkstätten ins Restaurant Karin, um sie aus erster Hand über aktuelle Themen und geplante Gesetzes-Novellierungen auf EU-Ebene zu informieren. „Unsere Branche ist derzeit so wie viele andere in Bewegung. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns über gesammelte Erfahrungen und...

  • 18.02.19
Motor & Mobilität

Bis zu 5.000 Euro Strafe
Motor im Stillstand warmlaufen lassen ist schädlich und verboten

"Den Motor ist Stillstand laufen zu lassen, um die Scheibe im Winter von Eis, Schnee und Beschlag zu befreien, schädigt sowohl das Fahrzeug als auch die Umwelt. Und es ist ausdrücklich verboten", stellt ÖAMTC-Jurist Alexander Letitzki klar. Der Strafrahmen für ein Zuwiderhandeln reicht bis zu 5.000 Euro. "Üblich sind in solchen Fällen 75 bis 150 Euro", weiß der Club-Jurist. Festgelegt ist das in Paragraf 102, Absatz 4, des Kraftfahrgesetzes (KFG), wo steht: "Der Lenker darf mit dem von ihm...

  • 05.01.19
Wirtschaft
In der Kfz-Branche: Marco Scheumbauer und Erik Crisan.

Kfz-Branche
St. Michael: Strauss-Lehrlinge mit Auszeichnung

Das Autohaus Strauss ist stolz auf seine Lehrlinge. Landmaschinentechniker-Lehrling Marco Scheumbauer hat die 4. Klasse der Berufsschule in Pinkafeld mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen. Karosseriebautechniker Erik Crisan absolvierte die Berufsschule Mattersburg ebenfalls mit Auszeichnung. Die beiden bereiten sich nun auf die bevorstehende Lehrabschlussprüfung vor.

  • 20.12.18
Wirtschaft
Josef Felser (li.) und Thomas Viehhauser (re.) ehrten die langjährigen Mitarbeiter.

Großarler KFZ-Betrieb ehrte seine Mitarbeiter

GROSSARL (aho). Das runde Dienstjubiläum mehrerer Mitarbeiter nahm Firmenchef Thomas Viehhauser zum Anlass, zu einer Firmenfeier in den Rohrerwirt in Großarl einzuladen. Gemeinsam mit Wirtschaftskammer-Bezirksstellenleiter Josef Felser bedankte er sich bei den langjährigen Mitarbeitern für ihren Einsatz und ihre Betriebstreue. Besonders ausgezeichnet wurden Isabella Leutgab und Andreas Gruber für das zehnjährige Dienstjubiläum. An Norbert Obermoser und Christoph Aichhorn wurde die bronzene...

  • 26.11.18
Motor & Mobilität
Anstieg bei Zahl der E-Autos in Tirol.

E-Mobilität
Stärkster Anstieg bei A-Autos in Tirol

TIROL (niko).  In Tirol ist heuer die Zahl der neuzugelassenen E-Autos um ein Drittel gestiegen. Das ist im Bundesländer-Vergleich die stärkste Zunahme, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt. Österreichweit stagniert der Anteil der E-Autos. Die Gründe: Es gibt zu wenige E-Automodelle sowie zu viele Barrieren bei der Errichtung von Lade-Infrastruktur. 411 E-Pkw wurden heuer in Tirol neuzugelassen, um 108 mehr als zur gleichen Zeit des Vorjahres. Der Anteil der E-Pkw ist in Tirol von 1,4 auf 1,6...

  • 10.10.18
Wirtschaft
Bei Autodienst Kuss in Guttaring gibt es jetzt nicht nur Diesel, sondern auch Super Benzin
2 Bilder

Neue Benzintankstelle in Guttaring

Nach einem halben Jahr gibt es wieder eine Benzintankstelle in Guttaring. GUTTARING. Der KFZ-Betrieb Autodienst Kuss in Guttaring hat seit kurzem auch eine Benzintankstelle. "Seit 2003 gibt es die Diesel-Zapfsäule. Jetzt haben wir investiert und eine Benzin-Tankstelle dazugebaut", informier Chef Herbert Kuss. Bezahlt werden kann entweder mit einer Kundenkarte, die es im KFZ-Betrieb zu erwerben gibt oder mit Bankomat-Karte. Die Tankstelle ist 24 Stunden geöffnet. Die KFZ-Werkstatt selbst...

  • 02.10.18
Wirtschaft
Marko Weber (Mitte) hat eine Kfz-Aufbereitung eröffnet, die Kammervertreter Wolfgang Ivancsics (links) und Thomas Novoszel gratulierten.

Neuer Kfz-Betrieb in Neusiedl bei Güssing

In Neusiedl bei Güssing hat Marko Weber eine Kfz-Servicestation eingerichtet und damit seinen bisher schon bestehenden Fahrzeughandel erweitert. Spezialität seiner Firma MTW ist die Aufbereitung von Autos. Das heißt, Weber kümmert sich um die Reinigung, Pflege und die Politur des Wagens samt Felgen. "Aufbereiten bedeutet, das Fahrzeug systematisch mit speziellen Mitteln zu reinigen und dadurch in einen neuwertigen Zustand zu versetzen. Der Fahrzeugwert kann so erhalten und gesteigert werden",...

  • 28.08.18
Motor & Mobilität
4 Bilder

Cadillac Series 62 Convertible, Baujahr 1959

Der Cadillac Series 62 war eine von 1940 bis 1964 vom US-amerikanischen Automobilhersteller Cadillac angebotene Modellreihe.  Modelljahr 1959 Hubraum 6392 (cm³) Leistung 325 (PS) Radstand  330 (cm) Preis 4892–5455 (US-$) Stückzahl  Cabrio: 11.130                                                               

  • 19.08.18
  •  6
  •  13
Sport
Die lustige "Schnitzeljagd" für Motorsportbegeisterte geht am 21. Juli in die fünfte Auflage.
4 Bilder

Schnitzeljagd per Auto: Fuel Trophy geht in die fünfte Runde

Die Fuel Trophy lädt Motorsportfans zur Rundfahrt mit Checkpoints und Zeitnehmung. ST. JOHANN (aho). Die Idee stammt aus den USA, ein Pongauer Team hat das Konzept vor einigen Jahren nach St. Johann geholt: Am 21. Juli geht die Fuel Trophy – eine "Schnitzeljagd per Auto" – in die fünfte Runde. Start und Ziel ist wieder im Alpendorf. Roadbook führt zum Ziel "Es ist eine Rallye, bei der niemand vorher die Strecke kennt. Das Roadbook mit allen Wegbeschreibungen und Prüfungen bekommen die...

  • 10.07.18
Lokales
Viele haben in den vergangenen Tagen ihr Auto umsonst gewaschen.

ÖAMTC: Sahara- und Blütenstaub können dem Auto zusetzen

Mobilitätsclub rät zum Tausch des Innenraumluftfilters nach der Pollensaison (red). Vielen Autos auf der Straße sieht man den Saharastaub der Vorwoche immer noch an und laut Wetterbericht ist noch mehr im Anflug. "Nach dem Naturphänomen ist es dann wieder Zeit für eine gründliche Autowäsche", sagt ÖAMTC-Techniker Steffan Kerbl. "Pollen und Saharastaub können aber auch den Innenraumluftfilter verstopfen. Den sollte man nach der Pollensaison ohnehin tauschen lassen". Im Rahmen der...

  • 27.04.18
Lokales
Im Autohaus Kamper mit Chef Josef Andi Kamper.
79 Bilder

Erster Autofrühling in Neusiedl am See

Am Wochenende war es so weit, in Neusiedl am See und Weiden am See ging in sechs Autohäusern der Autofrühling über die Bühne. NEUSIEDL AM SEE/ WEIDEN AM SEE (cht). Zum ersten Mal fand in Neusiedl am See und Weiden am See ein Autofrühling statt. Die Autohäuser Koinegg, Ermler, Weintritt, Zsoldos, Eisner und Kamper luden von Freitag bis Sonntag Interessierte in ihre Autohäuser ein.

  • 18.03.18
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.