Panne

Beiträge zum Thema Panne

 1   3

Klimavolksbegehren fordert Verlängerung
Panne im Innenministerium

Wie schon am ersten Tag der Eintragungswoche zum Klimavolksbegehren gibt es auch am letzten Tag massive technische Probleme im Innenministerium. Das Klimavolksbegehren erhielt am Montag zahlreiche Nachrichten, dass Menschen ihre Unterschrift per Handy-Signatur nicht abgeben konnten oder sogar von Ämtern weggeschickt werden mussten, weil der Server zusammengebrochen war. “Gerade am letzten Tag, wo viele Menschen die Chance noch nützen wollen, von ihrem demokratischen Recht für mehr...

  • Wien
  • Klimavolksbegehren
ÖAMTC-Landesdirektor Ernst Kloboucnik

ÖAMTC
So steht es um Pannenhilfe im Bezirk Astetten

Pannenhelfer sind weiter im Einsatz, Stützpunkte nur mit sehr eingeschränktem Betrieb. BEZIRK AMSTETTEN. "Die Nothilfe bleibt im vollen Umfang gewährleistet. Unsere Pannenfahrer sind weiterhin jeden Tag auf Österreichs Straßen unterwegs, um ÖAMTC-Mitgliedern im Pannenfall rasch zu helfen", sagt ÖAMTC-Landesdirektor Ernst Kloboucnik. An den Stützpunkten, im Bezirk sind das Amstetten, Waidhofen und St. Valentin, wird es technische Hilfsleistungen geben – allerdings in sehr eingeschränktem...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

wenn der Zusatz "Freund und Helfer" wieder wortwörtlich genommen werden darf
Glauben Sie an das Gute? - ich rate Ihnen, tun Sie es!

Einfach haben wir es ja alle derzeit nicht. Corona fegt seit Wochen über den Globus und auch ins Land.  Man liest von Hamsterkäufen anstatt für alle etwas übrigzulassen, damit auch für alle etwas da ist. Der Nahe Osten kommt seit Jahrzehnten nicht zur Ruhe, man weiß nicht, was die Börseneinstürze an gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umbrüchen nach sich ziehen werden. Irgendwie ist dieser Winter nun wirklich um einiges wärmer, die Stürme und der Borkenkäfer häufen sich und die Angst vor zu...

  • Gmünd
  • e. m.
Die "Gelben Engel" sind auf Österreichs Straßen nicht weg zu denken.

ÖAMTC Hallein
"Batterieprobleme sind Ursache Nummer eins"

Die Pannenhelfer des ÖAMTC Hallein blicken auf ein arbeitsreiches Jahr 2019 zurück. HALLEIN. Enorme Schneemassen im Jänner vergangenen Jahres und der Hitzesommer hielten die „Gelben Engel“ rund um die Uhr auf Trab. Insgesamt zählt der ÖAMTC Salzburg im Vorjahr 42.500 Panneneinsätze und 16.700 Abschleppungen. Stärkster Tag war Sonntag, der 20. Jänner, mit 317 Einsätzen. Die Tennengauer Pannenhelfer absolvierten im Jahr 2019 insgesamt 4.213 Einsätze. „Dank des enormen Einsatzes unserer...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Auf Twitter wurde viel über die Vereidigung der Regierung in Österreich gelacht - das lag an einer Untertitel-Panne.

ORF: Witzige Untertitel-Panne bei Vereidigung der neuen Bundesregierung

Die Regierung in Österreich wurde gestern vereidigt und sorgte - dank des ORF - auf Twitter für einen Lacher. Schuld waren falsche Untertitel, die in der Mediathek eingeblendet wurden. Screenshots davon haben sich viral verbreitet. Alle Augen ruhten gestern gespannt auf der Wiener Hofburg, wo die neue Bundesregierung mit insgesamt 17 Mitgliedern vereidigt wurde.  Ein wichtiger Moment, der auf Twitter aber letztendlich für viel Gelächter sorgte. Nein, bei dem wichtigen Termin selbst kam es zu...

  • Anna Maier
43 Prozent der ÖAMTC-Einsätze betrafen eine schwache, leere oder defekte Batterie.

Jahresrückblick Verkehr
ÖAMTC fuhr in Wien täglich 418 Einsätze

Beim ÖAMTC belegt die Bundeshauptstadt Wien den ersten Platz im Ranking um die meisten Panneneinsätze 2019 in ganz Österreich. WIEN. 1.855 ÖAMTC-Einsätze im Jahr 2019 gab es im Durchschnitt täglich in ganz Österreich. Gezählt werden dabei jedoch wirklich nur die Ausfahrten. Nun hat der Pannennotdienst die neun Bundesländer gegenübergestellt und kam zu dem Schluss: In Wien gab es die meisten Pannen und Notfälle.  Auf durchschnittlich 418 Einsätze pro Tag kann der ÖAMTC in Wien...

  • Wien
  • Larissa Reisenbauer
  3

Einsatzbilanz
ÖAMTC OÖ leistet fast 300 Mal täglich Pannenhilfe

Im Schnitt rückten die Pannenhelfer des ÖAMTC Oberösterreich im vergangenen Jahr 293 Mal pro Tag aus. Insgesamt waren es 2019 107.000 Pannenhilfen. Besonders häufig wurde ihre Hilfe an heißen oder kalten Tagen benötigt. OÖ. Pannen, Pech & Wetterkapriolen – rund 107.000 Mal rückten die Pannenhelfer des ÖAMTC Oberösterreich im Jahr 2019 aus. „Im Schnitt halfen wir täglich 293 Mal. An besonders kalten oder heißen Tagen waren es bis zu 1.000 Einsätze pro Tag. Schwache oder leere Batterien...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
2019 wurden die Gelben Engel in Kärnten zu 50.200 Pannen gerufen.

Pannenhilfe
ÖAMTC fuhr zu 50.200 Pannen in Kärnten

Vergangenes Jahr unterstützte der ÖAMTC Kärntner Autofahrer bei 50.200 Pannen aller Art. Österreichweit fuhren die Pannenfahrer des Automobilclubs zu 677.300 Einsätzen. KÄRNTNER. Im Schnitt wurden die Gelben Engel des ÖAMTC zu 138 Pannen pro Tag gerufen und rückten bei jeder Witterung aus. Vor allem im Winter und Sommer kann es dabei vermehrt zu Einsätzen kommen. Rund 30 Prozent der Pannen waren dabei auf defekte, leere oder schwache Autobatterien zurückzuführen, denn sowohl Kälte als auch...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
 1

Wahl-Panne
SPÖ kann in Marchegg nicht antreten

Peinlicher Fehler: SPÖ kann in Marchegg bei der Gemeinderatswahl 2020 nicht antreten. MARCHEGG. Die Sozialdemokraten sorgen mit einem peinlichen Fehler bei der Abgabe der Wahlvorschläge für ein Eigentor. Am Stimmzettel werden sie nicht stehen. Sie hatten nämlich vergessen, mit dem Wahlvorschlag die Unterschriftenliste der Unterstützer am Stadtamt abzugeben.

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer

Fähige Fachmänner bei der Polizei
Polizei diesmal wieder als Freund und Helfer

Als am 6. Dezember 2019, gegen 16:00 Uhr, ein PKW Lenker auf der B 37 im Bereich nach Rastenfeld in Fahrtrichtung Krems einen LKW überholen wollte, stoppte sein Fahrzeug während des Überholvorganges auf Grund eines elektronischen Fehlers das System abrupt ab. Das Fahrzeug blockierte sämtliche Räder und stand nun fixiert auf der Fahrbahnmitte. Ein Anruf beim ÖAMTC wurde mit einer vierstündigen Wartezeit abgefertigt, was nun? Eine ausweglose Situation auf einer stark befahrenen Straße bei...

  • Zwettl
  • Josef Krapfenbauer
Der Landecker Tunnel war nach einem Verkehrsunfall zwei Stunden gesperrt (Symbolbild).

Polizeimeldung
Tödlicher Verkehrsunfall im Landecker Tunnel

LANDECK/ZAMS/FLIEß. Bei einem schweren Verkehrsunfall im Landecker Tunnel (A12 Inntalautobahn) wurde ein PKW-Lenker während Pannenarbeiten von einem vorbeifahrenden LKW erfasst. Der 58-Jährige Italiener erlitt tödliche Verletzungen. Tödlicher Verkehrsunfall auf der A12 Ein 30-jähriger Italiener fuhr am 12. November 2019 gegen 07:05 Uhr mit seinem LKW auf der A12 im Landecker Tunnel in Richtung Norden. In einer Ausweichnische bemerkte er ein abgestelltes Fahrzeug mit geöffneter Motorhaube,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Andere Verkehrsteilnehmer sicherten die Stelle mit Pannendreiecken und Warnblinkanlagen ab und riefen die Polizei.

1,5 Promille
Alkoholisierter Autolenker schlief ein

Engagierte Verkehrsteilnehmer sicherten Pkw ab und verhinderten somit Schlimmeres. BEZIRK KIRCHDORF. Ein 52-jähriger Pole aus dem Bezirk Kirchdorf/Krems schlief am vergangenen Mittwoch, 16. Oktober 2019, am Steuer seines Wagens ein. Dieser stand mitten auf der L554 Schlierbacher Landesstraße. Der Mann war offenbar um 23.40 Uhr Richtung Wartberg an der Krems unterwegs, als der Pkw auf einer unübersichtlichen Fahrbahnkuppe stehenblieb. Der Mann dürfte daraufhin eingeschlafen sein. Andere...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Gloggnitz
Dankeschön, Firma Orthuber

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Leserpost aus dem Hause Willi Gracner. Wir sind von einer Reportage nach Hause gefahren. Beim Rechtszufahren habe ich den dort einbetonierten Fahrradständer übersehen. Ich bin mit voller Wucht aufgefahren. Ein Knall, ein Scheppern und aus. Bei Betrachtung sah ich, dass der rechte Vorderreifen zerplatzt und die Felge verbeult war. Regen, der Hund und das Essen im Pkw. Und dieses Malheur. (...) Da wir einen Golf fahren, riefen wir bei der Fa. Orthuber in Neunkirchen an. Ein...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Supermoto
Sportfoto der Woche: Ehrgeiz, Stürze, Pech und Pannen

Kevin Maurer schien in Fuglau vom Pech verfolgt zu sein. BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Fuglau, unweit von Horn, startete der Payerbacher Kevin Maurer mit der Supermoto-Elite auf einer kurzen, aber sehr staubigen und schwierigen Strecke. Nach einem etwas holprigen Start verlor Maurer zu Beginn einige Plätze. Jedoch durch seinen vollen Einsatz konnte er am Ende den 5. Platz verteidigen. Im zweiten Lauf hatte Kevin Pech. Durch einen Rutscher kam er zu Sturz und das Vorderrad des Nachkommenden traf ihn...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Nach einem Startversuch rauchte es aus dem Motorraum des Fahrzeuges , kurze Zeit später stand das Auto in Vollbrand

Nach Panne
PKW stand in Vollbrand

VILLACH. Ein 60-jähriger Villacher musste gestern Nachmittag sein Fahrzeug wegen einer Panne auf der A2 im Bereich Villach Stadt, in Fahrtrichtung Klagenfurt, auf den Pannenstreifen anhalten. Aus dem MotorraumNachdem der Pannendienst verständigt wurde, wurde das Fahrzeug vom Pannenhelfer unter anderem betankt und bei einem Startversuch trat Rauch aus dem Motorraum aus. Kurze Zeit später stand der PKW in Vollbrand. Verständigste EinsatzkräfteDie verständigte Hauptfeuerwache Villach konnte...

  • Kärnten
  • Villach
  • Lara Piery
736 Mal waren die "Gelben Engel" in Melk im Einsatz.

ÖAMTC Pannenhelfer
Automobilclub erwartet ein "heißer Sommer"

Die "Gelben Engel" rückten in den Sommermonaten 736 Mal wegen diverser Pannen im Bezirk aus. BEZIRK. Defekte Batterien (27 Prozent), Probleme mit Motor und Motormanagement (23 Prozent) sowie Starter und Generator (8 Prozent), das waren bisher die Hauptprobleme welche die Pannenhelfer des ÖAMTC erwarteten. Alleine im Juni und Juli rückten die "Gelben Engel" im Bezirk Melk 736 Mal aus – in Niederösterreich waren es über 14.500 Einsätze. Dies bedeutet ein Plus von 80 Einsätzen gegenüber dem...

  • Melk
  • Daniel Butter
Hier blieb der Bus gleich zweimal nicht stehen.

Ebreichsdorf
Bus-Panne beim VOR

In Ebreichsdorf hat ein Busfahrer vergessen eine Busstation anzufahren, der VOR entschuldigte sich. EBREICHSDORF. Da staunten die Ebreichsdorfer Schüler nicht schlecht, als Anfang Mai ein Busfahrer der Linie 247 einfach vergaß die Busstation Schafflerhofstraße Richtung Unterwaltersdorfer Gymnasium anzufahren und die Schulkinder mitzunehmen. "Für die Schüler beziehungsweise die Eltern war das natürlich eine blöde Situation, die mussten sich den Transport dann irgendwie selber organisieren",...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Anzeige
Das Team in Kufstein stehen den Mitgliedern tatkräftig zur Seite.

ARBÖ Kufstein
365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag für Sie da

KUFSTEIN. Unsere kompetenten Teams in Kufstein bietet unseren Mitgliedern, und denen, die es noch werden möchten, zahlreiche technische Dienstleistungen zum Mitglieder-Vorteilspreis in gewohnter Qualität: §57a-BegutachtungKlimaanlagen-WartungÖlwechselReifenwechselWindschutzscheibenreparaturKleinreparaturenWinter-fit-CheckUrlaubs-CheckKauftest, uvm. Insgesamt stehen unseren Mitgliedern im Raum Kufstein/Wörgl neun top ausgebildete Techniker sowie eine Office-Mitarbeiterin mit Rat und Tat –...

  • Tirol
  • Kufstein
  • ARBÖ Tirol
Gerhard Brey aus Steinriegel ist ein hilfsbereiter Mensch. Aber abzocken ließ er sich trotz gefinkelter Masche nicht.

Sprit-Betrüger auch im Bezirk Tulln unterwegs

Ein Autofahrer ohne Sprit. Doch der Benzinkanister wird abgelehnt, Bargeld soll her. Achtung – Betrug! BEZIRK TULLN (cb). "Kurz vor der 'Waldschenke' wurde ich auf einem unübersichtlichen Straßenstück mitten im Wald von einer wild wachelnden männlichen Person aufgehalten", beschreibt Gerhard Brey eine Szene, die aus einem Film stammen könnte und eine Betrügermasche darstellt. Hilfsbereit hielt er seinen Bus bei nächster Gelegenheit am Straßenrand an. "Ein sehr gut gekleideter und...

  • Tulln
  • Cornelia Baumann
Am Donnerstag Nachmittag musste ein Lkw wieder aufgerichtet werden, am Freitag früh stand wieder alles.

A2-Südautobahn
Wieder Autobahnsperre in der Früh

Am Donnerstag gab es am Nachmittag nach einem Lkw-Unfall mehr als fünf Kilometer Stau im Bereich des Kalcherkogeltunnels. Am Freitag in der Früh blockierte ein Lkw im Bereich der Packabfahrt in Fahrtrichtung Klagenfurt wiederum die A2, was eine Sperre von mehr als einer halben Stunde zur Folge hatte. Es bildete sich wieder ein Stau. "Ich hoffe, diese Serie hat bald ein Ende", seufzte Markus Bratschko von der Asfinag-Autobahnmeisterei Unterwald. Nach einer knapp einer Stunde wurde die Sperre...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Anzeige
In Landeck steht den Mitgliedern eine Technikerin tatkräftig zur Seite.

ARBÖ Landeck
365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag für Sie da

LANDECK. Unser kompetentes Team in Landeck bietet unseren Mitgliedern, und denen, die es noch werden möchten, zahlreiche technische Dienstleistungen zum Mitglieder-Vorteilspreis in gewohnter Qualität: §57a-BegutachtungKlimaanlagen-WartungÖlwechselReifenwechselWindschutzscheibenreparaturKleinreparaturenWinter-fit-CheckUrlaubs-CheckKauftest, uvm. Insgesamt steht unseren Mitgliedern im Raum Landeck und Umgebung eine top ausgebildete Technikerin mit Rat und Tat – egal ob Moped, PKW, Anhänger...

  • Tirol
  • Landeck
  • ARBÖ Tirol
Anzeige
Das Team in Kitzbühel steht den Mitgliedern tatkräftig zur Seite.

ARBÖ Kitzbühel
365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag für Sie da

KITZBÜHEL. Unser kompetentes Team in Kitzbühel bietet unseren Mitgliedern, und denen, die es noch werden möchten, zahlreiche technische Dienstleistungen zum Mitglieder-Vorteilspreis in gewohnter Qualität: §57a-BegutachtungKlimaanlagen-WartungÖlwechselReifenwechselWindschutzscheibenreparaturKleinreparaturenWinter-fit-CheckUrlaubs-CheckKauftest, uvm. Insgesamt stehen unseren Mitgliedern im Raum Kitzbühel und Umgebung fünf top ausgebildete Techniker mit Rat und Tat – egal ob Moped, PKW,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • ARBÖ Tirol
Anzeige
Das Team in Wörgl stehen den Mitgliedern tatkräftig zur Seite.

ARBÖ Wörgl
365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag für Sie da

WÖRGL. Unsere kompetenten Teams in Wörgl bietet unseren Mitgliedern, und denen, die es noch werden möchten, zahlreiche technische Dienstleistungen zum Mitglieder-Vorteilspreis in gewohnter Qualität: §57a-BegutachtungKlimaanlagen-WartungÖlwechselReifenwechselWindschutzscheibenreparaturKleinreparaturenWinter-fit-CheckUrlaubs-CheckKauftest, uvm. Insgesamt stehen unseren Mitgliedern im Raum Wörgl neun top ausgebildete Techniker sowie eine Office-Mitarbeiterin mit Rat und Tat – egal ob Moped,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • ARBÖ Tirol
Anzeige
Das Team in Telfs steht den Mitgliedern tatkräftig zur Seite.

ARBÖ Telfs
365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag für Sie da

TELFS. Unser kompetentes Team in Telfs bietet unseren Mitgliedern, und denen, die es noch werden möchten, zahlreiche technische Dienstleistungen zum Mitglieder-Vorteilspreis in gewohnter Qualität: §57a-BegutachtungKlimaanlagen-WartungÖlwechselReifenwechselWindschutzscheibenreparaturKleinreparaturenWinter-fit-CheckUrlaubs-CheckKauftest, uvm. Insgesamt stehen unseren Mitgliedern im Raum Telfs und Umgebung fünf top ausgebildete Techniker mit Rat und Tat – egal ob Moped, PKW, Anhänger oder LKW...

  • Tirol
  • Telfs
  • ARBÖ Tirol
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.