23.11.2016, 13:13 Uhr

Das neue Vignettenjahr wird Türkis – Ab 25. November ist die neue Vignette erhältlich

Neue Vignette ist türkis. (Foto: Asfinag)

„Alte“ Vignette in Mandarin-Orange ist noch bis 31. Jänner 2017 gültig – Ab 01. Februar 2017 gilt nur mehr Türkis

Ab 25. November ist die neue Vignette in der Farbe Türkis in über 6.000 Vertriebsstellen im In- und Ausland erhältlich. Die aktuelle Vignette in Mandarin-Orange bleibt aber weiterhin bis zum 31. Jänner 2017 gültig. „Wir empfehlen: rechtzeitig die Vignette besorgen und korrekt aufkleben. Das erspart Ärger und Terminstress“, so Asfinag-Geschäftsführerin Gabriele Lutter. Ab 01. Februar 2017 muss ausschließlich Türkis geklebt sein.

Die neue Vignette in Türkis ist eine Premiere. Denn erstmals wählten die Kundinnen und Kunden die Vignettenfarbe selbst aus. Im Vorjahr stimmten knapp 100.000 Nutzer über die Farbwahl für 2017 ab – die Entscheidung fiel mit einem hauchdünnen Vorsprung auf Türkis.

Achtung: Obwohl die Vignette in Türkis bereits ab dem 25. November 2016 erhältlich ist, beginnt die Gültigkeit erst mit 01. Dezember 2016. Für Dezember 2016 und Jänner 2017 hat man also mit den Farben Mandarin-Orange und Türkis zwei gültige Möglichkeiten.

Neue Tarife 2017 für PKW (bzw. alle zweispurigen Kfz bis 3,5t hzG):

10-Tages-Vignette: EUR 8,90
2-Monats-Vignette: EUR 25,90
Jahresvignette: EUR 86,40

Neue Tarife 2017 für Motorräder (einspurige Kfz):

10-Tages-Vignette: EUR 5,10
2-Monats-Vignette: EUR 13,00
Jahresvignette: EUR 34,40

Noch eine Premiere: Die Vignette in Türkis wird schlauer!

Mit der Vignette in Türkis liefert die Asfinag erstmals auch gleich die Anleitung zur richtigen Handhabung automatisch und kostenlos mit. Der Schlüssel dazu nennt sich „erweiterte Realität“. „Unsere Vignette wird noch smarter und erstmals interaktiv. Das heißt: mit dem Kauf einer Vignette gibt es auch automatisch zusätzliche Informationen mittels eines Films samt Anleitungen und Tipps dazu“, erklärt Lutter.

Und so funktioniert es - Auf Ihrem iPhone oder Android-Smartphone in der Asfinag App „Unterwegs“ auf das Symbol „Asfinag Ar+“ klicken und den weiteren Bedienungsschritten folgen – wie etwa das Smartphone über die Vorder- oder Rückseite der Vignette halten. Dann haben Sie eine Auswahlmöglichkeit zwischen dem Film mit Tipps für Autos oder Motorrad. Kein langes Suchen mehr im Internet nach weiteren Infos über zig Kanäle – mit der Vignette gibt es nun automatisch die notwendige Information kostenlos dazu.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.