15.10.2017, 20:53 Uhr

Känguruh, Krokodil oder Zebra, das ist hier die Frage!!!!

Salzburg: volksgarten | Die Sonne glühte und die Herde und Grillstellen auch: Was für ein heisses Event, das European Street Food Festival 2017 im Volksgarten in Salzburg (http://www.streetfood-festival.eu/info.html)! Und die ("Fleischtiger"-) Besucher hatte die Qual der Wahl an exotischen Fleischsorten, es boten sich u.a. Känguruhspiesschen, Krokodilburger, Bisongerichte oder Straußenmedaillons an. Aber wer es weniger Safarimäßig mochte, kam auch zum Zug, denn die Klassiker wie Pfannkuchen und Cupcakes oder Hühnchenkeulen und Bioburger wurden ebenfalls angeboten. Der süße Hit aus den östlichen Ländern, die Baumkuchenart mit dem leicht Zungenbrecherischen Namen "Kürtöskalacs" bruzelte im Ofen, ein leckerer Neuzugang auf den Märkten in Salzburg. Biolimonaden, knallbunte Getränke und Craft Beer sorgten für die Deckung des Flüssigkeitsbedarf der zwei heissen Veranstaltungstage. So kostete man sich durch die Nationen und teilte sich die Bänke mit den ebenfalls begeisterten  Gästen - was für ein buntes kulinarisches Fest der Sinne!
Hinter dem erfolgreichen Konzept steht der Showproduzent und Catering Profi Jochen Auer und sein Team der Stage Culinarium Catering GmbH, das schon Superstars wie die Rolling Stones, Paul McCartney, Depeche Mode, Pink, Metallica oder Lady Gaga mit den Kochgenüssen beglückte. Bereits 2016 tourte der European Street Food Festival monatelang durch ganz Österreich und erfand damit ein ganz neues Konzept von internationalem Showcooking.
2
2
1
1 2
1
1
1 2
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentareausblenden
142.448
Birgit Winkler aus Krems | 16.10.2017 | 13:12   Melden
42.269
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 17.10.2017 | 18:38   Melden
3.936
Tatjana Rasbortschan aus Flachgau | 17.10.2017 | 21:29   Melden
31.865
Friederike Neumayer aus Tulln | 19.10.2017 | 21:46   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.