Volksgarten

Beiträge zum Thema Volksgarten

Am 4. November findet die große Eröffnung von 30 Dancing im O - der Klub statt.
Aktion 4

Grand Opening Party
O - der Klub wird zur Eventlocation für 30 Dancing

Nach zehn Jahren verlässt der Erfolgsclub 30 Dancing den Wiener Volksgarten. Die neue Location ist O - der Klub. WIEN/INNERE STADT. Antje Czernin und Christian Pernauer gründeten heuer im Juli die monatliche Veranstaltungsreihe für Clubgeher über 30. Jeden ersten Donnerstag im Monat trafen sich die über 30-Jährigen im Volksgarten und tanzten zu Hits ihrer Jugend frei nach dem Motto "wir feiern wie früher, nur besser". Der Volksgarten änderte jedoch nach 1,5 Jahren Lockdown sein Partyprogramm...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sophie Brandl
Symbolbild: Im Grazer Volksgarten wurde auf einen Mann eingestochen. Die Fahndung läuft.

Stichwunde statt Bier
Fahndung nach Mann mit Kartoffelmesser läuft

Er bat ihn, ein Bier für sie beide zu besorgen und bekam am Ende eine einen Zentimeter tiefe Stichwunde von ihm verpasst: Gefahndet wird nach einem ca. 40 Jahre alten Mann, der gestern im Grazer Volksgarten zustach. GRAZ. Am Montagvormittag verbrachte ein 62-jähriger Mann Zeit im Volksgarten. Dabei wurde er von einem Unbekannten angesprochen: Dieser wollte ein Bier von ihm. Der 62-Jährige gab dem Unbekannten daraufhin eine kleine Summe Geld, damit er zwei Bier für die beiden Männer besorgt: für...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Lebensmitteltisch
2

Free Lunch Linz
Lebensmittel und Hygieneartikel zur freien Entnahme

Die Initiative Free Lunch Linz verteilt im Volksgarten kostenlos Lebensmittel und auch Hygieneartikel. LINZ. Eine Packung Nudeln zu viel gekauft? Die Ernte des Zwetschgenbaums war zu groß für die Familie? Die Initiative Free Lunch Linz freut sich über jede Spende. Ein- bis zweimal im Monat baut die Initiative ihren Gabentisch im Linzer Volksgarten auf. Passanten können sich nehmen, was sie benötigen. “Wir wollen die Solidarität in der Gemeinschaft stärken und wieder aufbauen.” Dahinter steckt...

  • Linz
  • Laura Schachner
Lends ÖVP-Bezirksräte Wolfgang Krainer und Udo Eiselt-Schien wünschen sich eine Schutzzone für den Volksgarten.

Lend
Forderungen für den Grazer Volksgarten

Lends VP-Bezirkspolitiker sehen Handlungsbedarf im Volksgarten.  „Die Schutzzone im Volksgarten muss wiedererrichtet werden“, fordert Lend-Bezirksvorsteher Wolfgang Krainer. Diese Maßnahme habe das Sicherheits- und Drogenproblem im Volksgarten verbessert, meint er. Gemeinsam mit Udo Eiselt-Schien will er auch die Hundewiesen (derzeit im Bereich der evangelischen Kirche) verlegen: „Die Hundewiese befindet sich am Außenrand des Parks und grenzt an einen gewidmeten Baugrund. Hier soll nun ein...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Bürgermeister Klaus Luger beim SPÖ-Fest im Volksgarten.
16

Linz wählt
Wahlkampf mit Bratl, Bier und Blasmusik

Die Corona-Zahlen haben Feste gerade noch erlaubt und vor allem die drei großen Parteien, haben in beinahe allen Stadtteilen aufspielen lassen. Wir haben drei Veranstaltungen besucht. LINZ. Während die kleinen Parteien vor allem auf die Straße und das Internet setzen, konnte man heuer in beinahe jedem Stadtteil mit SPÖ, FPÖ oder ÖVP im großen Stil essen, trinken, tanzen und diskutieren. Abgesehen von den 3G-Kontrollen merkte man von Corona nicht viel. "Ich komme unverändert mit den Leuten ins...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Täter konnten unerkannt flüchten.

Volksgarten
Mann von unbekannten Tätern attackiert

Die Polizei wurde gestern zur Goethekreuzung gerufen, weil zwei Männer einen 21-Jährigen attackierten.  LINZ. Zu einer tätliche Auseinandersetzung kam es am 21. September um 17.30 Uhr im Bereich des Linzer Goethekreuzung. Laut Zeugenaussagen liefen zwei unbekannte Täter vom Volksgarten kommend auf das 21-jährige Opfer zu. Einer der Männer versetzte dem jungen Mann sofort einen Tritt gegen den Kopf. Dadurch fiel der 21-jährige, deutsche Staatsangehörige, der im Bezirk Rohrbach wohnt, zu Boden....

  • Linz
  • Christian Diabl
Roland Oberhauser, Leiter der städtischen Betriebe, ist im "Wintermodus": Kurz nachdem die Badesaison im Volksgarten endete, startet der Aufbau für den "Eiszauber".
4

Winterlich
"Eiszauber" im Volksgarten soll heuer erweitert werden

Im Volksgarten sendet die kalte Jahreszeit bereits erste Grüße: Unmittelbar nach Ende der Freibadsaison starten die Vorbereitungen für den "Eiszauber". Was heuer neu wird, berichtet Roland Oberhauser, Leiter der städtischen Betriebe.  SALZBURG. "Bei uns im Volksgarten ist der Winter schon eingekehrt", sagt Roland Oberhauser, Leiter der städtischen Betriebe, mit einem Schmunzeln und meint damit freilich nicht die nahezu sommerlichen Temperaturen an diesem Tag. Vielmehr sind bereits die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Volle Konzentration beim Dreh im Volksgarten.
3

SOKO Donau in Graz
Im Volksgarten fiel die Klappe

Für die 17. Staffel der beliebten Krimi-Serie "SOKO Donau" wurde gestern auch im Grazer Volksgarten gedreht. Neben den Stars der neuen Folgen (Stichwort: Andreas Kiendl) war auch Produzent Heinrich Ambrosch zugegen. Der WOCHE erzählte er, was das Drehtermin nach Graz verschlagen hat und wieso Krimis so gut ankommen. Gut eine Viertel Stunde lang aufgeregtes Gewusel am Set im Volksgarten: Da wird der Schauspieler, der einen Obdachlosen mimen soll, zurecht gesetzt, der Ton gecheckt und über die...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Livemusik kommt beim heurigen Fest der Kulturen unter anderem von „Siklenda".

Am 28. August
Update: Das „Fest der Kulturen“ ist abgesagt

Abgesagt: Aufgrund der hohen und stetig wachsenden Zahl an Corona-Infektionen in Wels, wird das geplante „Fest der Kulturen“ leider abgesagt.  WELS. Bunte Vielfalt in Wels beim „Fest der Kulturen“: Denn dieses findet heuer wieder am Samstag, 28. August, ab 13 Uhr statt (Einlass ist ab 12 Uhr). Besucher erwartet vor der Stadthalle und im angrenzenden Volksgarten ein vielfältiges Programm mit Beiträgen von den Kulturvereinen, Brauchtumsgruppen sowie religiösen und lokalen Gemeinschaften. Der...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Der Mann konnte nur mit Verstärkung festgenommen werden.

Mann wollte sich nicht beruhigen
Schlägerei im Volksgarten endete mit Festnahme

Nach einer Schlägerei im Volksgarten kam es zu einer Festnahme, da der Betroffene seine Identität nicht preisgeben wollte und sich aggressiv verhielt.  LINZ. Im Bereich des Linzer Volksgartens ist es am 14. August, kurz nach Mitternacht, zu einer Schlägerei gekommen. Als sich Polizisten in Zivil zu erkennen gaben, beendete einer der Angreifer, ein 26-jähriger Afghane aus Linz sofort seine Angriffshandlungen. Der zweite Beteiligte, ein 34-jähriger Afghane aus Linz, ließ sich aber nicht...

  • Linz
  • Christian Diabl
Im Juli beschäftigte den Ordnungsdienst unter anderem das verordnete Alkoholverbot in zwei Linzer Parks.

Stadt Linz
Rund 2.000 Einsätze für Ordnungdienst im Juli

Fast 2.000 Einsätze verzeichnete der Ordnungsdienst Linz  im Juli 2021. Neben dem Bettelverbot beschäftigte die Ordnungshüter vor allem das Alkoholverbot in Volksgarten und Schillerpark. LINZ. Exakt 1.961 dokumentierten Fälle erzielte der Linzer Ordnungsdienst im Juli 2021 – es ist der bislang höchste Wert im Jahr 2021. Vor allem bei der Bettelei sei es gegenüber dem Vormonat zu einem merkbaren Anstieg gekommen, heißt es in einer Aussendung der Stadt. 206 Einsätze verzeichneten die...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Tanzen auf dem Eis: Ende Juli fand in der Eisarena im Volksgarten die "Eisdisco" statt.

Eisdisco
300 Eislauffans "tanzten" in der Eisarena im Volksgarten

Ende Juli verwandelte sich die Eisfläche in der Eisarena im Volksgarten in eine Disco. Im August folgt der zweite Termin. SALZBURG. Eine Premiere gab es am 30. Juli in der Eisarena im Salzburger Volksgarten: Die Städtischen Betriebe luden zur ersten Sommer-Eisdisco in die Eisarena - gefolgt sind der Einladung rund 300 Eislauffans. Sie nutzten die Gelegenheit, tauschten Badehose gegen Schlittschuhe und drehten zu aktuellen Sommerhits ihre Runden auf dem Eis. Songs aus den 70er und 80er Jahren ...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Der Salzburger Volksgarten verfügt jetzt eine allwettertaugliche Beachvolleyball-Anlage.
Aktion 2

Sport im Salzburger Volksgarten
Neue Spielfelder für Beachvolleyballer

Mit zwei ganzjährig bespielbaren Plätzen steht den Freunden des Ballsports eine neue Beachvolleyball-Anlage in der Stadt Salzburg zur Verfügung.  SALZBURG. Die Beachvolleyball-Anlage wurde im Volksgarten neu errichtet und sind nun mit Feldmarkierungen und höhenverstellbaren Netzen ausgestattet. Für die Umgestaltung wurden 20.000 Euro in die Hand genommen und 400 Kubikmeter Sand verwendet.  "Das Gartenamt der Stadt hat ganze Arbeit geleistet: Durch den speziellen Quarzsand, der 40 Zentimeter...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Kletterwettbewerb im Volksgarten.
4

Welser Volksgarten
Teufelberger lud zum Baumpflege-Event

Großes Summer Break Out mit Klettermeisterschaft von Teufelberger im Volksgarten. WELS. Zur "Teufelberger Ambassador Week" kamen 25 Markenbotschafter (= Ambassadors) aus der ganzen Welt , um an Produktentwicklungen für Baumpflege-Produkte sowie Film- und Fotoshootings zu arbeiten. Den Auftakt bildete das Teufelberger Summer Break Out mit einer Klettermeisterschaft im Welser Volksgarten. Hier wurden die Fähigkeiten der Ambassadors an Handsäge, bei Astwurf und Baumstammlauf sowie Landung...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Amtsleiter Hochbau Tobias Fusban,  Projektverantwortliche Angelika Wirthenstätter (Hochbau) und Stadträtin Martina Berthold vor dem neuen Holzpavillon.
3

Kiosk und Lagerraum
Holzpavillon im Volksgarten wurde fertig errichtet

An der Stelle der Volksgartensauna, die im Jänner 2021 abgerissen wurde, steht nun ein multifunktionaler Pavillon aus Fichtenholz. SALZBURG. Ein Baukörper des neuen Pavillons wird als Kiosk betrieben, an dem Speisen, Getränke und Minigolfgeräte ausgegeben werden. Zudem verfügt er über ein separat von außen zugängliches behindertengerechtes WC. Der andere Teil beherbergt einen Lagerraum für das städtische Gartenamt sowie einen Multifunktionsraum für die Organisation und Abwicklung von...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Michael Raml im vom Alkohol befreiten Schillerpark.
1

Nach Alkoholverbot
Raml fordert nun auch polizeiliche Schutzzone im Volksgarten

Schon nach einer Woche Alkoholverbot fordert Sicherheitsstadtrat Michael Raml eine weitere Verschärfung in Form einer polizeilichen Schutzzone im Volksgarten. LINZ. Überraschend kommt das nicht: Nachdem im Volksgarten seit einer Woche ein Alkoholverbot herrscht, legt FPÖ-Sicherheitsstadtrat Michael Raml bereits nach. Zwar würde das Alkoholverbot weitgehend akzeptiert und sorge bereits für spürbare Verbesserungen der Ordnung und Sicherheit. Trotzdem hält Raml auch eine polizeiliche Schutzzone,...

  • Linz
  • Christian Diabl
Das Team vom Kindermuseum bringt Experimente in die Parks.

Frida und Fred
Ab heute wird in Parks und Bädern gespielt

Das Kindermuseum "Frida&Fred" ist zu Ferienbeginn im Außeneinsatz. Zu sehen gibt es Experimente und mehr. Spannende Experimente, Ausschnitte aus den Ausstellungen, Schätzspiele und vieles mehr: Ein Team des Grazer Kindermuseums verlässt ab heute (9. Juli) das angestammte Hauptquartier in der Friedrichgasse und tourt bis Ende August quer durch die Stadt. Stops sind unter anderem im Stukitzbad und am Hasnerplatz eingeplant (siehe Infobox). Auszug aus dem Programm rund um das rot-blaue Lastenrad....

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Ein großes Fest im Volksgarten nach den Jahren der Entbehrungen.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1948: Volksfest im Volksgarten

LINZ. Unter der Devise „Kirtag im Volksgarten“ fand am ersten Septemberwochenende 1948 ein großes Volksfest im Volksgarten statt. Anlass für das vom Radiosender Rot-Weiß-Rot übertragene Fest war die 120-Jahr-Feier des Volksgartens. Als Attraktionen wurden vier Tanzflächen mit fünf Kapellen, ein Fasslrutschen und ein abendliches Varieté angekündigt. Eine Ochsenbraterei war die Sensation nach Jahren der Entbehrung. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Der Autor sieht das angekündigte Alkoholverbot in Linzer Parks kritisch.
Aktion

Kommentar
Gute Trinker, schlechte Trinker

Das angekündigte Alkoholverbot in Linzer Parks verlagert Probleme nur, die Stadt sollte daher nicht aufgeben, an echten Lösungen zu arbeiten, meint Christian Diabl. LINZ. Sie sitzen in Gruppen zusammen, trinken Alkohol und machen Lärm. Anrainer beschweren sich, Spaziergänger schütteln den Kopf. Nein, die Rede ist nicht von der Donaulände, wo Jugendliche nach dem Lockdown Versäumtes nachholen. Es geht um den Schillerpark, wo die Trinkenden weniger gut angezogen sind und kaum auf Verständnis...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Weltwirtschaftskrise hat Menschen wie diesen blinden Bettler besonders hart getroffen.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1931: Blinder Bettler beim Volksgarten

LINZ. Besonders hart traf die Weltwirtschaftskrise der frühen 1930er Jahre die Schwächsten in der Gesellschaft. Konnten sie schon zuvor nur auf unzureichende staatliche Unterstützung bauen, so fielen nun auch noch die mildtätigen Gaben deutlich geringer aus. Interessantes Detail auf dem Bild ist das reich verzierte schmiedeeiserne Tor zum Volksgarten. Die Umfriedung des Volksgartens wurde 1950 abgetragen. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Alkoholkonsum ist ab Juli nur noch in den Gastronomiebetrieben rund um den Schillerpark erlaubt.

Öffentlicher Raum
Ab Juli kommt Alkoholverbot in Schillerpark und Volksgarten

SPÖ, FPÖ und ÖVP planen ein Alkoholverbot im Schillerpark und im Volksgarten. Dort haben Gruppen alkoholisierter Personen in letzter Zeit vermehrt für Beschwerden gesorgt. Vorbild ist der Hessenpark. Kritik kommt von der KPÖ. LINZ. Ab 2. Juli wird der Konsum von alkoholischen Getränken sowie der Aufenthalt von offenkundig alkoholisierten Personen im Schillerpark und im Volksgarten untersagt. Darüber hinaus wird das Bereithalten oder Öffnen von Behältnissen alkoholischer Getränke verboten....

  • Linz
  • Christian Diabl
Zwei Mal 150 Personen können bei der diesjährigen Radversteigerung der Stadt Salzburg dabei sein. Es locken tolle Fahrräder und einige Schnäppchen auf die Besucher.
Aktion 2

Radversteigerungen 2021
Salzburgs Fundräder werden Ende Mai versteigert

Ende Mai kann man in der Eisarena, im Salzburger Volksgarten, ein Schnäppchen beim Radkauf machen. Eine online Anmeldung ist aufgrund der Corona-Lage erforderlich.  SALZBURG. Insgesamt 50 Fahrräder stehen zur Versteigerung in der Freihalle der Eisarena im Volksgarten am 28. Mai bereit. Herrenlose Fahrräder werden in der Stadt vom Fundservice an den Höchstbietenden verkauft. Die Ausrufungspreise können dabei mit fünf oder zehn Euro wahre "Schnäppchenqualität" aufweisen. Unterstützt wird die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.