18.10.2016, 08:50 Uhr

Salzburg Museum zeigt "Geste Baroque" im Pariser Louvre

Salzburg Museum-Direktor Martin Hochleitner, Regina Kaltenbrunner und Xavier Salmon in der Ausstellung "Geste Baroque" (Foto: Salzburg Musuem)
Mit der Barockausstellung "Geste Baroque Collections de Salzbourg" präsentiert sich das Salzburg Museum ab 20. Oktober mit einer hochkarätigen Auswahl von nahezu 100 Objekten aus seinen Sammlungen in einem der berühmtesten Museen der Welt. „Die Kooperation ist nicht nur für das Salzburg Museum eine besondere Auszeichnung, sondern sicherlich auch eine weitere hervorragende Visitenkarte der Kulturstadt Salzburg in Frankreich“, zeigt sich Salzburg Museumsdirektor Martin Hochleitner erfreut.


Der Louvre in Salzburg: von Michelangelo bis Rubens

In Gegenzug dazu kommt auch der Louvre nach Salzburg: Vom 2. Juni bis 3. September ist die Ausstellung "Art Royal – Meisterzeichnungen aus dem Louvre" in der Neuen Residenz im Salzburg Museum zu sehen. Dabei werden rund 80 herausragende Zeichnungen aus dem 15., 16. und 17. Jahrhundert aus der LOuvre-Sammlung von Everhard Jabach zu sehen sein. Gezeigt werden Arbeiten von MIchelangelo, Raphael, Vasari, Vanni, del Sarto, Le Brun, Poussin oder Rubens.

Mit seiner Ausstellung "Geste Baroque" im Louvre will das Salzburg Musuem dem französischen und internationalen Publikum barocke Schaffenskunst näherbringen – insbesondere den salzburg-österreichischen und süddeutschen Barock, der seine Wurzeln im italienischen Umfeld hat. Zu sehen ist die Ausstellung bis 16. Jänner 2017.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.