02.06.2017, 15:20 Uhr

Entscheidung ist für Mönchsberggarage gefallen

Möcnhsberggarage (Foto: Franz Neumayr)

Bgm. Heinz Schaden: "Ich hoffe, dass das Land nun das Projekt nicht weiter blockiert.“

Zugunsten der Stadt Salzburg und damit auch für die Mönchsberggarage hat der Landesverwaltungsgerichtshof entschieden. Die Landesregierung hatte die aufsichtsbehördliche Genehmigung für die Änderung des Flächenwidmungsplans, die für die Erweiterung der unterirdischen Garage notwendig ist, verweigert. Im Wesentlichenhatte das Land dabei mit einer nicht ausreichenden Reduktion von Parkplätzen an der Oberfläche argumentiert.

Lesen Sie dazu aus usnerem Archiv:
Raumordnungsabteilung lehnt Erweiterung der Mönchsberggarage ab

Die Stadt hatte dagegen beim Landesverwaltungsgericht Beschwerde erhoben. Nun hat das Landesverwaltungsgericht der Stadt in allen Punkten Recht gegeben.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.